Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Chemnitz
    Beruf
    Fachkraft für Betonbohr- & Sägetechnik
    Beiträge
    55

    Welche Heizkörper

    Hallo zusammen,

    Mal ne Frage: Haben vor unseren Keller mit Heizkörpern auszutatten. Unsere Kellerräume sind beide zwischen 20-25 qm groß. Das eine ist der Hausanschlußraum, der in Zukunft auch zum Wäsche trocknern genutzt werden soll, das andere der Hobbyraum (Werkstatt etc.)

    Wie groß müssen die Heizkörper sein, damit die Räume gut ausgeheizt werden???

    Mfg Andi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Welche Heizkörper

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von OldBo
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-Holsteins
    Beruf
    SHK-Meister
    Benutzertitelzusatz
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Beiträge
    3,521
    Groß genug

    Spaß beiseite, wie sollen wir das wissen, wenn wir nicht wissen, was sonst so vorhanden ist?

    Gruß

    Bruno
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Ein paar Infos zum Gebäude wären schon hilfreich. Welche Raumtemperatur soll erreicht werden?
    Sonst muss wieder die Glaskugel herhalten.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Chemnitz
    Beruf
    Fachkraft für Betonbohr- & Sägetechnik
    Beiträge
    55
    Was für Infos braucht Ihr denn? Ist ein Neubau (Porotonmauerwerk), Gasheizung (Junkers-Therme) mit Solar für Warmwasser. Raumtemperatur also max. 20-22 Grad wären schön.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Shai Hulud
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Kiel
    Beruf
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Beiträge
    3,566
    Faustformel: So lang wie die Kellerfenster.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Shai Hulud Beitrag anzeigen
    Faustformel: So lang wie die Kellerfenster.


    Haustechnik kann doch so einfach sein.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Chemnitz
    Beruf
    Fachkraft für Betonbohr- & Sägetechnik
    Beiträge
    55
    Zitat Zitat von Shai Hulud Beitrag anzeigen
    Faustformel: So lang wie die Kellerfenster.
    http://www.greensmilies.com/smile/sm...ns_bin-weg.gif
    Ist das nur ein doofer Spruch, oder kann man das wirklich annehmen? Weil in der Werkstatt haben wir nur nen Lichtschacht (ca. 1,00 m breit) und das Fenster im HAR ist noch kleiner.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Andi81 Beitrag anzeigen
    Ist das nur ein doofer Spruch,....
    Hast Du die smilies übersehen?

    Man muß die Heizlast berechnen oder zur Not schätzen. Die Heizlast wird wohl irgendwo zwischen <1kW und 1,5kW liegen. Gibt´s für den "Neubau" keine Berechnungen?

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Chemnitz
    Beruf
    Fachkraft für Betonbohr- & Sägetechnik
    Beiträge
    55
    Nee, uns liegen leider keine Unterlagen von einer Berechnung vor. Kann man, das noch anders ausrechnen, z. B. über die Kubikmeter vom Raum?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Andi81 Beitrag anzeigen
    ...Kann man, das noch anders ausrechnen, z. B. über die Kubikmeter vom Raum?
    Ja, dazu bräuchte man alle Raumdaten inkl. der verwendeten Materialien, Temperaturen der angrenzenden Räume.....

    Schau mal hier
    http://www.bosy-online.de/Bauteile_u...HK-Anlagen.htm

    unter Heizlast. Bruno hat dort auch Excel-files mit denen man spielen kann.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen