Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20

Grundriss zum Diskutieren

Diskutiere Grundriss zum Diskutieren im Forum Architektur Allgemein auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Haselünne
    Beruf
    Baufinanzierer
    Beiträge
    5

    Grundriss zum Diskutieren

    Hallo liebe Mitexperten,

    anbei möchte ich mal unseren Grundriss zum Diskutieren einstellen. Wir sind bereits seit drei Monaten am Planen, Überlegen usw. Dabei hat mir dieses Forum schon recht geholfen und ich hoffe durch viele Beiträge noch verbesserungsvorschläge zu bekommen, bzw. Dinge die wir übersehen haben oder nicht sehen aufgezeigt zu bekommen.

    Grundsätzlich planen wir mit einem Architekten. Wollten uns nur vorher schon mal Gedanken machen. Also bitte keine Äußerungen wie blöd doch A..con ist. Das habe ich schon mitbekommen.

    Wichtig war uns bislang: offene Küche, separates Bad für die Eltern, Südlage der Küche und Wohnzimmer.

    So, und nun Feuer frei.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Grundriss zum Diskutieren

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Ich hab irgendwo noch ein paar 45° Winkel rumliegen. Soll ich die mal abstauben und Euch schicken.

    Der Grundriss ist nur Krampf. Insbesondere das OG erinnert an den Satz
    Reim Dich oder ich fress Dich
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    MoRüBe
    Gast

    Wie definierste grundsätzlich...

    ...
    Zitat Zitat von Thomas T Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich planen wir mit einem Architekten. Wollten uns nur vorher schon mal Gedanken machen.

    Es wäre besser gewesen, die Gedanken nicht zu Papier zu bringen...

    Meine Meinung: grauenhaft
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    fake....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Siegen
    Beruf
    Selbstständig
    Benutzertitelzusatz
    Baustatus: Längst fertig
    Beiträge
    2,078
    Mir gefällt am besten die 3-Türen-Lösung Eingang/WC/Küche....weil sie so mutig ist!

    Gibts eigentlich ein neues Programm (KfW45) wo ich noch nix von gehört habe?

    Spaß bei Seite: Ich meine vollkommen verbaut und der Wurm von vorne bis hinten drin. Die spitzesten Raumflächen die ich je sah, Ankleidenposition auweia, Tür Kind 1 autsch, Kinderbadtür bong.

    Ich gehe von einer Denkblockade aus....daher sofort zu einem Archi.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    planfix
    Gast
    Konsequent und voll daneben!
    Trage bitte in Gedanken mal ein Polsterbett mit 160cm /200cm ins OG, oder nur den wöchentlichen Wäschekorb.
    So viel Fläche zu verschenken ist doch völlig überflüssig.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    Zitat Zitat von planfix Beitrag anzeigen
    Konsequent und voll daneben!
    konsequent voll daneben.

    ... so siehts besser aus ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beruf
    -
    Beiträge
    1,664
    Also ich find die Doppelgarage ganz annehmbar als Planungsgrundlage. Gut sind en bisschen viele Türen drin, aber da kann man drauf aufbauen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Haselünne
    Beruf
    Baufinanzierer
    Beiträge
    5
    Alles klar.

    Da sieht man mal wie man sich irren kann. Wir dachten der Grundriss wär recht annehmbar.

    Gut! Erst mal Danke für die klaren Ausagen. Besonders für die Aussagen WAS Scheiße ist. Hilft einem mehr als nur die allgemeine Kritik.

    Ist überhaupt etwas dabei was vielleicht ganz ok ist und was man beim Archi ansprechen könnte? Den Plan werde ich jetzt auf keinen Fall mehr mitnehmen!

    Gruß Thomas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    ein schriftliches raumprogramm ist ausreichend.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    war halt´n versuch. muss man ned detailliert zerstückeln. weg damit und neu.
    mach ne schöne to-do-liste und damit .. auf ein neues.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    NRW, Raum Düsseldorf
    Beruf
    Bankkauffrau
    Beiträge
    461
    Zitat Zitat von Thomas T Beitrag anzeigen
    Ist überhaupt etwas dabei was vielleicht ganz ok ist und was man beim Archi ansprechen könnte? Den Plan werde ich jetzt auf keinen Fall mehr mitnehmen!
    Na ja, du weißt, dass du ein Gäste-WC mit Urinal möchtest, ein Duschbad für die Kinder, eine Ankleide, einen direkten Zugang zur Küche, offene Küche und vielleicht noch einiges mehr.

    Schreib dir lieber das auf. Aus den Infos kann dir ein Architekt dann ein prima Haus "basteln".
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    ManfredH
    Gast
    Zitat Zitat von Thomas T Beitrag anzeigen
    Ist überhaupt etwas .. was man beim Archi ansprechen könnte?
    Gruß Thomas
    Naja, auf jeden Fall mal die Punkte, du in deinem 1. Posting schon als wichtig Wünsche genannt hattest, also
    - offene Küche
    - Wozi und Küche nach Süden
    - separates Elternbad

    Hauswirtschaftsraum find ich gut, würde mir aber überlegen, ob der nicht in direkter Verbindung zur Küche zweckmässiger wäre.

    Direkter Zugang zur Garage bzw. Garagenvorplatz kann praktisch sein; beim vorliegenden Grundriss wäre der Weg über die Haustür auch kein grosser Umweg. So wie gezeichnet funktioniert es auf jeden Fall nicht, weil man da von der 6. Treppenstufe auf das Garagenniveau runterfallen würde. (vom fehlenden Podest vor der Tür mal ganz abgesehen)

    Schränke an der Aussenwand (Küche, Ankleide) sind so eine Sache .... Innendämmung, erhöhte Schimmelgefahr ....

    Ansonsten kann ich mich den Vorschreibern nur anschliessen, was Entwurfsqualität, Platzausnutzung (bzw. -verschwendung), spitze Ecken, Möblierbarkeit etc. betrifft.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    12.2008
    Ort
    RLP / BW
    Beruf
    Dipl.-Ing. Architektur
    Beiträge
    85
    Schreib dem Archi einfach deine Wünsche und Vorstellungen auf einen Zettel, Preisvorstellung finde ich persönlich auch immer sehr nützlich.

    mfg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Avatar von Zottel
    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Bei Schweinfurt
    Beruf
    Arzt
    Beiträge
    471
    Gibts eigentlich ein neues Programm (KfW45)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen