Werbepartner

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Genormter Mindestabstand zwischen Fensterflügel und Fensterbank?

Diskutiere Genormter Mindestabstand zwischen Fensterflügel und Fensterbank? im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    Konstanz
    Beruf
    Informatiker
    Beiträge
    24

    Genormter Mindestabstand zwischen Fensterflügel und Fensterbank?

    Hallo Experten!
    Wir stehen kurz vor dem Einzug in unser neues Haus (Holzrahmenbau).
    Die Fenster wurden so eingebaut, dass Sie mittig im Auschnitt sitzen. Für den Ausschnitt waren die Fenster schon relativ gross.
    Jetzt wo die Fensterbank montiert ist, ist zwischen Fensterflügel und Fensterbank vielleicht noch ein-zwei Millimeter Luft.
    Dadurch wirkt das Fenster erstmal unsymetrisch, weil gegen die Decke noch einige Zentimeter Luft sind. Ausserdem habe ich noch nie ein FGenster gesehen, dass fast unmittelbar auf der Fensterbank aufsitzt.

    Existiert denn dazu eine Norm, die gewisse Abstände zwischen dem Fensterflügel und der Bank empfiehlt?

    Danke und Gruss
    C.Bernet
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Genormter Mindestabstand zwischen Fensterflügel und Fensterbank?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Mach´ mal ...

    ... Foto .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520

    Ich denk mal...

    Foto brauchen wir hier nicht.
    Hier fehlt unten das Fensterbankanschlussprofil, und die Bank wurde direkt gegen den Blendrahmen gesetzt. Und wenn er schreibt, dass oben noch Luft ist, sitzt es einfach zu tief oder war eh zu groß - da wurde ich aus der Beschreibung jetzt nicht schlau.
    Norm? Eher nicht. Aber falsch ists tropsdem - siehe ersten Satz.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Pelztier
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Trier
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    439
    Kunststoff- oder Holzfenster? Wie sieht es bei der Außenbank aus?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Pelztier
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Trier
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    439
    Olaf war schneller
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Olaf - da sind wir wieder beim Thema Planung.
    Ich seh das nicht als falsch an. Weder optisch noch technisch.
    Technisch -> Fenster geht ohne Schleifen und aufsetzen auf und zu. Funktionsfähigkeit garantiert. Erfolg eingetreten.
    Optisch -> Eine umlaufend gleiche Ansichtsbreite der Rahmenteile ist nirgends festgeschrieben.
    Bei Holzfenstern ist es sogar so, dass bei umlaufend gleichen Breiten der Rahmenhölzer die Banknuten ins Unterstück eingefräst werden, dieses also per se schon eine schmalere Ansicht haben MUSS.

    Natürlich kann man auch allseitig gleiche Ansichtsbreiten PLANEN. Und diese bei Fb beauftragen. Und dann einfordern.
    Aber bei ->mach ma-Planung<- besteht darauf keinerlei Anspruch.

    Nachgerade dann nicht, wenn Fenster und Bank noch von zwei Gewerken ausgeführt werden (Fb und Fliesör z.B.)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    Avatar von Pelztier
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Trier
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    439
    Mich würde es trotzdem interessieren wie sich das ganze im Schnitt darstellt und um welches Fenstermaterial es sich handelt. Mir schwant hier Murks
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen