Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Lüftungsrohr

  1. #1

    Registriert seit
    07.2003
    Benutzertitelzusatz
    Selberbauenlasser
    Beiträge
    26

    Lüftungsrohr

    Hallo Experten,

    ich habe einige kleine technische Fragen.
    Zu den Voraussetzungen: in unserer Badwand ( 11,5er Ytong ) soll ein Lüftungsrohr ( Abwasser ) senkrecht nach oben durch die Decke nach aussen verlaufen. Zu diesem Zweck haben wir auf 20cm Breite keinen Stein gesetzt. Man kann also vom Bad ins benachbarte Zimmer sehen.

    nun zu meinen Fragen:
    1. sollte ich das Rohr dämmen?
    2. sollte ich das Rohr speziell befestigen - wenn ja, womit?
    3. genügt es, wenn das Rohr einfach zugeputzt wird oder soll ich "basteln" und Steinscheiben schneiden und einkleben?

    Grüße

    marcus b.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Lüftungsrohr

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Jürgen V.
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Nordrein Westfalen- OWL-Kreis Paderborn
    Beruf
    SHK
    Benutzertitelzusatz
    Alle Menschen sind klug: die einen vorher, die and
    Beiträge
    964

    Eigentlich

    hat das Rohr IN der Wand gar nichts zu suchen !!
    Da die wand ja nur 11,5 cm hat und das Rohr an der Muffe schon
    12,5 cm, kommt jetzt auch noch Isolierung dabei min 4 mm
    bist du schon bei knapp 13,3 cm.
    11,5 er beidseitig geputzt etwa 14,5 cm .

    Befestigen ist dann kaum noch möglich, weil das Rohr dann
    min auf eine Seite aus der wand kommt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2003
    Benutzertitelzusatz
    Selberbauenlasser
    Beiträge
    26
    danke für die Antwort Heizer aber ich habe scheinbar zu wenig Informationen gegeben

    Nen 70er Rohr ist an der Muffe 12,5 cm stark? Ich hatte nämlich vor das Lüftungsrohr mittels Abzweig auf 70 mm zu verjüngen. Und somit nur die 70mm nach oben zu leiten. Da meine WC/Waschtisch-Elemente vorwand ausgeführt werden, wäre es ja kein Problem am Abzweig.

    Grüße

    marcus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Jürgen V.
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Nordrein Westfalen- OWL-Kreis Paderborn
    Beruf
    SHK
    Benutzertitelzusatz
    Alle Menschen sind klug: die einen vorher, die and
    Beiträge
    964

    ja

    nicht ganz Din Komform aber es geht.
    Da sich nur luft im Rohr befindet brauch es nicht extra Isoliert werden. Festmachen würde ich es schon.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Martin A.
    Gast
    Stülp wenigstens einen Isolierschlauch über.
    zum einen verhindert dieser Übertragungsgeräusche,
    da die Entlüftungsleitung ja logischerweise
    mit dem Rest der Installation verbunden ist.

    Zudem bringt das Rohr Kälte mit sich, da es von aussen durch einen Kaltbereich im Dach, und letzten endes im beheitzten
    Bad landet.

    MfG
    Martin A.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen