Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 54

jetzt will ich auch mal... unser EG!

Diskutiere jetzt will ich auch mal... unser EG! im Forum Architektur Allgemein auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Brühl/Baden
    Beruf
    Area Sales Manager IT
    Beiträge
    317

    Blinzeln jetzt will ich auch mal... unser EG!

    jetzt bin ich auch neugierig geworden... was meint ihr zu diesem Grundriss.
    I know, ihr wisst nicht wer wir sind, was die generellen anforderungen sind aber trotzdem:

    liegen irgendwo "extreme" Fehler vor...?

    Gruss
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. jetzt will ich auch mal... unser EG!

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    Zitat Zitat von hdueb Beitrag anzeigen
    .. ihr wisst nicht .. was die generellen anforderungen sind ..
    du hast es geahnt, oder?
    das ist ja sowas von grottenschlecht .. da fehlt bestimmt irgendwo eine steckdose

    abba .. was sagt´n der twp? rundum glücklich? glaub ich nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von BauLilli
    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    München
    Beruf
    Angestellte
    Beiträge
    125
    Hallo hdueb,
    zwei Fragen:
    gibts vom Flur ins Wohnzi. noch eine Türe?

    Was ist das Teil zwischen Küche und Wohnzi.?

    Ein schönes Haus.
    Die FixFrame Elemente an den Ecken gefallen mir gut.
    Persönlich würde ich die TV Wand mitten im Raum nicht mögen - aber das ist Geschmackssache.
    Wo kommen denn Bücherregale (sofern vorhanden) hin?
    Wie sieht das OG aus?
    Und gibts auch Bilder von Haus aussen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Brühl/Baden
    Beruf
    Area Sales Manager IT
    Beiträge
    317
    @mls: klasse kommentar..., da kann die Menscheit etwas mit anfangen. twp ist glücklich

    @baulille: es gibt erstmal keine tür zwischen flur und wohnzimmer. welches teil meinst du zwischen küche und Wohnzimmer... das Esszimmer??? Ich weiss nicht was du genau meinst.

    wand zwischen esszimmer und wohnzimmer wollten wir. soviel büch haben wir nicht, bzw. da findet sich noch etwas. nen OG plan habe ich nicht in elektronischer form, Außenansichten auch nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    bluecher
    Gast
    hast nen guten freund gewonnen, bauherr :-)
    meckern könnte man an der unsicheren einstellung des mies´schenraumteilers. die disonanz in flurachse zur lichtachse würde mir nicht einfallen wollen, das ding steht so fürchterlich unentschlossen nicht hier nicht da (ruck es einfach 30 cm in richtung wohnen!)
    auch die äußere proportion so knapp am quadrat vorbeigeschossen würde mich nicht so interessieren,
    irgendwie steht der wohnzimmertisch komisch unentschlosssen rum? auch die coach stört den dampfergrundriss der beiden erschließungs (bewegungs) achsen. räumlich würde ich auf das biedere ecksofa verzichten und formal klarer werden. auch die seltsame restfläche in der nische zwischen sofa und wandbacken wäre weg. dieser wandbacken am sofa ist der klassische architektenfurz: sinnlos, bezuglos, nutzlos, behindernd, räumlich verunklärend, aber stylisch, chic und modisch. alles attribute für unreflektierter sachdienlichkeit und deswegen einer der größten architektonischen mängel ()
    die eckbefensterungen - gähn! - muß man das schon wieder haben..
    was der archi wohl mit seinen raumgreifenden halbkreisen uns sagen will? ein flügel 180 grad schwenkbar oder zwei flügel zusammenschlagend? ersteres würde ich so darstellen dass man auch sieht wo sich was bewegt -- aber nebel gehört zum geschäft!
    ein mauerwerksbau mit einem passenden mauermaß - aber dafür bin ich wohl zu alt :-)
    wird aber wohl gartenseitig eher ein betonbau, gell?
    das mäuerchen an der treppe wächst sicher noch etwas dicker wenn der papa tragwerk mal seinen rechenschieber drüber gezogen hat. oder darfs auch eine 25cm dicke massivplatte sein?
    den mauerbacken an der küche 55cm tiefe würde ich mal auf lässige 65 bis 70 cm erhöhen. schaut komisch aus, wenn die küche dem block kongurenz machen will. die zeile soll eine zeile sein.
    pass bei dem spülbecken mit den beweglichen teilen des fensters auf: zwinge deinen freund die dinge einzuzeichnen!
    -- äußere erschließung - eingang, und außenbezüge zu terrasse freisitz sind ja angesichts des schnitzels nicht teil der betrachtung!?
    da fehlen nur die letzten 20 prozent - lass dich nicht entmutigen, architektur ist ein geduldspiel...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Brühl/Baden
    Beruf
    Area Sales Manager IT
    Beiträge
    317
    na so ganz kann ich dir nicht folgen, aber es hört sich mal nicht so zerschmetternd an...

    schnitzel? freund = archi? so viele fragezeichen bei mir....

    türflügel soll 180 grad schwenkbar sein - korrekt. eckcouch nehmen wir mit. küchezeile wollen wir eigentlich so 10cm auskraken lassen - ist komplett umbaut (oben unten links und rechts)

    statiker hat schon gerechnet, passt so wie es ist. sogar die lüftungsrohe passen noch in die decke. maüerchen an treppe passt auch so wie es gezeichnet ist.

    das was ich denke, in deiner Nachricht verstanden zu haben, werde ich mal beim nächsten Termin mitnehmen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    NRW, Raum Düsseldorf
    Beruf
    Bankkauffrau
    Beiträge
    461
    Zitat Zitat von bluecher Beitrag anzeigen
    meckern könnte man an der unsicheren einstellung des mies´schenraumteilers. die disonanz in flurachse zur lichtachse würde mir nicht einfallen wollen, das ding steht so fürchterlich unentschlossen nicht hier nicht da (ruck es einfach 30 cm in richtung wohnen!)
    Ich hätte es nicht so schön ausdrücken können, aber das fiel mir auch auf.

    Was mir persönlich auch nicht gefallen würde, wäre der fehlende Zugang zur Küche aus dem Flur. So muss man immer "um die Ecke". Und die Speisekammer ist viel zu weit von der Küche entfernt. Aber das war ja vielleicht von euch so gewünscht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Avatar von buddelchen333
    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Wirtschaftsmathematiker
    Beiträge
    615
    folgender vorschlag eines interessierten Laiens:

    Fensterfront rechts neu anordnen, sprich die unteren beiden Fenster leicht nach oben verschieben, so daß die Säule zwischen diesen Fenstern mit der oberen kante in die horizontale Verlängerung der Küchenwand kommt. Das unterste Fenster dann vielleicht etwas größer als die anderen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Arbeiter
    Beiträge
    829
    Die Aufteilung Abstellkammer/WC finde ich nicht so prickelnd. Da mußt du jedesmal in die hinterste Ecke laufen um aufs Klo zu kommen. Und man läuft am Tage öfter aufs Klo als in die Abstellkammer. Die Küche dürfte auch groß genug sein, das man dort einen großen Schrank mit den vielbenötigten Vorräten unterbringen kann, dann stört es auch nicht, wenn man mal etwas weiter zu Abstellkammer laufen muß.
    Außerdem bekommst du so eine Krümmelecke unter der Treppe. Solche Ecken eignen sich meist gut für eine Gardrobe, weil sie sonst schnell zur häuslichen "Müllhalde" verkommen.

    BTW: So ein schöner großer Raum mit gemütlicher Sitzecke schreit nach meinem Geschmack nach eine Kamin, aber das ist Geschmackssache.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Friesland
    Beruf
    Programmierer
    Beiträge
    718
    Da mußt du jedesmal in die hinterste Ecke laufen um aufs Klo zu kommen.
    Na, ob die 1.5m Entfernungsunterschied da entscheidend sind??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Arbeiter
    Beiträge
    829
    Mit der Zeit nerven genau solche Kleinigkeiten. Und das Klo ist mit der Treppe optisch und psychologisch am "A... der Welt".
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    bluecher
    Gast
    schnitzel? kommt nicht vom schwein, sondern von schnitzeljagd. dein plänchen ist ein ausriß aus dem großen ganzen: umgebung, andere geschosse, schnitte (die zeigen die konstruktion) und ansichten,
    freund = archi? ja klar, du brauchst einen auf deiner seite! dein treuhänder, der brav und loyal deine interessen vertritt, auch die, von denen du erst in 20 jahren weißt :-)

    türflügel soll 180 grad schwenkbar sein - korrekt.
    ->HM!!!
    eckcouch nehmen wir mit.
    ->wirf sie einfach weg!!
    küchezeile wollen wir eigentlich so 10cm auskraken lassen - ist komplett umbaut (oben unten links und rechts)
    ->freudscher verschreiber? das ist wirklich wie ein krake! miese designfürze sind zu unterlassen. über diese witzige lisene lachst du nicht lange!

    statiker hat schon gerechnet, passt so wie es ist. sogar die lüftungsrohe passen noch in die decke. maüerchen an treppe passt auch so wie es gezeichnet ist.
    ->glaub ich nicht! zum sehen! der muß mit überzügen arbeiten und deckendicken im unwirtschaftlichen bereich! der hat nicht gerechnet...
    das geht wirklich nur mit absoluten sonderkonstruktionen die du nicht in der kostenberechnung deines architekten findest, wetten daß?
    für die mehrkosten kannst du in jedes zimmer eine passende coach stellen!

    das was ich denke, in deiner Nachricht verstanden zu haben, werde ich mal beim nächsten Termin mitnehmen.
    ->klingt wie ne drohung ?-)

    das mit der rückläufigen küche ist geschmackssache: entweder rückläufig oder stellflächenverlust!? küchen kann man durch überbestimmung an funktionalen bindungen perforieren: außen durch licht von zwei seiten, innen durch türchen hierhin dorthin - sprich türe vom flur, türe in speisekammer, türe ins esszimmer --- und irgendwann ist die küche nur noch kommandostand für den feldwebel (der|die) des hauses :-)

    zeig uns lieber mal die statik - ansonsten glaube hoffnung liebe...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    bluecher
    Gast
    Zitat Zitat von SvenW Beitrag anzeigen
    Mit der Zeit nerven genau solche Kleinigkeiten. Und das Klo ist mit der Treppe optisch und psychologisch am "A... der Welt".
    da gehörts auch hin! oder bist du geruchsfetischist und anhänger des gäste-wcs mit musik?
    gast klingelt ... gast klingelt ... gast KLINGELT!!!!
    da hört er die spülung, häusler öffnet die türe und gibt feuchten händedruck...
    >der eingang mit musik< keiner will ihn, jeder bekommt ihn, bekommt er ihn nicht, vermisst er ihn ;-/

    die treppe liegt perfekt für den weg nach oben!? liest du da was anderes?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821
    soviel büch haben wir nicht, bzw. da findet sich noch etwas
    Küchenschublade?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Arbeiter
    Beiträge
    829
    Zitat Zitat von bluecher Beitrag anzeigen
    da gehörts auch hin! oder bist du geruchsfetischist und anhänger des gäste-wcs mit musik?
    gast klingelt ... gast klingelt ... gast KLINGELT!!!!
    da hört er die spülung, häusler öffnet die türe und gibt feuchten händedruck...
    >der eingang mit musik< keiner will ihn, jeder bekommt ihn, bekommt er ihn nicht, vermisst er ihn ;-/

    die treppe liegt perfekt für den weg nach oben!? liest du da was anderes?
    Wie oft bekommst du Gäste und wie oft gehst du aufs Klo? BTW: was ändert sich an dem Scenario außer das man, mit viel Glück die Klospülung nicht hört, wenn das Klo in der hintersten Ecke ist?

    Die Treppe liegt perfekt um nach oben zu gehen, da gebe ich dir Recht, nur was ist mit der Ecke vor dem Klo/unter der Treppe? Wie lange meinst du dauert es bis dort Wasserkisten gestapelt/ alte Zeitungen gesammelt/Kinderspielzeug zwischengelagert wird? Und da läufst du dann jedesmal auf dem Weg zum Klo vorbei...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen