Ergebnis 1 bis 6 von 6

Frostschäden in Leitungen erkennen

Diskutiere Frostschäden in Leitungen erkennen im Forum Sanitär auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Landsberg
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    11

    Frostschäden in Leitungen erkennen

    Wir haben in unserem Neubau folgende Situation:
    Das Haus steht seit ca. Mitte Dezember in der "Winterpause". Die Wasserleitungen und Leerrohre sind installiert sowie Putz und Estrich drin. Das Haus wird seit dem nicht beheizt und entsprechend bewegen sich die Temperaturen auch innen unterhalb des Gefrierpunkts.
    Die Wasserleitungen wurden laut Bauträger mit Luft abgedrückt. Allerdings habe ich an einem Entwässerungsventil festgestellt, dass dort beim öffnen Wasser austritt.

    Nun zu der eigentlichen Frage: Falls die Leitungen durch Frost beschädigt sein sollten:
    Sind diese dann auf alle Fälle sofort undicht?
    Oder ist es denkbar, dass die Schäden erst später, womöglich erst nach Jahren zu Undichtigkeiten führen?

    Danke schon im Voraus für die Diskussion
    Tom
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Frostschäden in Leitungen erkennen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    St. Ingbert
    Beruf
    Nix am Bau
    Beiträge
    134
    Warum heizt ihr die Bude nicht?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Landsberg
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    11
    Das ist eine sehr berechtigte Frage die ich dem Bauträger auch schon gestellt hatte - ohne Antwort zu erhalten.
    Die Tage soll aber die Heizung installiert werden, dann werden wir gleich sehen wie es den Rohren der Fbh geht...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    St. Ingbert
    Beruf
    Nix am Bau
    Beiträge
    134
    im Estrich liegt die FBH und die ist noch nicht gelaufen? Kein Duck auf den Rohren? Also ich als Laie kenne es so, das beim Estrich gießen die FBH Rohren mit Wasser gefüllt sein müssen. Weiter kenne ich es so, das man die FBH nach frühestens 3 Tagen nach einem bestimmten Protokoll aufheizt.

    Gerade die Wintermonaten sind doch Ideal um Feuchtigkeit aus dem Bau zu bekommen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Landsberg
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    11
    Danke für die Meinung. Vielleicht gibt es im Forum ja auch einen Experten der sich dazu äußern kann?!
    Es geht mir nicht nur um die FBH, sondern auch um die Wasserleitungen (Edelstahl)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von OldBo
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-Holsteins
    Beruf
    SHK-Meister
    Benutzertitelzusatz
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Beiträge
    3,521
    Wie kamnn da Wasser rauskommen, wenn mit Luft abgedrückt wurde?

    Trotztdem gehört die Bude beheizt.

    Gruß

    Bruno
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen