Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Beckingen
    Beruf
    Industriemeister
    Beiträge
    85

    Vorwandinstallation verkleiden

    Hallo,
    Montiere mir gerade im Keller ein Gäste WC, dafür habe ich eine Vorwandinstallation verwendet und auch bereits angeschlossen.
    Jetzt geht es darum das ganze vor dem Fliesen zu verkleiden, üblichwerweise wird dafür ja eine einfache oder doppelte Gipskartonplatte verwendet.
    Jetzt hätte ich noch von Knauf Verbundplatten da, d.h. Gipskarton mit ca. 2.5cm Styropor direkt an der Rückseite befestigt.
    Kann ich diese Platten auch zum Verkleiden verwenden oder drückt das Styropor sich mit der Zeit durch und somit wird das WC locker?????
    Styropor würde an die Profile kommen und die GKP würde vorne verfliest werden.

    Gruß
    Frank
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Vorwandinstallation verkleiden

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,470
    Styropor taugt da nix.
    Platten, grün, 1x18 mm oder 2x12,5 mm.
    Alles andere ist Krampf.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,799
    Achim hat recht, aber ich hoffe du hast den richtigen WC Trageständer für den Trockenbau?


    Gipser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Beckingen
    Beruf
    Industriemeister
    Beiträge
    85
    Zitat Zitat von Gipser Beitrag anzeigen
    Achim hat recht, aber ich hoffe du hast den richtigen WC Trageständer für den Trockenbau?


    Gipser
    Hallo,
    denke schon, hatte mir das Teil bei Geberit extra bestellt.
    Dachte mir schon das die Styropor Rückseite nicht belastbar genug ist, Grün sind diese Platten auch.
    Werde mir Morgen die benötigten Platten kaufen gehen.

    Gruß
    Frank
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,470
    Geberit hat beide Varianten im Sortiment .... Trocken- oder Nassbau.
    Es kommt also schon drauf an welches Element da verbaut wurde.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,799

    welchen von beiden?

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Das erste würde ich nicht nehmen....da läuft ja schon das Wasser davon.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Beckingen
    Beruf
    Industriemeister
    Beiträge
    85
    Zitat Zitat von Gipser Beitrag anzeigen
    So wie das erste, hatte ich auch bestellt zum anschrauben an eine bestehende
    Betonwand.
    Ist auch schon montiert und hat seinen ersten Probelauf bereits hinter sich, jetzt muss noch verkleidet und gefliest werden.

    Gruß
    Frank
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821
    Und wie gesagt wurde, bei 12,5 mm-Platten doppelt beplanken.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,799
    @R.B.
    Das erste würde ich nicht nehmen....da läuft ja schon das Wasser davon.
    das ist der erwähnte Probelauf....


    Gipser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,470
    Hoffentlich sind da dann auch die Wandanschlußprofile und sonstigen Tragekonstruktionen montiert. Das Gestell alleine machts nicht wirklich, da gehört auch noch Beiwerk drumrum.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    ach was @ Achim, da gehört noch was rumrum ?

    Wichtig ist unten das U-Profil , zwischen den Standfüssen, ( sinnvollerweise setzt man das als erstes )

    Verschraubung in den Quertraversen je 2 Schnellbauschrauben mit Bohrspitze.
    Gewährleistet, das der GK in diesen kritischen Bereich an den Tragständer anliegt.


    Peeder

    und keine Schraube in den Spülkasten
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Beckingen
    Beruf
    Industriemeister
    Beiträge
    85
    Hatte das ganze Teil gleich mit allen nötigen Montageelementen bestellt sowie einer passenden Drückergarnitur.
    Habe mir heute grüne GK-Platten zu 12,5mm gekauft und diese dann mit Schnellbauschrauben doppelt angebaut.
    Jetzt werde ich die Tage mit dem verfliesen beginnen, habe dafür noch einen Sack PCI Nanoflex von meiner Aussentreppe übrig.
    Muss der GK mit Tiefengrund behandelt werden???

    Den oben erwähnten Probelauf habe ich auch bereits mit nassen Füssen hinter mir.

    Gruß
    Frank
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  16. #14

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821
    Muss der GK mit Tiefengrund behandelt werden???
    PCI Gisogrund
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen