Werbepartner

Ergebnis 1 bis 13 von 13

Fugen Einbauschrank in Trockenbau

Diskutiere Fugen Einbauschrank in Trockenbau im Forum Trockenbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Avatar von applegg
    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    München
    Beruf
    Angesteller
    Beiträge
    600

    Fugen Einbauschrank in Trockenbau

    Hallo,

    ich habe in eine Trockenbauwand einen Schrank eingebaut. Also, Wand aufgeschnitten, Schrank rein und direkt an den Metallständern mit Winkeln verschraubt. Der Schrank ist offen (also ohne Tür) und der Korpus ist plan mit den GKP. Passt mit seinen 60 cm perfekt zwischen zwei Ständer.

    Jetzt die Frage, wie verpachtele ich das am besten? Ich nehme an, das es immer Bewegung gibt, allein schon wegen dem Ausdehungsverhalten von Holz und GKP. Ich habe so 1 - 2cm an jeder Seite und oben eine Fuge. Aktuelle Idee ist nur, etwas aufzufüllen und direkt ranzuspachteln und kleinere Risse halt in Kauf zu nehmen. Aber optimal ist das sicher nicht...

    Danke für Tipps.

    Stefan
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fugen Einbauschrank in Trockenbau

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Klebeband auf Schrank, dann direkt ranspachteln. Überstand des Bandes entfernen. Fertig!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Gast943916
    Gast
    oder Einfassprofil draufstecken...


    Gipser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter
    Avatar von applegg
    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    München
    Beruf
    Angesteller
    Beiträge
    600
    Julius, so habe ich mir das auch ungefähr gedacht.

    Gipser, aber das Profil dann nach dem spachteln wieder raus, oder?

    Ich dachte, es gibt vielleicht sowas wie Mini-Kompriband für die Fuge. aber mei, dann halt ranspachteln.

    danke.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Gast943916
    Gast
    dann nach dem spachteln wieder raus, oder?
    nein, das gibt es in PVC oder Metall zum anspachteln, den Anschluss zum Holz sauber abkleben und passt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter
    Avatar von applegg
    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    München
    Beruf
    Angesteller
    Beiträge
    600

    ahhhhh

    gleich mal gegoogelt. ja, das sieht gut aus. besser als eine Acrylfuge...

    Danke.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,769
    Ich würde in dem Fall ein Lichtensteiner Profil vorziehen.

    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Saarland
    Beruf
    architekt
    Beiträge
    4,217
    ich würde ein schattenfugenprofil vorziehen.
    dann haste was, wo die malerarbeiten sauber aufhören!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    west
    Beruf
    trockenbau
    Beiträge
    21
    Zitat Zitat von applegg Beitrag anzeigen
    Passt mit seinen 60 cm perfekt zwischen zwei Ständer.


    Kannst du mir den Trick verraten wie du den Schrank hinein bekommen hast.
    Also bei einen Achsabstand von 62,5cm ist die relative öffnung zwischen den beiden Ständern nur 57,5 cm.
    Lass mich nicht dumm sterben
    Vielleicht sind die Ständer ja weiter auseinander
    Gruß jackorlando
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,769
    Aha, noch ein TB , zwar habe ich es eilig ( Kaffee trinken mit einen Bau.Ing. )

    Achsabstand 62,5 Zwischenraum Ständer 57,5 - na und ?

    Ständer li + re und weiter im Achsmass- wie bei einer Türöffnung, wo ist das Murks ????

    schattenfugenprofil
    Protektor z.B

    Peeder

    kann ich nun in Rente gehen ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    west
    Beruf
    trockenbau
    Beiträge
    21
    [QUOTE=applegg;328697]Hallo,

    ich habe in eine Trockenbauwand einen Schrank eingebaut. Also, Wand aufgeschnitten, ]
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12

    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    west
    Beruf
    trockenbau
    Beiträge
    21
    Zitat Zitat von applegg Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich habe in eine Trockenbauwand einen Schrank eingebaut. Also, Wand aufgeschnitten, Schrank rein und direkt an den Metallständern mit Winkeln verschraubt.
    Aus diesem Zitat geht nicht hervor ob er die Wand selber gestellt hat. Wenn ja, könnte er dieses berücksichtigt haben.
    Wenn nicht dann hat der Erbauer dieser Wand die Gedanken schon gewußt
    Gruß jackorlando
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. #13
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,769
    Wenn nicht dann hat der Erbauer dieser Wand die Gedanken schon gewußt
    und das genau da liegt der Unterschied eines guten Trockenbauer´s .

    Weitsichtigkeit !

    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen