Ergebnis 1 bis 11 von 11

Stahlmenge

Diskutiere Stahlmenge im Forum Beton- und Stahlbetonarbeiten auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Hofenheim
    Beruf
    IT Beratung
    Beiträge
    3

    Stahlmenge

    Hallo,

    wir sind am anfang ein 7 Mehrfamilienhaus zu bauen.

    Kann jemand schätzen was überlicherweise an Stahlmenge auf uns zu kommt.

    Fläche Tiefgarage: 350 qm

    Fläche Gebäude: 270 qm

    EG
    1 OG
    2 OG
    DG

    Für eine Schätzung eines Experten bin ich sehr dankbar.

    Viele Grüsse
    Alsa
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Stahlmenge

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213

    Frage

    Zitat Zitat von Alsa Beitrag anzeigen
    Kann jemand schätzen was überlicherweise an Stahlmenge auf uns zu kommt.
    Nein...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Hofenheim
    Beruf
    IT Beratung
    Beiträge
    3
    Rundstahl : 28 to
    Matten: 45 to
    Profilstahl: 3 to


    ist das realistisch ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Keine Ahnung ...

    ... wer hat denn geschätzt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Hofenheim
    Beruf
    IT Beratung
    Beiträge
    3
    also laut vorherige schätzungen von Bauunternehmern haben wir mit 20 - 30 to gerechnet. Jetzt haben wir die zahlen vom Statiker erhalten. und machen uns sorgen das irgendwas schief gelaufen ist da es nun über 70 to sind.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Ich denke mal ...

    ... der Statiker weiß das besser und kann das auch besser einschätzen.
    Die 70 t erscheinen mir auch realistischer für ein Bauvorhaben dieser Größenordnung.
    Aber - ich hab´s nicht gerechnet.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von Hansal
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Düsseldorf
    Beruf
    HartzIV
    Beiträge
    754
    Zitat Zitat von Alsa Beitrag anzeigen
    Rundstahl : 28 to
    Matten: 45 to
    Profilstahl: 3 to


    ist das realistisch ?
    Ja. OK
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Kornwestheim
    Beruf
    Bauingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Nachdenken kostet extra.
    Beiträge
    5,636

    Ich mach auch mit

    bei dem heiteren Raten:

    40 .. 100 to (5% Fraktile).


    Hey, das ist genauso wie: Preis eines Mittelklasse Auto.

    Allein die TG kann das schlucken.

    Und WildWestgrundrisss den Rest nach oben treiben.

    Ich habe schon Gründungsorgien gesehen, da waren 30 to bis OK Bopla verbaut bei den Angaben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476

    Stahlmengen

    Zitat Zitat von Alsa Beitrag anzeigen
    Hallo,

    wir sind am anfang ein 7 Mehrfamilienhaus zu bauen.

    Kann jemand schätzen was überlicherweise an Stahlmenge auf uns zu kommt.

    Fläche Tiefgarage: 350 qm

    Fläche Gebäude: 270 qm

    EG
    1 OG
    2 OG
    DG

    Für eine Schätzung eines Experten bin ich sehr dankbar.

    Viele Grüsse
    Alsa
    Nein, mit diesen Angaben kann keiner etwas schätzen. Der Bauunternehmer hat geschätzt, wenn der Statiker richtig gerechnet hat, dann ist die festgestellte Tonnage das verbindliche Ergebnis.

    Alles andere ist Bubbelgum mit viel Luft drin.

    Viele Grüße aus Berlin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10
    Avatar von Der Bauberater
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Daheim
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Beiträge
    1,803
    Ich glaube Julius hat in #2 alles über die Schätzung gesagt.
    Der Preis für Stahl ist VHB
    siehe auch:

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,597303,00.html

    Gruß
    Peter
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    Zitat Zitat von rolf a i b Beitrag anzeigen
    .. Der Bauunternehmer hat geschätzt, wenn der Statiker richtig gerechnet hat, dann ist die festgestellte Tonnage das verbindliche Ergebnis.
    was ist daran unter welchen randbedingungen verbindlich?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen