Werbepartner

Ergebnis 1 bis 10 von 10

KfW-Zuschuß

Diskutiere KfW-Zuschuß im Forum Energiesparen, Energieausweis auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Künstler
    Beiträge
    6

    KfW-Zuschuß

    Es gibt ja zwei Zuschussvarianten bei der KfW

    A. 10% oder mehr
    B. 5%


    Bei Variante B erhält man die 5% nur, wenn man die EnEV einhält und alle Flächen dämmt.

    Meine Fragen dazu:

    Wie ist der Nachweis zu führen, dass die komplette Fläche gedämmt wird und wie, dass die EnEV eingehalten wurde?

    Was ist, wenn nur noch der Rest zu dämmen ist, gibt es dann für diese Teilfläche einen Zuschuß?


    Bei Variante A stellen sich mir folgende Fragen:

    Verstehe ich es richtig, dass Bedingung ist, dass das Haus als solches den Standart eines Neubaus erreichen oder überschreiten muß und nicht nur die Ausführung der Einzelmaßnahme?

    Wie sieht es hier aus wenn noch Teilflächen zu dämmen sind? Bekommt man den Zuschuss oder nicht?


    Gruß

    DeSc
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. KfW-Zuschuß

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Lies Dir ...

    ... das http://www.kfw-foerderbank.de/DE_Hom...ante/index.jsp erstmal durch,
    da steht eigentlich alles drin .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Künstler
    Beiträge
    6
    Weiter offen ist noch folgende Frage.

    Zitat Zitat von DeSc Beitrag anzeigen
    Was ist bei Variante B, wenn nur noch der Rest zu dämmen ist, gibt es dann für diese Teilfläche einen Zuschuß?[/B]
    Vor allem, wenn die bereits gedämmte Fläche nicht mehr den neuesten Anforderungen der EnEV entspricht.

    Dazu heißt es im Merkblatt - CO2-Gebäudesanierungsprogramm - Zuschuss (430)
    (Datum: 01/2009 - Bestellnummer: 140 191) nur: "Ausnahmen vom Umfang der Maßnahmen (z. B. es können nur drei von vier Außenwänden gedämmt werden) sind möglich und vom Sachverständigen plausibel und detailliert zu begründen."

    Was als Grund anerkannt wird kann ich leider nicht in Erfahrung bringen.

    Gruß

    Andreas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Da steht´s doch ...

    "Ausnahmen vom Umfang der Maßnahmen ... sind möglich und vom Sachverständigen plausibel und detailliert zu begründen."

    ... Du brauchst dazu eh´ einen von der KfW anerkannten "Sachverständigen".

    Also such´ Dir einen der sich das ansieht und Deine Chancen abschätzt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Künstler
    Beiträge
    6
    In einer Demokratie gehe ich davon aus, dass ich als Bürger über alle mich betreffenden Entscheidungen, die denen zugrunde liegenden Bestimmungen, einsehen kann.

    Gruß

    Andreas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Das war ...

    ... jetzt etwas verschwiemelt.

    Meinst Du mit "einsehen" reingucken oder begreifen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Künstler
    Beiträge
    6
    Ich meine "reingucken" - das "Begreifen" liegt ja in der eigenen Verantwortung.

    Gruß

    Andreas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Also ehrlich ...

    ... "reingeguckt" hast Du ja jetzt und "begriffen", dass Du jemand vor Ort brauchst hoffentlich auch. Oder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Künstler
    Beiträge
    6
    Wir reden aneinander vorbei. Ich schlage vor, Du ließt noch mal worum es mir geht! :Roll

    Gruß

    Andreas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Künstler
    Beiträge
    6
    Auf eine diesbezügliche Anfrage an die KfW erhielt ich folgende Antwort:

    "Es gibt keine Übersicht darüber, welche Ausnahmen vom Umfang der Maßnahmen förderfähig sind. Die Entscheidung wird im Einzelfall aufgrund der Darstellung des Sachverständigen getroffen. Bitte beachten Sie, dass sich unsere Programmbedingungen zum 01.04.2009 ändern. Zukünftig sind auch Teilmaßnahmen möglich, ohne dass ein Sachverständiger eingeschaltet werden muss."

    Gruß

    Andreas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen