Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Main-Spessart
    Beruf
    DTP
    Beiträge
    2

    wandheizung - Heizschlangen stehen raus

    Hallo zusammen,
    wir haben in unserem Altbau Wandheizung verlegen lassen. ALs der Verputzer das erste mal kam, meinte er , sowas hat er noch nicht gesehen, total unschön verlegt. SIe sollen auf jeden Fall nochmal kommen und die Schlangen so verlegen, dass die alle einheitlich sind und keine mehr nen Bogen hat, der raus steht. Gesagt getan, die Heizungsfirma kam auch und behob einen halben Tag lang diesen Missstand. Nun, die Wände wurden jetzt verputzt und ich dachte mich trifft der Schlag als ich heimkam. An 3 Ecken im Haus, schaut jeweils eine Heizschlange unter dem Putz vor. Diese wurde praktisch nicht in die Ecke sondern als Kurve (in der Ecke)gelegt. Klasse sieht das ja jetzt aus. Gut es kam auchgleich die Schlussrechnung des Heizungsbauers. Den hab ich eben angerufen und ihn gebeten am Freitag vorbeizukommen und sich das ansehen. Da meinte er schon am Telefon, was er da jetzt machen soll, da hätten die Verputzer halt bescheid geben müssen.
    Ähm , eigentlich hatten wir das Thema ja schon durch, denn sie waren ja schon mal zum nachbessern da.
    Was mache ich da jetzt denn am besten. Was soll ich ihm denn am Freitag sagen, wenn er das auf die Verputzer schieben will.
    Das ist sooo ärgerlich

    danke schon mal
    fanny
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. wandheizung - Heizschlangen stehen raus

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von OldBo
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-Holsteins
    Beruf
    SHK-Meister
    Benutzertitelzusatz
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Beiträge
    3,521
    Tja fanny, der Verputzer hätte noch einmal Bedenken anmelden (solche Vordrucke haben alle Gewerke) müssen. Da waren wohl die Rohre nicht richtig befestigt

    Gruß

    Bruno
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Main-Spessart
    Beruf
    DTP
    Beiträge
    2
    hab dem verputzer eben mal das gesagt, mit dem bedenken anmelden. sowas hat er noch nie gehört bzw. gesehen. Er meint er hat schon einmal darauf hingewiesen. UNd da nachgebessert wurde geht er davon aus, das alles in Ordnung ist.
    Die Rohre waren schon fest, sie sind einfach nur zu eng um die Ecke gelegt worden, sodass sie zu weit in den Raum rein ragten.
    Tja, nun weiß ich auch net weiter.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Arbeiter
    Beiträge
    829
    IMHO Schuld des Verputzers. Wenn er feststellt das er seine Arbeit nicht vernünftig machen kann, muß der das sagen. Rohre richten wenn nicht verputzt ist ist wesentlich einfacher als nach dem Verputzen. Er hätte dir dann eben eine Rechnung für Arbeitszeit/Anfahrt etc ausgestellt, die du an die Heizis durchgereicht hättest.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Angestellter
    Benutzertitelzusatz
    Anwalt
    Beiträge
    335
    Es sieht so aus, als wenn beide HW den Mangel produziert hätten. Da der werkvertragliche Erfolg nicht eingetreten ist (auf ein Verschulden kommt es nicht an), kann die Abnahme der Leistungen und die Zahlung verweigert werden. Beide HW, insbesondere den Heizungsbauer, unter Fristsetzung zur Mangelbeseitigung auffordern (schriftlich). Wenn VOB/B vereinbart (wirksam?), zugleich Kündigungsandrohung aussprechen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen