Ergebnis 1 bis 5 von 5

Traufhöhe 3,50 bei 25°SD

Diskutiere Traufhöhe 3,50 bei 25°SD im Forum Architektur Allgemein auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Vaihingen
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    2

    Traufhöhe 3,50 bei 25°SD

    Hallo Experten,

    nachdem ich nun schon viele Sorgen und Nöte gelesen habe, hier mal der meiner Ansicht größte Schwachfug eines Bebauungsplanes, dem ich mich ausgesetzt sehe:
    Bebaung nur Einfamilienhäuser mit SD 25° und Traufhöhe 3,50m über im Plan festgesetzte Höhe über NN (die in etwa der Strassenhöhe entspricht). Hat jemand eine Idee, wie man da ein sinniges Haus drauf bauen kann? Ach ja, Quergiebel und ähnliche Dachaufbauten sind natürlich nicht erlaubt.... Ich habe mein Wunschhaus schon auf Papier, aber bei 9m Haustiefe kriege ich mit den Angaben natürlich nur Kniestock von 40cm hin und erreiche 2,4m im DG nur in der Spitze!!
    Was kann ich tun? Nehme an, die Dachneigung ist fix; lässt sich was an der Traufhöhe drehen?

    Gruß und Danke für alle Hinweise und Ideen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Traufhöhe 3,50 bei 25°SD

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Pforzheim
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    2,064

    Böse Hm...

    Hallo,

    das klingt jetzt zwar hart, aber man sollte sich vorher erkundigen, was man bauen darf und was nicht, bevor man sich ein Grundstück zulegt. (sorry...)
    Ist das Neubaugebiet oder Bestandsgebiet? Wie sehen denn die Häuschen um euer Grundstück aus?
    Die Kombination SD 25° und Traufhöhe 3,50m ist allerdings schon etwas seltsam. --> Sind die alle im Bungalowstil oder haben die alle ein nicht sinnvoll nutzbares OG?

    Idee: Setze das Haus etwas tiefer, damit der Kniestock erhöht werden kann. Ach ne, die EFH ist ja auch vorgegeben.

    Ich rufe die Experten...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Baufuchs
    Gast

    Gibts

    den B-Plan im Netz?

    Sorry, aber ich habe schon zu viele Klagen über B-Pläne gehört, die sich bei genauem Betrachten des B-Plans und der zugehörigen textlichen Festsetzungen als Laien-Fehleinschätzung erwiesen haben.

    Zu Ihrem Fall:
    Definieren Sie mal "Traufhöhe". Also Angabe von wo (ist klar, "etwa Strassenhöhe") bis wo wird gemessen/gerechnet?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Vaihingen
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    2
    Hallo,
    danke für Eure Antworten; @driver55: ich erkundige mich ja vorher - den Platz haben wir noch nicht gekauft, wäre aber sehr schön und ist halt auch an unserem Wunschort!
    War heute nochmal beim Bauamt zwecks Möglichkeiten einer Freistellung von geltenden Bauvorschriften -> no chance. Die einzigste Möglichkeit, ein einigermaßen sinniges Haus hinzustellen ist tatsächlich, das Haus real niedriger zu setzen als es die im B-Plan definierte EFH über NN zuläßt. Die Traufhöhe ist zwar wie gewohnt als Schnittpunkt Außenhaut Dach mit Außenhaut Wand definiert, hier ist aber als unterer Bezugspunkt die im B-Plan verzeichnete, erlaubte EFH und nicht die nachher real gebaute fixiert!
    @Baufuchs: ne, Plan gibt´s leider nicht im Netz; bin aber nach 2. Besuch beim Bauamt sicher, daß keine Fehlinterpretation vorliegt.
    @driver55: Häuser im entsprechenden Gebiet sehen auch genau so aus: Grundfläche riesig, damit im OG noch ein wenig Platz übrig bleibt!! Muß jetzt noch zum Tiefbauamt, damit ich nicht bei der Entwässerung Probleme kriegen würde - hätte keine Lust auf eine Hebeanlage oder Ähnliches ....
    Wieviel Gefälle brauch ich denn? Sind zwar basic-Fragen, aber daran hängt die Entscheidung, ob kaufen oder nicht, darum Danke für Eure Unterstützung
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    BaWü
    Beruf
    Maschinenbauingenieur
    Beiträge
    1,340
    Bist Du sicher, daß Du auf dem Amt an den Richtigen geraten bist?? Soll vorkommen...

    Frage doch mal, wie sie den Grundstückspreis rechtfertigen, wenn es tatsächlich solche Restriktionen gibt. Oder ist es so günstig an der Enz???

    Ich habe damals dazu extra einen Architekten genommen, um zu klären, ob ich meine Vorstellung dort realisieren kann, aber diese 350 € hätte ich mir besser gespart. Habs trotzdem gekauft, aber Höhenbeschränkung habs keine einzige, nur 2 VG.

    Gruß Seev
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen