Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Bonus - KFW60

  1. #1

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Viersen
    Beruf
    Elektro Ing.
    Beiträge
    10

    Bonus - KFW60

    Hallo zusammen,

    habe noch eine Frage bezüglich KFW60 Haus und zwar wollen wir ein Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung (im OG) bauen.
    Da es zwei unabhängige Wohneinheiten in einem Haus gibt, besteht es die Möglichkeit diesen „Bonus - KFW60“ - 2mal anzurufen???
    spricht ich hätte statt 50.000€ die Möglichkeit 100.000€ von der KFW Bank zu bekommen…….

    Gruss
    busch
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Bonus - KFW60

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    M
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    24
    Ja, die Förderung beträgt max. 50.000 Euro je Wohneinheit.

    siehe auch hier: http://www.kfw-foerderbank.de/DE_Hom...Beispiel_2.jsp
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    BaWü
    Beruf
    Maschinenbauingenieur
    Beiträge
    1,340
    Voraussetzung: 2 echt abgeschlossene WE mit allem pipapo -> Abgeschlossenheitsbescheinigung beantragen.

    Gruß Seev
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Pforzheim
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    1,928

    Idee

    Zitat Zitat von busch Beitrag anzeigen
    Haus gibt, besteht es die Möglichkeit diesen „Bonus - KFW60“ - 2mal anzurufen???
    spricht ich hätte statt 50.000€ die Möglichkeit 100.000€ von der KFW Bank zu bekommen…….

    Gruss
    busch
    Bei KfW60 gibt es aber keine 50.000 € --> 48.000 €!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Viersen
    Beruf
    Elektro Ing.
    Beiträge
    10
    Neustrukturierung der Förderprogramme im Bereich Bauen, Wohnen, Energie sparen zum 01.04.2009

    * Die bisherigen Förderprogramme "Ökologisch Bauen" (Programm-Nr. 144/145), "CO2-Gebäudesanierungsprogramm" (130/430) und "Wohnraum Modernisieren - ÖKO-PLUS" (143) werden ab 01.04.2009 durch die neuen Programme "Energieeffizient Bauen" - Neubau (153, 154) "Energieeffizient Sanieren" - Bestandssanierung (151, 152) ersetzt.

    * Mit dem Programm "Energieeffizient Bauen" wird durch zinsverbilligte Darlehen die Errichtung, Herstellung oder der Ersterwerb von KfW-Effizienzhäusern 55 und 70 gefördert.

    * Das neue Programm "Energieeffizient Sanieren" fasst unser Förderangebot zur energetischen Modernisierung bestehender Wohngebäude zusammen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Weinheim
    Beruf
    Hysteriker
    Beiträge
    41
    Zitat Zitat von busch Beitrag anzeigen
    Neustrukturierung der Förderprogramme im Bereich Bauen, Wohnen, Energie sparen zum 01.04.2009

    * Die bisherigen Förderprogramme "Ökologisch Bauen" (Programm-Nr. 144/145), "CO2-Gebäudesanierungsprogramm" (130/430) und "Wohnraum Modernisieren - ÖKO-PLUS" (143) werden ab 01.04.2009 durch die neuen Programme "Energieeffizient Bauen" - Neubau (153, 154) "Energieeffizient Sanieren" - Bestandssanierung (151, 152) ersetzt.

    * Mit dem Programm "Energieeffizient Bauen" wird durch zinsverbilligte Darlehen die Errichtung, Herstellung oder der Ersterwerb von KfW-Effizienzhäusern 55 und 70 gefördert.

    * Das neue Programm "Energieeffizient Sanieren" fasst unser Förderangebot zur energetischen Modernisierung bestehender Wohngebäude zusammen.
    O.K. und was heisst für uns? Nix verstehen in Athen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Pforzheim
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    1,928

    Idee

    Zitat Zitat von HeinzAchmet Beitrag anzeigen
    O.K. und was heisst für uns? Nix verstehen in Athen?
    Dass es z.B. ab 01.04. doch 50.000 € sind...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8

    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Selbständig
    Benutzertitelzusatz
    angehender Bauherr
    Beiträge
    911
    Zitat Zitat von Seev Beitrag anzeigen
    Voraussetzung: 2 echt abgeschlossene WE mit allem pipapo -> Abgeschlossenheitsbescheinigung beantragen.
    Wie, was? Abgeschlossenheitsbescheinigung? Was ist das denn? ... muss ich nächste Woche nachfragen ob die sowas von mir brauchen.

    Generell kann ich mich aber SEEV's Aussagen nur anschliessen! Vorteilhaft sind z.B. 2 separate Hauseingänge etc. ...

    Soooo billige 100.000 Euro bekommst Du ansonsten keinesfalls (aktuell 2,55 % auf 10 Jahre)! Ich rate Dir ggf. mal durchrechnen zu lassen, ob sich KFW40 bei euch nicht rechnet, da der Zinsunterschied zwischen KFW60 und KFW40 schon merklich ist und bei 100.000 Euro gleichmal schnell hundert Euro pro Monat Zinsersparnis möglich sind!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9
    Avatar von sk8goat
    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    BW
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    1,208
    Zitat Zitat von Seev Beitrag anzeigen
    Voraussetzung: 2 echt abgeschlossene WE mit allem pipapo -> Abgeschlossenheitsbescheinigung beantragen.
    Wie kommst du auf die Abgeschlossenheitsbescheinigung?
    In den Bedingungen der KFW steht davon nichts.
    Und mir ist auch kein Fall bekannt wo dies gefordert wird.
    Sorry, aber das ist ein Irrtum.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen