Werbepartner

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Untergrund sitzen lassen?

Diskutiere Untergrund sitzen lassen? im Forum Tiefbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Kirchbach
    Beruf
    Arbeiterin
    Beiträge
    7

    Untergrund sitzen lassen?

    Wir möchten einen Teil asphaltieren und den Rest mit Natursteinplatten verlegen. Wir müssen dafür aber erst den Untergrund herrichten. Ich weiß nicht ob man dann schnell draufasphaltieren oder Platten verlegen kann. Irgendwie hab ich da Angst, das der Untergrund nachgibt und wir dannn Risse bekommen. Soll man den Untergrund eine Zeitlang sitzen lassen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Untergrund sitzen lassen?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von meisterLars
    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Kreis Soest
    Beruf
    Straßenbauermeister
    Beiträge
    439
    Ich vermute mal, dass Du den Unterbau meinst.

    Untergrund ist der anstehende Boden, auf dem man den Unterbau aufbaut.

    Wegen der eigentlichen Fragestellung: Wenn der Unterbau ausreichend dimensioniert und auch ausreichend verdichtet ist, sollte es eigentlich nicht zu Setzungen kommen können.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    gast3
    Gast
    setzen sollte sich das eingebaute Material nicht - und wie meisterLars schrieb - wird es sich auch nicht (eben wenn man so alles richtig macht ).

    Ruhezeit von mimdestens 24 h sollte man einhalten - (wenn die Witterungsbedingungen es zulassen)


    Gruß

    Helge
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Kirchbach
    Beruf
    Arbeiterin
    Beiträge
    7
    Tja, ich meinte den Unterbau, hab mich wohl ein bisschen verschrieben. Wir haben auch eine Klärgrube die wir zuschütten müssen und da hab ich dann schon ein bisschen Bedenken das das nachsitzt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Altlaster/Baugrundler
    Beiträge
    640

    Sitzen machen...

    bei der Klärgrube sollte man drauf achten, dass das Wasser unten abfließen kann und nicht aufstaut. Wenn das Verfüllmaterial dann verdichtet wird, muss auch keiner nachsitzen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen