Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19
  1. #1

    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beruf
    Steuerfachangestellte
    Beiträge
    18

    warmer stein und styropur, bringt das was?

    hallo zusammen,
    ich hoffe es kann mir jemand helfen. Wir sind im Moment am Bauen, haben extra einen warmen Stein ausgesucht 36,5 cm u-wert 0,12 damit wir nicht mehr dämmen müssen. Jetzt sagen viele, dass man trotzdem noch dämmen sollte um noch bessere Werte zu erhalten. Ich selber halte aber nicht besonders viel von Styropur, man sagt ja auch die Wände müssen atmen. Bringt es überhaupt irgendwas wenn man auf einen warmen Stein noch Styropur drauf klebt? Ach ja wir haben ein 1,5 geschossiges Haus ohne Keller. Danke im Voraus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. warmer stein und styropur, bringt das was?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Rheinhessen
    Beruf
    Dipl.Betr.Wirt
    Benutzertitelzusatz
    Stadtrat
    Beiträge
    6,190
    0,12 (falls es stimmt) ist ein spitzen Wert und Wände atmen nicht...!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beruf
    Steuerfachangestellte
    Beiträge
    18
    du bist also der Meinung, dass da kein Styrodur mehr drauf muss? Verstehe ich dich richtig?
    0,12 ist schon richtig, der Stein war auch nicht billig.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von lordbauer
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    bietigheim
    Beruf
    softwareentwickler
    Beiträge
    717
    Zitat Zitat von Vika Beitrag anzeigen
    hallo zusammen,
    ieinen warmen Stein ausgesucht 36,5 cm u-wert 0,12 d
    Welcher Stein ist den das?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beruf
    Steuerfachangestellte
    Beiträge
    18
    Zitat Zitat von lordbauer Beitrag anzeigen
    Welcher Stein ist den das?
    Bisotherm
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von lordbauer
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    bietigheim
    Beruf
    softwareentwickler
    Beiträge
    717
    Hallo,

    das mit dem U-Wert kann ich fast nicht glauben. Welchen lambda [W/mK] -Wert hat den der Stein? Wer hat den U-Wert ausgerechnet?

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beruf
    Steuerfachangestellte
    Beiträge
    18
    Bisoplan 12 (Block) 2-0,50 = 0,12 W/mK (DBM) Hilft dir das was?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Avatar von lordbauer
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    bietigheim
    Beruf
    softwareentwickler
    Beiträge
    717
    Hallo,

    wenn ich mich nicht täusche ist dein Lambda Wert 0,12. Daraus rechnet sich ein U-wert von 2.1. Hoffe ich habe richtig gerechnet. Wenn ja würde ich noch mit Styropor dämmen.

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Avatar von fmw6502
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Kipfenberg
    Beruf
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr
    Beiträge
    3,822
    rechne lieber nochmal nach
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Avatar von lordbauer
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    bietigheim
    Beruf
    softwareentwickler
    Beiträge
    717
    Hallo noch mal,

    habe mich doch verrechnet U-Wert ist 0,31.

    Siehe auch www.bisotherm.de/media/816.pdf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beruf
    Steuerfachangestellte
    Beiträge
    18
    aber trotzdem dämmen? oder wie?

    gruss
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Avatar von lordbauer
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    bietigheim
    Beruf
    softwareentwickler
    Beiträge
    717
    Hallo,

    also wenn ich den u-wert Rechner richtig gefüttert habe und der Wert stimmt, solltest Du meiner Meinung nach noch dämmen. U-Wert kleiner 0.20 W/m²K solltest schon erreichen.

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    MoRüBe
    Gast

    Also der Hit ist das nich...

    ... egal, ob nu 0,30 oder 0,31 Bauen von gestern???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    "Also der Hit ist das nich..." jooo .. aber da noch drauf dämmen, is geldvernichtung.
    wieder mal wär ne richtige planung billiger gewesen.
    was bleibt?
    kompensation!
    bessere haustechnik.
    bessere fenster.
    bessere dachdämmung.
    aber auch das muss geplant sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Remscheid
    Beruf
    Rentner
    Beiträge
    67
    Zitat Zitat von Vika Beitrag anzeigen
    hallo zusammen,
    ich hoffe es kann mir jemand helfen. Wir sind im Moment am Bauen, haben extra einen warmen Stein ausgesucht 36,5 cm u-wert 0,12 damit wir nicht mehr dämmen müssen. Jetzt sagen viele, dass man trotzdem noch dämmen sollte um noch bessere Werte zu erhalten. Ich selber halte aber nicht besonders viel von Styropur, man sagt ja auch die Wände müssen atmen. Bringt es überhaupt irgendwas wenn man auf einen warmen Stein noch Styropur drauf klebt? Ach ja wir haben ein 1,5 geschossiges Haus ohne Keller. Danke im Voraus
    Je nach WDVS ruinierst du den Schallschutz. Können auch durchaus 7 db sein - also soviel wie eine Verringerung der Wandmasse um 40%.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen