Ergebnis 1 bis 9 von 9

Riss in der Filigrandecke

Diskutiere Riss in der Filigrandecke im Forum Beton- und Stahlbetonarbeiten auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Sülzetal
    Beruf
    selbständig
    Beiträge
    8

    Riss in der Filigrandecke

    Hallo,
    ich habe heute Risse vermutlich an den Stoßstellen in meiner Filigrandecke entdeckt.
    Meine Frage an die Experten-muß ich mir sorgen machen?

    Gruß Stefan
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Riss in der Filigrandecke

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Schwerin
    Beruf
    Maurer u. Betonbaumeister
    Beiträge
    14
    Das Rissbild ist sehr gerade zu vermuten das es der Plattenstoss ist. Es fehlt aber eine räumliche Darstellung und die Länge wie der Riss verläuft. Der erste Eindruck sagt mir aber nix besonders.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Sülzetal
    Beruf
    selbständig
    Beiträge
    8
    der gezeigte Riss ist am Rand etwas stärker und verläuft über die gesamte Fläche von ca 4m
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Sülzetal
    Beruf
    selbständig
    Beiträge
    8
    hier ein Bild vom Verlauf des Risses
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Schwerin
    Beruf
    Maurer u. Betonbaumeister
    Beiträge
    14
    Ich denke die Zulagen der Bewehrung am
    Stoss wurden nicht Fachmännisch verlegt, das ist nicht schön und führt zu Rissen. Die Spannrichtung liegt aber in dem Fall quer zum Riss. Überprüf aber ob es wirklich der Plattenstoss sein könnte und werf mal ein blick aufs Mauerwerk in dem Bereich ob senkrechte Risse sind.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Sülzetal
    Beruf
    selbständig
    Beiträge
    8
    Zitat Zitat von Tommmy Beitrag anzeigen
    Ich denke die Zulagen der Bewehrung am
    Stoss wurden nicht Fachmännisch verlegt, das ist nicht schön und führt zu Rissen. Die Spannrichtung liegt aber in dem Fall quer zum Riss. Überprüf aber ob es wirklich der Plattenstoss sein könnte und werf mal ein blick aufs Mauerwerk in dem Bereich ob senkrechte Risse sind.
    ja es ist der Plattenstoss...es sind keine Risse in dem Bereich im Mauerwerk...

    was kann alles passieren?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Schwerin
    Beruf
    Maurer u. Betonbaumeister
    Beiträge
    14
    Es kann passieren das der Riss vllt grösser wird aber sehr wahrscheinlich nicht. Statisch kein problem. Der Riss wirkt jetzt wie eine Sollbruchstelle.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Sülzetal
    Beruf
    selbständig
    Beiträge
    8
    Zitat Zitat von Tommmy Beitrag anzeigen
    Es kann passieren das der Riss vllt grösser wird aber sehr wahrscheinlich nicht. Statisch kein problem. Der Riss wirkt jetzt wie eine Sollbruchstelle.
    Vielen Dank...

    Gruß Stefan
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt und Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    planen und bauen fängt an, wo andere aufhören
    Beiträge
    222
    @papajo:
    setz mal eine sog. gipsmarke ( modellgips aus dem baumarkt anrühren und auf den riss aufspachteln, oberfläche unbedingt glatt ziehen, damit sich auch haarrisse darstellen ) ich denke auch das die stoßbewehrung nicht fachgerecht verlegt wurde, aber m. e. statisch unbedenklich
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen