Werbepartner

Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Thüringen
    Beruf
    Theater
    Beiträge
    85

    sommerlicher Hitzeschutz bei "Dachflächenfenstern" möglich?

    Hallo,
    wir würden gern ein Haus kaufen, dass 2002 neu gebaut worden ist, aus familiären Gründen ist das Haus bis heute nicht bewohnt, aber eigentlich komplett fertig, man könnte morgen einziehen. Im Obergeschoß sind im nach Süden gerichteten Zimmer Fenster in der Dachfläche ( die nicht zu öffnen sind) und sie gehen direkt ( gemeint ist ohne Fenstersturz oder ähnliches) in normale Alufenster über. Dadurch ist das Zimmer schön hell und sonnig, aber im Sommer???? Es würde das Kinderzimmer werden, gibt es für sowas praktikable Lösungen? Kann man das mit Wintergärten vergleichen? Wieviel Prozent teurer als herkömmliche Rollläden für handelsübliche senkrechte Fenster könnte eine Lösung sein, was muß man veranschlagen? Dies ist für uns wichtig für unser JA! oder nein zu dem Objekt. Kann jemand helfen? Ich weiß, ohne das Objekt zu kennen sind solche Aussagen seeeehr schwer. Wir brauchen auch nur einen Anhaltspunkt.
    Danke für Eure Hilfe
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. sommerlicher Hitzeschutz bei "Dachflächenfenstern" möglich?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Gibt es und ist sehr sinnvoll.
    Da macht man außenliegende Sonnenrollos dran.
    Über die Kosten kann ich nichts sagen, da hängt wohl auch sehr vom Bestand ab.

    Wenn aber der Kauf von diesem kleinen Punkt abhängt, sollte das ganze Vorhaben nochmal geprüft werden...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    3,848
    Zur Fragestellung selbst kann ich auch nur bedingt was sagen. Hitzeschutz bei Dachflächenfenstern ist schon deutlich teurer als bei normalen Fenstern. Wirklich effektiv geht es eigentlich nur mit außenliegenden Beschattungssystemen, zuerst kommen da mal Rolladen in den Kopf.

    Ich tendiere aber zur Aussage, dass dies ein Detailthema ist, was keinesfalls den Ausschlag zur Kaufentscheidung geben sollte. Es wird irgendwie lösbar sein. Ggf. muss man eine Weile überlegen und mit einigen Planern/Anbietern drüber nachdenken bis man eine wirksame, optisch ansprechende und finanziell akzeptable Lösung findet. Aber es wird als Thema lösbar sein.

    Gründe zur Kaufentscheidung sind Lage, Funktion, Nutzwert und Bauqualität.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Thüringen
    Beruf
    Theater
    Beiträge
    85
    Vielen Dank für die schnellen Antworten!
    Natürlcih ist das nicht der einzige Punkt für eine Entscheidung, aber wenn ich dann eins der größten Zimmer (und für mich das schönste Zimmer ) nur eingeschränkt nutzen könnte?

    Vielen Dank nochmals, also wird es Lösungen geben. Das hilft schon viel weiter.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Arbeiter
    Beiträge
    829
    Ich würde mich für außenliegende Sonnenrolos entscheiden. Rolläden sind was tolles, nur hat man dann zum Sonnenschutz den Rolladen unten ist es im Zimmer am schönsten Sonnentag dunkel wie im Bärenar....
    Dafür biete der Rolladen Im Winter auch eine zusätzliche Dämmwirkung und, je nach Schlafgewohnheit, eine gewollte Totalverdunkelung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Thüringen
    Beruf
    Glasermeister Fensterbau
    Beiträge
    1,023
    Zitat Zitat von SvenW Beitrag anzeigen
    Dafür biete der Rolladen Im Winter auch eine zusätzliche Dämmwirkung
    Hey Swen'i,

    das Ding dämmt nich!!!! Vielleicht und das gewagt könnte mann es als Puffer bezeichnen!!
    Aber mehr ist nicht drin!

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    die nutzbarkeit von aussenrolladen vor dachfenstern im winter sollte man - je nach
    schneemengen - vorsichtig bewerten.

    hitzeschutz im sommer ist kein problem.. jedenfalls sollte das nicht an der verschattung
    der fenster scheitern.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Korntal-Münchingen
    Beruf
    Glasermeister
    Benutzertitelzusatz
    öbuv SV im Glaserhandwerk
    Beiträge
    79
    Zitat Zitat von SvenW Beitrag anzeigen
    Rolläden sind was tolles, nur hat man dann zum Sonnenschutz den Rolladen unten ist es im Zimmer am schönsten Sonnentag dunkel wie im Bärenar....
    das stimmt nicht guxtu hier
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    südpfalz
    Beruf
    Zimmerermeister
    Beiträge
    374
    ...Im Obergeschoß sind im nach Süden gerichteten Zimmer Fenster in der Dachfläche ( die nicht zu öffnen sind) und sie gehen direkt ( gemeint ist ohne Fenstersturz oder ähnliches) in normale Alufenster über.
    Ich gehe davon aus dass es wohl eher eine fensterbauerbastellösung sein dürfte (und keine übliche Dachfensterlösung) und dementsprechend genormte dachfensterzubehörteile nicht unbedingt passen dürften.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen