Ergebnis 1 bis 8 von 8

Verblendstein läuft an

Diskutiere Verblendstein läuft an im Forum Mauerwerk auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Straelen
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    5

    Verblendstein läuft an

    Hallo,

    mein Verblendstein (deutscher Hersteller) ist angelaufen und sieht derzeit bäähhh aus. Es handelt sich um einen Neubau.

    Hat jemand ne Idee, was hier konkret helfen kann und was die Ursache sein kann? Lt. BU soll ich erst einmal abwarten, da es ggfls. abregnet. MMhhh. Für eine Antwort wäre ich dankbar.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Verblendstein läuft an

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476

    Verblendmauerwerk

    Moin Moin,

    mit dem abregnen kann das noch einige Jahre dauern, dann ist der GU aus der Gewährleistung raus, wenn das mit dem Regen dann auch klappen sollte.

    Das sieht nach den typischen Ausblühungen des Mörtels aus. anhand der Fotos kann ich das jedoch nicht mit 100 % Gewissheit behaupten.

    Der GU sollte im Rahmen seiner Gewährleistung den optischen Mangel beseitigen.

    Freundliche Grüße aus Berlin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901

    Viel zu weit weg

    um was zu sagen, selbst bei 200% nichts genaues zu erkennen... Bitte größer und näher
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Straelen
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    5
    Zitat Zitat von Robby Beitrag anzeigen
    um was zu sagen, selbst bei 200% nichts genaues zu erkennen... Bitte größer und näher
    Hallo, anbei 3 weitere Bilder. Zu meiner Überraschung ist jetzt eine komplette weitere Hausseite innerhalb weniger Stunden angelaufen, was nunmehr den Schaden leider nicht kleiner und schöner macht. So wie es für mich aussieht läuft der Stein selbst an und wird "schneeweiß".
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Wenn ich näher sage, meine ich das auch DETAIL! 2 - 4 Steine maximal aufs Bild
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Straelen
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    5
    Zitat Zitat von Robby Beitrag anzeigen
    Wenn ich näher sage, meine ich das auch DETAIL! 2 - 4 Steine maximal aufs Bild
    Hallo, anbei nun 3 Detailbilder. Ich hoffe man kann was erkennen.....(es sind leider mehr als 2 Steine pro Bild geworden) Ich muss noch als Erklärung hinzufügen, dass der Verblender aus 2 Steinarten besteht. Eine läuft an, die andere ist weitgehend nicht betroffen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    seh ich schon, das moit den 2 Sorten. Die einen sind dichter als die anderen. Sieht aus wie Sulfate. Beim saugenden Stein wird das Wasser aus dem Mörtel (mit den gelösten Sulfaten) vom Stein kapillar absorbiert (aufgesaugt). An der Steinoberfläche verdunstet das Wasser und lagert die Salze an der Oberfläche ab.

    Beim weniger saugenden Stein werden die Salze an der Oberfläche des Steines ablaufen und das Wasser verdunstet VON und nicht an der Oberfläche und das in Tropfenform. Daher ist die Punktuelle Ablagerung höher. als beim saugenderen.

    Als erstes Trocken abfegen (wiederholt) mit einer harten Bürste. Wenns trocken ist!

    Dann wirds mit der Zeit besser. Das ganze lässt sich dann auch mit einem Hochdruckreiniger beschleunigen wenn das gröbste an der Oberfläche abgebürstet ist.

    Alles in allem eine optische Beeinträchtigung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Straelen
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    5
    Zitat Zitat von Robby Beitrag anzeigen
    Dann wirds mit der Zeit besser. Das ganze lässt sich dann auch mit einem Hochdruckreiniger beschleunigen wenn das gröbste an der Oberfläche abgebürstet ist.

    Alles in allem eine optische Beeinträchtigung.
    danke für die Mitteilung! Dann kann man nur hoffen, dass die ärgerliche optische Beeinträchtigung mit der Zeit dann tatsächlich weniger wird.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen