Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18
  1. #1

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Köln
    Beruf
    Selbständig
    Beiträge
    5

    Versotteter Kamin

    Sehr geehrte Experten,

    ich interessiere mich für ein kleines Steinhaus mit Kachelofen als Ferienhaus. Bei der Besichtigung sagte man mir, der Kamin des Kachelofens sei versottet.
    Was bedeutet das eigentlich, und was für Kosten kommen da auf mich zu.
    Der Kaminzug ist etwa 5 - 6 Meter hoch.
    Über eine baldige Antwort würde ich mich freuen.

    Mit freundlichen Grüssen

    kbfineline
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Versotteter Kamin

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,470
    Hmmm....

    richt mal 1000 bis 2000 Euro für ne Kaminsanierung hin ...
    plus Nebenarbeiten wie Abschlagen des Putzes, neu verputzen ... je nach dem wie Übel der Kamin aussieht.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Unter Umständen ist es sinnvoller, ihn abzureißen und kompett neu zu errichten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Köln
    Beruf
    Selbständig
    Beiträge
    5
    Danke für die Antworten, dann weiss ich wie ich verhandeln muss !

    kbfineline
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von OldBo
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-Holsteins
    Beruf
    SHK-Meister
    Benutzertitelzusatz
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Beiträge
    3,521
    Tja, wie verhandelt man, wenn man selbständig ist? Ein Fachmann holen und sehen, ob man ein vertrauensvolles Verhältnis aufbauen kann. Evtl. vorher mit dem Schornsteifeger reden

    Gruß

    Bruno
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Bad Soden am Taunus
    Beruf
    Renovierer
    Beiträge
    299
    Hallo,
    häng mich hier frech mal dran, da ich auch eine Frage zur Versottung habe.

    Müsste nicht der Schorni beim Fegen etc. eine heftige Versottung im oberen Bereich erkennen können?

    Es geht mir jetzt nicht um die Schadensbehebung, sondern nur um das (rechtzeitige) Erkennen solcher Probleme. Sonst guckt ja keiner in den Kamin.

    Gruß Budenzauber
    Geändert von Budenzauber (27.03.2009 um 12:42 Uhr) Grund: Wortschnipsel entfernt, da nichts zur Sache
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Budenzauber Beitrag anzeigen
    Müsste nicht der Schorni beim Fegen etc. eine heftige Versottung im oberen Bereich erkennen können?
    Jepp. Wenn nicht der Schorni, wer dann?

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Bad Soden am Taunus
    Beruf
    Renovierer
    Beiträge
    299
    Danke für die Bestätigung, Ralf.
    Das lässt ja für die Zukunft hoffen, wenn man weiß, was für ein Kaliber da auf dem First entlangspaziert. Wird aber demnächst eh alles geändert und saniert, dann muss er nur noch die Hand aufhalten

    Zum Glück geht es nicht um meinen Kamin/Heizanlage. Bei letzterer schimmert zwar mittlerweile unter dem Blau auch ein leichter Goldton durch, aber wenn’s dafür nochmal 10 Jahre hält ist es ok.

    Gruß und schönes WE
    Budenzauber
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Budenzauber Beitrag anzeigen
    ....Bei letzterer schimmert zwar mittlerweile unter dem Blau auch ein leichter Goldton durch, aber wenn’s dafür nochmal 10 Jahre hält ist es ok.


    Ich könnte bei solchen "Phänomenen" nicht mehr ruhig schlafen.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Bad Soden am Taunus
    Beruf
    Renovierer
    Beiträge
    299
    Tja, wenn man das immer alles vorher wüsste...

    Gruß Budenzauber
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Budenzauber Beitrag anzeigen
    Tja, wenn man das immer alles vorher wüsste...
    Genau dafür gibt´s Fachleute. Die müssten das vorher wissen.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Bad Soden am Taunus
    Beruf
    Renovierer
    Beiträge
    299
    Du meinst Hellseher?

    Gruß Budenzauber
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Budenzauber Beitrag anzeigen
    Du meinst Hellseher?

    Gruß Budenzauber
    Jepp.



    Ist doch garnicht so schwer.
    Machen wir hier im Forum täglich.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Bad Soden am Taunus
    Beruf
    Renovierer
    Beiträge
    299
    Deswegen schau ich ja so gern hier rein,
    wenn ich nach dem Blau-Streicheln wieder aus dem Keller komme

    Gruß Budenzauber
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Bayern Oberpfalz
    Beruf
    techniker
    Beiträge
    1,519
    Hallo,

    wenn die versottung noch im anfangsstadion ist reicht oft eine sanierung mit nem va rohr, wenn du zulange wartest ist der kamin allerdings so weit hinüber das du ihn komplett abreißen kannst-Dann wirds teuer........für den meter kamin (einzüger) abreißen und neu aufmauern kannst du mal grob 500€ rechnen-dazu die sanierung mit va rohr, die du dann machen solltest damit den neuen kamin nicht das gleiche schiksal erleidet wie der alte!
    frühzeitiges handeln ist angesagt!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen