Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Azubi
    Beiträge
    17

    Aussensteckdose+Schalter

    hallo
    Wir möchten Aussen eine Steckdose für unsere wasserpumpe installieren.
    Die Kabel wollen wir von einer innensteckdose "abzwacken".
    Dazwischen soll ein Schalter installiert werden,damit die Pumpe nicht dauernd läuft und man den Kabel nicht rausziehen muss.

    Meine Frage:
    Wie schließe ich die Kabel nun an?

    reicht es, ein Kabel direkt nach draussen zu ziehen, und innen ein kabel zunächst zum schalter und dann weiterziehen nach aussen?
    Sodass der Schalter den Stromkreis unterbrechen kann.

    2.Frage
    welche Aussensteckdose soll man verwenden? (Stecker soll immer stecken bleiben).
    Sollte man eine Art Gehäuse zum Schutz vor Feuchtigkeit um die Steckdose anbringen?

    gruß und Danke im vorraus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Aussensteckdose+Schalter

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Köln
    Beruf
    Elektrotechniker
    Beiträge
    590
    Existiert für diesen Stromkreis ein FI-Schutzschalter mit max. 30mA Auslösestrom?

    Wie hoch ist die Leitung abgesichert?

    Grundsätzlich ist das möglich, die Steckdose muss in Feuchtraumausführung gewählt werden, der Schalter möglichst 2polig mit 16A Nennstrom.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Azubi
    Beiträge
    17
    hmm woher sehe ich ob die leitung abgesichert ist?
    es gibt imo doch nur die eine hauptsicherung, oder?

    warum ist es so wichtig?
    wenn man die pumpe direkt in die innensteckdose anschließen würde, würde doch auch nichts passieren oder?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum Avatar von Jonny
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    84104 Tegernbach
    Beruf
    Elektroinstallateur
    Beiträge
    4,343
    Es gibt vorschriften, die einzuhalten sind.
    Hier geht's um Strom und der macht gerne mal Menschen tot!

    Hol einen Elektriker und lass das ganze machen!
    Wir sind hier kein Selbstbastler-Selbstmörder-Forum.

    Die Anforderungen hat ja Dieter schon aufgeführt, darunter geht garnix.

    Sorry, iss aber so
    Jonny
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Azubi
    Beiträge
    17
    ich werde es ja auch nicht machen, wollte mir nur paar infos besorgen

    wie finde ich denn heraus wie hoch die leitung abgesichert ist?
    Stromlaufpläne besitze ich keine
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Azubi
    Beiträge
    17
    schutzschalter ist keiner vorhanden

    wieviel kostet es, den nachträglich zu installieren?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen