Werbepartner

Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Sarstedt
    Beruf
    Fachinformatiker
    Beiträge
    2,847

    Porenbeton\Ytong 24 cm dick

    Guten Abend,

    ich will mir ein Haus kaufen und das besteht aus Porenbeton oder Ytong. Ich bin mir da nicht ganz sicher aber denke eher Ytong.
    In den Grundrisszeichnungen von dem Erdgeschoss sind gerade mal 24 cm die Außenwand dick.
    Das Dachgeschoss ist in Holzrahmen-Bauweise errichtet und ist gerade mal 22 cm. dick.
    Leider kenne ich mich nicht besonders gut aus, aber ich persönlich finde doch einwenig dünn die Wände. Mit persönlich geht es in erster Linie nicht um Lärmschutz sonder um die Isolierung bzw. Heizkosten. Das Haus hat kein Keller. Die Masse habe ich aus den Grundzeichnungen und habe leider bei der Besichtigung nicht nachgemessen.

    Was haltet ihr so von dem Haus?

    Gruß Jan
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Porenbeton\Ytong 24 cm dick

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Nun, besonders viel wissen wir ja nicht gerade von jenem Haus...!

    Eventuell braucht es eine Außendämmung.
    Aber da kann noch viel mehr im Argen liegen (z.B. Haustechnik).

    YTONG ist übrigens nur der Markenname eines Herstellers von Porenbeton-Steinen, es gibt also keinen technischen Unterschied (ist wie "Tempo" und Papiertaschentuch).

    Fazit:
    Bevor man ein gebrauchtes Haus kauft, sollte man UNBEDINGT einen Baufachmann (z.B. altbauerfahrenen Architekten) die Hütte gründlich durchsehen lassen.
    Der kann Dir dann auch kalkulieren, mit welchen Kosten für die Ertüchtigung und evtl. Reparaturen zu rechnen ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Falkensee
    Beruf
    Klempner
    Beiträge
    17
    Hi Jan,

    also erstmal ist Ytong eine Firma und das sind ebenfalls Porenbetonsteine.

    Wichtig um deine Fragen zu beantworten. Wie ist das Haus isoliert? Art, Bauweise und Stärke sind da besonders wichtig.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Sarstedt
    Beruf
    Fachinformatiker
    Beiträge
    2,847
    Danke für die schnelle antwort. Einen Baufachmann dazu holen wäre eigentlich keine schlechte Idee. Es wurde ein Verkehrsgutachten erstellt, aber da steht auch nicht besonders viel drin.
    In kann mal alle Sachen nenne die mir wichtig erscheinen:
    - Das Haus ist 8 Jahre alt.
    - Erdgeschoss massiv Porenbetonsteine im Grundriss 24 cm dick
    - Putzfassaden im Sockelbereich sichtbarer Schwarzanstrich
    - Dachgeschoss Holzrahmen-Bauwiese
    - 22 cm dich
    - Dach: Satteldach, zimmermännische Konstruktion, Eindeckung mit Betondachsteinen
    - mittlere Elektro Installation
    - Gas- Zentralheizung mit zentraler WW. Bereitung, Plattenheizkörper mit Thermostatverntil
    - Kunststoff- Fenster und Fernstertüren mit Isolierverglasung; Innenfensterbänke Werzahlit,
    Außenfensterbänke Aluminium.
    - Kunstofftür mit Isolierglas.

    Habe mal die Grundrisszeichnungen hochgeladen.

    Danke für die Hilfe

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    REG Arnsberg
    Beruf
    Forscher
    Beiträge
    927
    Ich würde als Käufer, gerade beim "Zwangsverkauf?", nicht auf einen "Persilschein"(Bedarfsausweis+++) verzichten?

    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Sarstedt
    Beruf
    Fachinformatiker
    Beiträge
    2,847
    Guten Morgen,

    mir ist ganz klar was Sie mit Persilschein meinen. Ich habe im Internet einwenig gegooglt, aber keine vernünftige antwort gefunden.

    Gruß Jan
    Geändert von Yilmaz (09.03.2009 um 09:19 Uhr) Grund: tippfehler
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7

    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    REG Arnsberg
    Beruf
    Forscher
    Beiträge
    927
    Ich meinte: "Augen auf beim Häuserkauf"
    die drei + Zeichen bedeuten:
    selbst beauftragter
    Archi
    Statiker
    Rechtsberater

    Manche können die 4 Dinge, in einer Person.

    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Sarstedt
    Beruf
    Fachinformatiker
    Beiträge
    2,847
    Ja ihr habt recht bevor ich das Haus kaufe werde ich einen Fachmann dazu holen. Ich wollte eigentlich wissen bo und wie gut Porenbeton mit 24 cm dicke isoliert und ob man doch noch später eine zusätzlich Außenisolierung anbringen muss.

    Womit isoliert man eigentlich Porenbeton?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen