Ergebnis 1 bis 2 von 2

völlig unebener alter Holzdielenboden

Diskutiere völlig unebener alter Holzdielenboden im Forum Sanierung konkret auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Hansilein
    Gast

    völlig unebener alter Holzdielenboden

    Hallo und guten Abend,

    im 1. OG gibt es bei mir daheim einen alten Holzdielenboden (also Decke EG/1. OG). Um überhaupt einen Belag aufbringen zu können, hat man mir jetzt gesagt, könne man eine dichte Gewebefolie anbringen und darüber eine dünne Spachtelmasse, so daß das ganze eben ist (alles speziell für Holzdielenböden) und dann den Belag obendrauf (von Teppich bis Laminat alles möglich). Hat das nichts zu sagen, weil ich dachte immer, Holz arbeitet auf Lebensdauer weiter? Hört es dann auf zu arbeiten oder arbeitet unter der Schicht munter weiter?

    Danke für Hinweise.

    Hansi.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. völlig unebener alter Holzdielenboden

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Das arbeitet weiter, aber langsam (ist ja auch altes Holz...).
    Einige Jahre hält das, dann löst sich die Masse, zerbricht und zerbröselt...

    Dauerhafte Methode:
    Dielen rausreißen und Boden ab Tragbalken neu aufbauen.

    Selbstgestrickte Alternative (ohne Anspruch auf fachlichen Segen, aber mehrfach praxisbewährt):
    Filzlage zwischenlegen, darauf eine dünne OSB-Platte gut verschrauben (Vollgewindeschrauben!).
    Vorher die hochstehenden Kanten der Dielen abhobeln.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen