Werbepartner

Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1

    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Westfalen
    Beruf
    Selbst.
    Beiträge
    173

    RoKa "Fixe Idee" oder machbar?

    Tach auch,

    wie bereits erwähnt (anderer "Fred"), kommt bei uns vermutlich nun im T-8-Bau ( 4 x im OG/Giebelwände) aus Platzgründen ein RoKa ohne Auflager anstelle der ansonsten im Haus geplanten RoKa-lith (RG) hinein.

    Da der Hersteller des besagten RoKa ohne Auflager leider keine Dämmung in Ziegelkammern (z.B. aus Perlith) anbietet nun meine "Fixe Idee":

    Ist es wohl machbar (wenn auch vermutlich zeitaufwendig), die ja seitlich offenen Ziegelkammern selbst mit Perlith zu verfüllen um den U-Wert zumindest etwas zu retten?

    Hab im Netz zum Beispiel "Perli-Fill" (ohne das Produkt zu werten) gefunden.
    Lamda: 0,04 - bei Korngröße 0-1,5 mm

    Müsste doch "fein" genug sein, um das wie auch immer reinzufummeln.

    Fehlt nur noch eine mögliche "Deckelung" der Kammern nach dem Füllen (evtl. Leicht-Mörtel oder PU-Schaum oder ähnliches)

    Was meinen die Fachleute?

    Danke schonmal für ne Info
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. RoKa "Fixe Idee" oder machbar?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren