Ergebnis 1 bis 11 von 11

Handkreissäge AEG HK 160 A

Diskutiere Handkreissäge AEG HK 160 A im Forum Werkzeuge auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Fernsehtechniker
    Benutzertitelzusatz
    Laie mit gefährlichem Halbwissen
    Beiträge
    12

    Handkreissäge AEG HK 160 A

    Hallo,

    ich suche für eine Handkreissäge AEG HK 160 A eine Gebrauchsanweisung. Da das Gerät schon etwas älter ist habe ich im Netz nichts passendes gefunden. Bevor ich mich an AEG wende.....vielleicht hat ja jemand einen Tipp für mich.

    Gruss
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Handkreissäge AEG HK 160 A

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Anfauglir
    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Ruppendorf
    Beruf
    Physikstudent
    Beiträge
    903
    Wofür brauchst du die?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Fernsehtechniker
    Benutzertitelzusatz
    Laie mit gefährlichem Halbwissen
    Beiträge
    12
    Zitat Zitat von Anfauglir Beitrag anzeigen
    Wofür brauchst du die?
    Habe das Gerät geschenkt bekommen, das Zubehör (Winkel, Zwingen, irgendwelche Abstandshalter? etc.) ist alles in einzelnen Teilen.Steige da nicht so ganz durch, bzw. ist mir die Bedienung und der Nutzen einzelner Teile im Zusammenhang mit der HKsäge unbekannt.

    Habe z.B. durch ausprobieren festgestellt, das man sie mit dem einem Zubehör auch als Tischkreissäge benutzen kann (in Werkbank andersrum eingespannt).Ansonsten läuft sie elektrisch einwandfrei und als zukünftiger Gebrauchthausbesitzer würde ich sie gerne optimal nutzen können da jeder gesparte Cent gut tut.

    Daher die Frage nach der Anleitung oder ob es im Netz spezielle Seiten dafür gibt.

    Gruss
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Anfauglir
    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Ruppendorf
    Beruf
    Physikstudent
    Beiträge
    903
    Ich kenne das Modell nicht, aber die meisten kleinen HKS (ist eine 55er, oder) erklären sich von selbst.
    Eine Zusammenfassung üblicher Sicherheitshinweise:
    Ein Spaltkeil muss dran sein, Schutzhaube, ordentliches Kabel, unbeschädigtes Blatt. Immer schön beide Hände ans Gerät, Werkstück sicher auflegen (nicht aufs Bein...), als ungeübter Nutzer mit der Säge nicht "eintauchen". Gehörschutz tragen.

    Tischsägefunktion? Naja... Aber wie gesagt, ich kenne das Gerät nicht (ich hoffe dennoch etwas geholfen zu haben und wünsche viel Spass beim Sägen).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Fernsehtechniker
    Benutzertitelzusatz
    Laie mit gefährlichem Halbwissen
    Beiträge
    12
    Hallo Anfauglir, vielen Dank für deine Erklärungen, das ist sehr nett und hilfreich. Aber was ist ein Spaltkeil und mit eintauchen gemeint?

    So sieht die Säge aus.Auf dem Bild ist sie in den "Tisch" eingebaut.Über dem Sägeblatt ist eine Abdeckung, die beim Gebrauch zurückgedrückt wird.Für den "Normalbetrieb" ist das grössere Blech rechts. Die anderen Dinge sind Beigabe, muss man die nutzen?In meiner bisher spärlichen Handkreissägenlaufbahn bin ich immer ohne ausgekommen.

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von Anfauglir
    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Ruppendorf
    Beruf
    Physikstudent
    Beiträge
    903
    Der Spaltkeil befindet (oder sollte zumindest) sich hinter dem Sägeblatt mit 2-3mm Abstand zu diesem. Er verhindert, dass bei Längsschnitten Bretter das Blatt einklemmen, und damit, besonders im Tischbetrieb, dass dir das Werkstück/die Maschine um die Ohren fliegt. Nicht selten wird der Spaltkeil einfach ausgebaut. Ich säge nie ohne Spaltkeil.

    Für gelegentliche Schnitte wird´s gehen, wenn du mehr vorhast mal über den Kauf eines gebr. Profigerätes nachdenken.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Fernsehtechniker
    Benutzertitelzusatz
    Laie mit gefährlichem Halbwissen
    Beiträge
    12
    Ich denke auch, mal schauen wie sich die Säge in der Praxis so macht. Äusserlich macht sie zumindest einen robusten Eindruck.


    Zum Spaltkeil habe ich mal gegockelt : http://de.wikipedia.org/wiki/Spaltkeil_(Kreiss%C3%A4ge)


    Danke nochmal für deine Mühe.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    07.2016
    Ort
    München
    Beruf
    Schlosser
    Beiträge
    3
    Hi
    Ich würde mir eine andere Säge zulegen
    Spaß bei Seite,im Netz findest du einige Vergleichsseiten die ausführlich davon berichten. Ich habe meine Säge auf die selbe Weise gefunden, am Anfang hatte ich eine No-Name Säge geschenkt bekommen und wollte mich im Netz ein wenig über ihre Pros und Kontras informieren. Am Ende hielt ich eine Gehrungssäge von Metabo in den Händen Die Recherche im Netz hat mich total überzeugt so dass ich die geschenkte Säge verschenkt habe
    LG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Würzburg
    Beruf
    PL
    Beiträge
    618
    Wenn ich mir die Bilder von dem Ding ansehe ist mein Tipp: Finger weg sonst Finger weg.

    Bei deinem Vorwissen und den Fragen, ist das Ding ein Witwenmacher.

    Grüne mit Führungsschiene gehen bei 150€ los. (In neu und mit Anleitung) ;-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beruf
    Verwaltungsbeamter
    Beiträge
    160
    @ Nathaniel und Vollmond:
    Na, es war ja schon so rund Mitternacht, aber Ihr habt mal nach dem Alter des Ursprungbeitrags gesehen, oder (2009)?

    Schöne Woche!
    Jörg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Würzburg
    Beruf
    PL
    Beiträge
    618
    Hab ich nicht gesehen, aber nachdem der Treat plötzlich abgebrochen ist, ist der TE wohl nicht mehr unter uns....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen