Werbepartner

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Alte Zwischensparrendämmung, lassen oder raus?

Diskutiere Alte Zwischensparrendämmung, lassen oder raus? im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Sachsen/Sächs. Schweiz
    Beruf
    Monteur
    Beiträge
    35

    Alte Zwischensparrendämmung, lassen oder raus?

    Hallo,
    In unserem Altbau soll das Dachgeschoss renoviert werden. Der Vorbesitzer des Hauses hat ende der 90er schon mal die Dachschrägen in den Räumen gedämmt und neu verkleidet sowie die Dachfenster erneuert. Der ganze Dachaufbau sieht jetzt folgendermaßen aus: (Von außen nach innen gesehen)
    Dachschiefer,
    Dachpappe,
    Schalbretter,
    14 cm Styropor-Dämmplatten zwischen den Sparren,
    Holz-Lattengerüst (zum anbringen der GK-Platten auf die Sparren geschraubt)
    Gipsplatten.
    Zwischen den Gipsplatten und dem Styropor ist ca. 3cm Luft, bedingt durch das Lattengerüst und es befinden sich Lüftungslöcher in den Platten. Somit ist eine gewisse Luftzirkulation gegeben.
    Zustand der Konstruktion: Trocken und ohne sichtbare Mängel. Nun ist diese Dämmart etwas ungewöhnlich, im Vergleich zur konvensionellen Dämmung mit Mineralwolle, Sperrfolie usw.
    Soll ich diese Dämmung lassen oder alles erneuern und mit Mineralwolle neu machen?
    So richtig einen Grund dafür gibt es nicht und es wäre ein immenser Aufwand da fast alle Räume erstmal zur Baustelle würden, von den Kosten mal ganz abgesehen.
    Ich bin nur unsicher weil ich diese Art der Dämmung so nicht kenne.
    Vielen Dank für Eure Antworten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Alte Zwischensparrendämmung, lassen oder raus?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520

    Das ist...

    kein DIY-Forum

    kein Online-Planungsbüro

    und
    keine Plattform für Selbstbauerfahrungen



    Im Interesse von Bauherren, die wirkliche Probleme haben mit ihren AN bitte ich da um Verständnis
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Ich habe mal die ggf. völlig falsche Anleitung gelöscht und (auf Grund des nun fehlenden Bezugs) auch Rübes Beitrag.
    Bevor sich noch jemand sein Dach kaputtsaniert
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen