Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 21

Fliesen hinter WC?

Diskutiere Fliesen hinter WC? im Forum Sanitär auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Aachen
    Beruf
    Mathematiker
    Beiträge
    19

    Fliesen hinter WC?

    Hallo,

    nachdem ich schon etwas länger mitlese und schon viel mitgenommen habe aus den Beiträgen, kommt hier mal meine erste Frage:

    In unserem anstehenden Neubau wollen wir im Bad die Wände weitgehend ohne Fliesen lassen. Im Duschbereich und hinter dem Waschbecken wird natürlich gefliest.
    Die Oberste Inneneinrichterin (also meine Frau) will auch keine Fliesen im Bereich hinter dem wandhängendem WC. Ich bin spontan davon ausgegangen, dass dort Fliesen auf jeden Fall hingehören, nur fällt mir kein rechter Grund ein. Außer dass ich es noch nie anders gesehen habe.

    Also: Gibt es technische Gründe, dass dort gefliest wird? Oder kann man das auch gut weglassen?

    Grüße,

    Thorsten
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fliesen hinter WC?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Technische Gründe gibts nicht, nur hygienische.
    Selbst wenn garantiert wäre, dass alle männlichen Benutzer immer sitzen, ist das KEINE Garantie dafür, dass nicht fäkalienhaltiges Wasser oder Fäkalien oder Erbrochenes bis an die Wand gelangt.
    Und da sind Fliesen x* hygienischer als jeder Lackanstrich, von anderen Beschichtungen ganz zu schweigen. Ein KLEINER Fliesenspiegel sollte auch hier sein.

    Weiteres Argument - die Spültaste. Überlegt mal, wie es im Laufe der Zeit um Lichtschalter herum aussieht. Eine Spültaste wird man/frau aber nicht immer NACH dem Händewaschen betätigen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Merkwuerden Beitrag anzeigen

    Also: Gibt es technische Gründe, dass dort gefliest wird? ...
    "Technische" Gründe wären mir nicht bekannt.

    Alles andere gehört vielleicht in eine Diskussion Pro/Contra Fliesen im Badezimmer. Aber das war ja nicht gefragt.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Saarland
    Beruf
    architekt
    Beiträge
    4,217
    du wirst dich (bezw. deine frau) irgendwann fragen:
    "wo kommen denn die flecken her, es hat sich doch immer jeder gesetzt."
    glaubs mir.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Aachen
    Beruf
    Mathematiker
    Beiträge
    19
    Mann, seid ihr schnell.

    Zitat Zitat von R.B. Beitrag anzeigen
    Alles andere gehört vielleicht in eine Diskussion Pro/Contra Fliesen im Badezimmer. Aber das war ja nicht gefragt.
    Da sind wir uns ja einig. Nur eben besagter Bereich noch nicht.


    Zitat Zitat von Ralf Dühlmeyer Beitrag anzeigen
    fäkalienhaltiges Wasser oder Fäkalien oder Erbrochenes bis an die Wand

    Weiteres Argument - die Spültaste.
    Da fällt mir ein, ich hatte ja doch Argumente für mein Zögern - nämlich genau diese. An das Erbrochene habe ich noch nicht gedacht :-)

    Meine Frau war der Meinung, dass das alles nicht so schlimm sei - in unserem jetzigen Bad sammelt sich auf den Fliesen hinter dem WC kaum was anderes als Staub an.

    Danke für die Meinungen, dann weiß ich wenigstens, dass ich nicht auf dem Holzweg bin.

    Grüße,
    Thorsten
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Aachen
    Beruf
    Mathematiker
    Beiträge
    19
    Zitat Zitat von sepp Beitrag anzeigen
    du wirst dich (bezw. deine frau) irgendwann fragen:
    "wo kommen denn die flecken her, es hat sich doch immer jeder gesetzt."
    glaubs mir.
    Das erinnert mich an meine Studentenbude, wo der Heizkörper neben dem WC ab Oberkante WC-Sitz übel Rost angesetzt hatte. Natürlich schon vor meinem Einzug.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Also doch Diskussion Pro/Contra fliesen im Badezimmer?

    Zitat Zitat von Merkwuerden
    Da sind wir uns ja einig. Nur eben besagter Bereich noch nicht.
    ICH würde dort auf jeden Fall Fliesen vorsehen. Wenn ich an meine Kinder denke als die noch klein waren, da gab es Zeiten, da habe ich mir ernsthaft überlegt ob ich nicht den Hochdruckreiniger aus der Garage hole.
    Meine Kleine hatte während einer Sitzung mal alles in Reichweite mit Zahnpasta beschmiert, die sie sich vorher vom Waschtisch geholt hatte.

    Bis dann Mama merkt, daß die Sitzung verdächtig lange dauert, ist es schon zu spät.

    Und ich könnte Dir noch einige Beispiele nennen wo ich froh war, daß bei uns das Badezimmer komplett gefliest ist.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Aachen
    Beruf
    Mathematiker
    Beiträge
    19
    Hi,

    erster Post in diesem Forum und schon den Grundfehler gemacht: Zu wenig Informationen in der Ursprungsfrage.

    Wäre das Badezimmer für unsere drei Kinder gedacht, käme ich im Traum nicht auf die Idee, da die Fliesen wegzulassen. Im Kinderbad wird auch i.W. alles Erreichbare gefliest.

    Es handelt sich um das Bad, das eigentlich nur von den Eltern genutzt wird. Zumindest Zähne putzen sollen die Kurzen da nicht. Aber da es von der Lage her auch das Gästebad bzw. Gäste-WC ist, wiegen die hygienischen Gründe natürlich schwer.

    Grüße,

    Thorsten
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Gäste haben manchmal auch Kinder. Und nicht alle Sprösslinge laufen auswärts im Vorzeigemodus .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Köln
    Beruf
    Stuckateurmeister
    Beiträge
    1,177
    "wo kommen denn die flecken her, es hat sich doch immer jeder gesetzt."
    .......stellte er sich die Frage, nachdem er am Abend zuvor erst die Flasche rumänischen Kartoffelschnaps und dann seinen Magen (unwissentlich) geleert hatte.

    Ist bei uns im Büro auch nicht gefliest. Bäh, nicht machen, pfui Deibel. Bei manchen Toiletten kommt ja schon durch das Spülen minimal Spritzwasser an die Wand.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Computermensch
    Beiträge
    364
    kann ich mich da mal dranhängen?
    Wir diskutieren gerade darüber, wie hoch der Fliesenspiegel sein muß...
    Im Bad ist der Fall an sich klar, Dusche/Badewannenseite deckenhoch, auf der Waschbecken/WC-Seite bis zur Ablage in etwa. Aber im Gäste-WC und in einem weiteren Bad (wird aber erst später ausgebaut) sind wir bisher zu keinem Ergebnis gekommen. Ursprünglich vorgesehen waren ca 1,5m, weil ich deckenhoch o.ä. bei einem kleinen Raum (Gäste-WC) einfach unschön finde. Mann tendiert dazu, die Höhe nochmal herunterzusetzen auf ca 1,20 o.ä. Reicht das noch, sowohl für die Toilette, als auch fürs Waschbecken? Schön vorausgesetzt, daß sich nicht alle hinsetzen :Roll
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Ich bin ja kein Fliesenleger, und Ästhetik gehört auch nicht gerade zu meinen Stärken, aber könnte es nicht sein, daß die Höhe auch irgendwie mit der Farbe der Fliesen zusammenhängt?
    Bei dunklen Fliesen wirken die Teilflächen doch ganz anders als bei hellen Fliesen...und das Format der Fliesen dürfte sicherlich auch eine Rolle spielen....

    Aber wie gesagt, ich nix Fliesenleger.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Computermensch
    Beiträge
    364
    Ralf, die Rechnung meines Mannes (nicht meine) lautet, daß bei 1,20m Höhe so ziemlich jedes Format hinkommt, egal, ob 10,15, 20, 30 oder 40cm in der Höhe. Und obendrüber will er was spezielles, von der Idee, gar keine Fliesen zu nehmen, konnte ich ihn zum Glück abbringen, denn ich seh´s wie viele hier, Toilette und fliesenfrei ringsrum paßt nicht. Die Farbe... dunkel wird´s allemal nicht, weil Raum eh klein.
    Wir haben uns halt drauf geeinigt, daß er mir bei der Küche nicht reinredet und dafür das Gäste-WC und einen Kellerraum nach Wunsch einrichten darf (bei den restlichen Räumen wird gemeinsam entschieden), aber bei diesen 1,20m hab ich doch etwas Bedenken in Sachen Spritzhöhe...

    Viele Grüße
    eileen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    ich bin auch kein freund von fliesen im badezimmer....
    aber hinter die schüssel gehören welche.

    mit meinem fliesenspiegel 1.00 m hoch 60 cm breit, komm ich gut zurecht ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Computermensch
    Beiträge
    364
    Zitat Zitat von Baumal Beitrag anzeigen
    ich bin auch kein freund von fliesen im badezimmer....
    aber hinter die schüssel gehören welche.

    mit meinem fliesenspiegel 1.00 m hoch 60 cm breit, komm ich gut zurecht ...
    Danke, das beruhigt mich :-)

    Viele Grüße
    eileen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen