Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 46

Baugrundstück Unkraut fernhalten...

Diskutiere Baugrundstück Unkraut fernhalten... im Forum Tiefbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    DD
    Beruf
    ADMA
    Beiträge
    122

    Baugrundstück Unkraut fernhalten...

    Weiß schon ... ist ja kein Forum für den grünen Daumen .. aber trotzdem.

    Wie macht ihr das ?

    Habe ein Grundstück mit 1000 m2 ... Nun soll im Mai der Neubau losgehen.
    Das Grundstück wurde beräumt und ist jetzt "Acker".

    Sollte man jetzt schon irgendwas einsähen um Unkraut oder ähnliches fernzuhalten ? Oder wartet man bis alle Baumaßnahmen fertig sind und sich dann dem Garten zu widmen.

    Hab bisl Bedenken dass uns das Grundstück über den Sommer zuwuchert ?

    Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Baugrundstück Unkraut fernhalten...

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    wasweissich
    Gast
    bitterlupine , ackersenf , luzerne.........
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Selbsständig
    Beiträge
    25

    Unkraut

    Kartoffeln als erstes. Dann kommt auch im nächsten Jahr erheblich weniger Unkraut.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Selm
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    320
    Ich hänge mich mal an die Frage dran:

    Ich habe eine Grundstücksfläche, die liegt seit 1 Jahr brach und wird es wohl noch 2 Jahre.

    Was kann ich tun, damit sie nicht völlig zuwächst und komplett mit Gestrüpp überwuchert wird?

    Vielen Dank!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Shai Hulud
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Kiel
    Beruf
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Beiträge
    3,566

    Hallo Bart,

    einen Tag Baggereinsatz und dein Grundstück ist eine kahle Mondlandschaft. Etwas Regen noch drauf und fertig ist die Matschwüste.

    Warum was anpflanzen? Leidest du gern und magst gern mitansehen, wie deine Pfanzen abgeschoben, plattgemacht oder verschüttet werden?

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    gast3
    Gast

    Na das ..

    sind endlich mal fachgerecht ausgeführte Erdarbeiten
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von alex2008
    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Südschwarzwald
    Beruf
    Maschinist
    Benutzertitelzusatz
    Baggerfahren ist mein Hobby
    Beiträge
    3,251
    Zitat Zitat von thor65 Beitrag anzeigen
    sind endlich mal fachgerecht ausgeführte Erdarbeiten
    Nana man sieht ja nicht alles. Wie siehts denn mit dem Baumschutz aus?
    Wurde der Mutterboden fachgerecht auf fachgerechte Mieten geschoben?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    gast3
    Gast

    Wieso,

    ich dachte das wäre die Mutterbodenmiete - nicht ?

    Wenn uninformierte Bauherren Bagger fahren

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Avatar von Shai Hulud
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Kiel
    Beruf
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Beiträge
    3,566
    Zitat Zitat von thor65 Beitrag anzeigen
    ich dachte das wäre die Mutterbodenmiete - nicht ?
    Ein Teil Mutterboden ist links am Bildrand aufgehäuft, man kann den Hügel nur erahnen. Der Rest wurde im hier sichtbaren Bereich des Grundstücks großflächig verteilt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    wasweissich
    Gast
    ich würde mir eine grosse tüte sonnenblumenkerne kaufen und mitte april ausbringen, sieht super aus , im sommer freut sich die weibliche verwandschaft , im herbst/spätherbst/winter freuen sich die vögel .

    j.p.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821
    Eigentlich ist alles besser als Quecke...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Avatar von Terra
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    NRW
    Beruf
    Vermesser
    Beiträge
    566

    Baugrundstück Unkraut fernhalten...

    ...mit Essig oder Roundup oder Filacid oder mit Finalsan...

    Mögen es mir die Umweltfuzzis verzeihen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821
    Wen stören ein paar Gräser, bis der Garten angelegt wird, wird eh noch 3 mal umgegraben.

    oder Roundup oder Filacid oder mit Finalsan...
    Nenn, mich wie Du willst: Dieser Tipp ist absolut unverantwortlich.

    Solche Mittel sind schon regulär angewendet nicht gerade toll, in die Hände von Laien gehören sie schon mal überhaupt nicht.

    Was hat man früher mit Brunnenvergiftern gemacht?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Avatar von Terra
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    NRW
    Beruf
    Vermesser
    Beiträge
    566
    Diese Mittel gibt es aber auch extra für den Heimgarten. Und lesen der Gebrauchsanleitung und den Hinweisen werden die Herren Erwachsenen ja wohl noch können!

    Ölwechsel an meinen Fahrzeugen mach ich auch immer im Garten
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    wasweissich
    Gast
    Zitat Zitat von Terra Beitrag anzeigen
    ...mit Essig oder Roundup oder Filacid oder mit Finalsan...

    Mögen es mir die Umweltfuzzis verzeihen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen