Ergebnis 1 bis 3 von 3

Wasser unterm Estrich

Diskutiere Wasser unterm Estrich im Forum Estrich und Bodenbeläge auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    41

    Wasser unterm Estrich

    Durch einen Schaden an unserer Wasserverteilung ist nun Wasser unter den Estrich gelangt. Unweit der undichten Stelle (ca 30cm) war eine Duschwanne in der sich das meiste Wasser sammelte, das Wasser hab ich sofort mit einem Naßsager abgesaugt. Nun stellt sich die Frage, wie schlimm ist das Wasser in der Dämmung. Wir haben die Wasserrohre zwischen der Bodendämmung verlegt. Drückt sich das Wasser eher zwischen die Platten oder ist es einfach unter die Dusche gelaufen? Wie schnell saugt sich die EPS Dämmung voll mit Wasser? Komm ich um eine proffessionelle Trocknung nicht herrum? Was passiert wenn ich es einfach sol lasse ohne eine Trocknungsfirma eizuschalten?

    Ich bin für jeden Rat dankbar.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wasser unterm Estrich

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Es gammelt, Schimmelbildung usw sind die Folgen! Wieviel Wasser ist wo drunter? Dämmschichttrocknung und gegebenenfalls Dämmschichtdesinfektion!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    41
    Ich kann nur schätzen wie viel Wasser es ist. Wie schon erwähnt sammelte sich der großteil des Wassers unter der Duschwanne, welches ich sofort abgesaugt habe. Ich schätze mal maximal 20 Liter Wasser. Es ging quasi ein Kanal aus Styropor von der undichten Stelle bis zur Duschwanne, als ich das Wasser laufen lies, kam dies sofort bei der Dusche herraus. Ich schätze es ist eine Fläche von vielleicht so 10 bis 15 qm² die mit Wasser in Berührung gekommen sind. Das Wasser ist quasi zwischen Bodenplatte und Katja Sprint und zwischen Katja Sprint und der Eps DEO Dämmung. Ich habe jetzt mal ein Stück der Dämmung in Wasser gelegt, das Styropor hat jetzt noch nichts aufgenommen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen