Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Breitenau
    Beruf
    Berater
    Beiträge
    25

    Frage Malervlies / Renoviervlies

    hallo,

    kurze Frage an die Experten (kann auch kurz und knapp beantwortet werden).

    - ist ein Renovierflies das Gleiche wie ein Malervlies ???

    danke
    gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Malervlies / Renoviervlies

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von dquadrat
    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    leipzig
    Beruf
    malermeister
    Beiträge
    1,494
    kann sein

    eine einheitliche namensgebung für (glas)vliestapeten ist mir nicht bekannt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Maler/Lackierer
    Beiträge
    1,320
    Ich glaub das Renoviervlies ist so dünn und feinmaschig wie eine Rißbinde,wird in den frischen Anstrich eingelegt und nochmals überollt. Malervlies ist stärker,Papierähnlich, wird trocken mit der Tapezierspachtel in Gewebekleber eingelegt und nach der Trocknung überstrichen.
    Hab vor kurzen CreaGlas Gewebe VG 1001 Glasvlies verarbeitet,geht wie Butter,ein klasse Produkt!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Saarland
    Beruf
    architekt
    Beiträge
    4,217
    ist ein malervlies = malervlies?
    ich sag mal - nö
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Breitenau
    Beruf
    Berater
    Beiträge
    25
    Hallo,

    soweit habe ich meine Varianten auf 2 begrenzen können. Wo aber ist der Unterschied zwischen dem

    - Brillux Malervlies 1565
    und
    - Brillux Rapidvlies

    Ich möchte meine Decken hiermit "tapezieren" und damit erreichen, dass ich einen glatten Untergrund zum Überstreichen erhalte.

    Danke für die Hilfe
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von dquadrat
    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    leipzig
    Beruf
    malermeister
    Beiträge
    1,494
    rapidvlies hat ein gewicht von ca. 160 g/m², das 1565 nur ca. ein drittel.

    ich sag mal, für den laien lässt sich die schwere tapete besser tapezieren. außerdem dürfte eine dickere tapete mehr unebenheiten schlucken und ist rissunempfindlicher. den rapidvlies kann man mit der hand eigentlich nicht zerreißen, also ich nicht , das 1565 dagegen schon.

    außerdem hat das rapidvlies m.E. eine noch glattere struktur als das 1565.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen