Werbepartner

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Wie rechne ich Iso-Kimmsteine ab?

Diskutiere Wie rechne ich Iso-Kimmsteine ab? im Forum Mauerwerk auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    20

    Wie rechne ich Iso-Kimmsteine ab?

    Ich habe eine Frage zur Abrechnung gemäß VOB. Bei einem KS-Mauerwerk ist die unterste Schicht als KS-Iso Kimmstein (h=12,5 cm) ausgeführt worden.
    Meine Frage: Zählt diese Fläche (Iso-Kimmsteine) mit zur Abrechnungsfläche oder muß die Fläche abgezogen werden?
    Ist ein Wärmedämmstein ein begrenzendes Bauteil, ähnlich einem Ringbalken, oder gehört der Wärmedämmstein zum Mauerwerk.

    Bitte helft mir weiter, wenn Möglich mit Angabe, wo das steht.

    Vielen Dank.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wie rechne ich Iso-Kimmsteine ab?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    An so etwas denkt man bei der Ausschreibung.
    Im übrigen dürfte VOB/C DIN 18330 - 5.1.2 gelten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    20
    Hey, vielen Dank für Deine schnelle Antwort.
    Dachte ich ja zuerst auch, doch dann bin ich bei VOB im Bild (Seite 84) auf das Bild mit den begrenzenden Bauteilen gestoßen und wurde unsicher. Im Prinzip ist die Kimmschicht ja ein begrenzendes Bauteil (das ist meine Frage, wo ich mir nicht ganz sicher bin).
    Zudem ist die Schicht in seperaten Positionen mit unterschiedlichen Dicken ausgeschrieben.
    Die Ausschreibung habe ich nicht gemacht, muß mich jetzt nur mit den Folgen einer nicht durchdachten Ausschreibung rumärgern...Hätte man damals bloß den kleinen Satz "Kimmschicht wird übermessen" eingefügt, wäre jetzt alles klar gewesen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Saarland
    Beruf
    architekt
    Beiträge
    4,217
    wieso?
    du hast eine position kimmschicht aus xy anlegen
    und du hast die position mauerwerk aus XY

    ergo hast du ja die preise für beide bauteile, oder willst du 2mal abrechnen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    20

    nu ist klar

    Hallo Sepp,
    ja nun bin ich mir auch sicher, daß es nur richtig ist, die Kimmschicht von der Mauerwerksfläche abzuziehen.

    Danke für Eure Hilfe
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Nee - ich wär da nicht sicher!
    DIN 18330 sagt KLAR von Decke zu Decke!!!!!
    Wenn Kimmstein, U-Schalen usw nicht als Zulage ausgeschrieben sind, heißt das NICHT automatisch abziehen.
    Sondern bloß -> Ärgern.
    Und klären, wie der BU das LV hätte verstehen müssen/können.

    Dann erst kann geklärt werden, ob Übermessen + Zulage oder getrennt abrechnen!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Saarland
    Beruf
    architekt
    Beiträge
    4,217
    lesen!
    die pos. ist dafür doch vorhanden.
    und übermessen auf ein bauteil welches separat abgerechnet wird iss nich.
    oder lässt du dir einen ringanker uk decke mit aufs mauerwerk berechnen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Kornwestheim
    Beruf
    Bauingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Nachdenken kostet extra.
    Beiträge
    5,636
    Als erstes: Steht im LV Zulage oder nicht Zulage.

    Dann sehe man weiter.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    20
    Keine Zulage, die Kimmschicht ist eine seperate Position.

    Ich stimme zwar zu, daß die VOB schreibt, von Decke zu Decke, aber die begrenzenden Bauteile, und eine Kimmschicht in einem anderem Material zähle ich dazu, werden nicht mitgezählt.

    Ich befürchte, das als der VOB-Passus "von Rohdecke zu Rohdecke" entstanden ist, keiner über einen möglichen Kimmstein nachgedacht hatte, bzw. der noch nicht erfunden war.

    Ich danke allen Teilnehmern für diesen guten Meinungsaustausch. Habe lange im VOB-Kommentar gesucht, aber nichts gefunden. Dieses Forum ist da schon Gold wert.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen