Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    cawu
    Gast

    Abrechnungsfläche Wände im Holzrahmenbau

    Guten Tag Forumsgemeinde!

    Ich habe das Netz durchsucht und bin leider nirgends so richtig fündig geworden, vielleicht kann mir hier jemand helfen.

    Kann mir jemand sagen, wie beim Holzrahmenbau die Außenwände abgerechnet werden? Es ist ja so, dass z.B. an einer Außenecke eine Wand durchläuft und die andere dagegen stößt. Also geht die kürzere Wand ja nicht bis zur Ecke durch. In unserem Fall haben wir 20cm Holzständer, innen 15mm OSB und außen 100mm Holzweichfaserplatten als Putzträger.

    Kann der Zimmerer dann beide Wände bis zur Außenecke des Putzträgers abrechnen, oder muss er die eine Wand um die 31,5cm kürzer berechnen? Ich hoffe ich habe mich etwas verständlich ausgedrückt...
    Vielen Dank schonmal für eure Hinweise!!

    mfg

    cawu
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Abrechnungsfläche Wände im Holzrahmenbau

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    MoRüBe
    Gast

    hört denn...

    ... die Holzweichfaserplatte auch 31,5 cm vorher auf?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    cawu
    Gast
    verstehe die Frage nicht, sorry?!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Wenn die Wand eine Position ist, dann gilt die GRÖSSTE Länge.
    Deswegen teilt (Fach)man(n)/frau das auf.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    cawu
    Gast
    Alles klar, ok.
    Im LV steht nur "Außenwände", dann ist der Wandaufbau beschrieben. Also wird jeweils bis an die Außenecke WDVS gemessen, bzw die eine Wand 10cm kürzer.
    Noch ne Frage:
    Kann man das irgendwo nachlesen? Ich habe bei einem Bekannten die VOB für Zimmerer mit den Aufmaßregeln durchsucht, da steht aber nichts über fertige Wände drin. Da gehts nur um Außenwandbekleidungen, aber das kommt hier ja wohl nicht zum Tragen. Die Ausgabe die ich hatte ist allerdings schon älter, hat sich da was geändert bzw steht in einer neueren Ausgabe etwas darüber geschrieben? Oder muss man in einem anderen Gewerk schauen?

    danke schonmal für eure Antworten!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen