Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17
  1. #1

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beruf
    Azubi
    Beiträge
    2

    Frage Schraube gegen unbefugtes Lösen sichern?

    Hallo ihr Bauexperten!

    Heute durfte ich die unangenehme Erfahrung machen, dass wohl versucht wurde, mein Nummernschild zu klauen. Es ist halt so ein Schild á la "SU-FF 999", was der ein oder andere Halbstarke in seiner Volltrunkenheit gerne mal spontan klauen würde .

    Mein Plan ist es nun, anstelle der Befestigung mittels Plastikrahmens inkl. Autohauswerbung, eine Schraubverbindung zu nutzen. Gewindebohrungen sind im Auto schon vorhanden und so ist meine letzte Überlegung:

    Wie verschraube ich das Kennzeichen?

    Gibts es seltene Formen an Sonderkopfformen, die ihr empfehlen könnt?
    Habe auch überlegt eine einfache Sechskantschraube zu verwenden, die ich aus der Firma mitbringe. Mein zweiter Gedanke war: Es muss doch eine Art Klebstoff geben, den ich dann um den Schraubenkopf verteile, der sich daraufhin derartig aushärtet, dass man mit keinem Schraubenschlüssel etc. mehr den Kopf packen kann.

    Eventuell überreagiere ich gerade etwas bzgl. des Ereignisses. Aber wenn es eine einfache Maßnahme für mein Problem gibt, kann man so was doch in Angriff nehmen.

    Kenn mich in Sachen "Handwerk" leider nicht sonderlich gut aus. Evtl. habt ihr erfahrungsbedingt ein paar gute Ideen, die ihr mir mitteilen könnt.

    Grüße, Nick
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Schraube gegen unbefugtes Lösen sichern?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Tri-Wing-Blechschrauben sind verhältnismäßig einfach zu bekommen.
    Aber die zugehörigen Klingen inzwischen auch schon manchmal bei Feinkost Albrecht...
    Gegen Gelegenheitsdiebe reicht das aber.

    Ansonsten: Torx-Schrauben verwenden und Sicherheitssterne in deren Antriebsöffnungen einschlagen. Ist dann aber auch befugt nicht mehr einfach lösbar!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Bedburg-Hau
    Beruf
    Elektroinstallateur, Küchenmonteur, TD
    Beiträge
    30
    Poppnieten ... muss man ausbohren
    Torxschrauben mit Loctite gelb gesichert, gute Sache.
    Neue Gewinde rein, aber eben Linksgewinde.
    Normale Schrauben, aber an der Rückseite - falls zugänglich - kontern mittels Mutter oder selbstsichernder Mutter.
    Der Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt, aber mal fix festnieten ist schon erste Wahl.

    Aber bitte mal bedenken ... wenn die Pickelköppe im Vollrausch sind, werden die vielleicht mit mehr Gewalt versuchen das Kennzeichen zu lösen? Oder vor lauter Frust weils nicht klappt zu anderen Sachbeschädigungen verleitet?

    MfG,
    Andreas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beruf
    Azubi
    Beiträge
    2
    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Tri-Wing-Blechschrauben sind verhältnismäßig einfach zu bekommen.
    Aber die zugehörigen Klingen inzwischen auch schon manchmal bei Feinkost Albrecht...
    Gegen Gelegenheitsdiebe reicht das aber.

    Ansonsten: Torx-Schrauben verwenden und Sicherheitssterne in deren Antriebsöffnungen einschlagen. Ist dann aber auch befugt nicht mehr einfach lösbar!
    Gibt es einen Fachbegriff für Sicherheitssterne, mit denen ich Googlen / im Baumarkt o.ä. nachfragen kann? Hört sich vom Prinzip her auf jeden Fall gut an

    Zitat Zitat von Bulkens Beitrag anzeigen
    Poppnieten ... muss man ausbohren
    Torxschrauben mit Loctite gelb gesichert, gute Sache.
    Neue Gewinde rein, aber eben Linksgewinde.
    Normale Schrauben, aber an der Rückseite - falls zugänglich - kontern mittels Mutter oder selbstsichernder Mutter.
    Der Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt, aber mal fix festnieten ist schon erste Wahl.

    Aber bitte mal bedenken ... wenn die Pickelköppe im Vollrausch sind, werden die vielleicht mit mehr Gewalt versuchen das Kennzeichen zu lösen? Oder vor lauter Frust weils nicht klappt zu anderen Sachbeschädigungen verleitet?

    MfG,
    Andreas
    Haben auf der Arbeit Loctite "rot" als Schraubensicherung. Ist gelb evtl. stärker? Linksgewinde in das Auto schneiden kommt leider nicht in Frage, da es sich bei besagtem Auto um ein Leasing-Fahrzeug handelt, sonst wäre das ein Mittel der Wahl gewesen.
    Schraubensicherung hört sich deshalb gut an, da man diese bestimmt durch Hitzeeinwirkung lockern kann.

    Freue mich auf weitere Vorschläge!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von alex2008
    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Südschwarzwald
    Beruf
    Maschinist
    Benutzertitelzusatz
    Baggerfahren ist mein Hobby
    Beiträge
    3,251
    Dass Problem kenn ich!

    Wenn man von beiden Seiten drankommt. Schraube mit rundem Kopf beiderseits Unterlagsscheiben und innen Mutter, Sprengring und Kontermutter.
    Aussen im Schraubenschlitz dann einfach einen Schweißpunkt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    12.2002
    Ort
    Bielefeld
    Beruf
    Holzhausunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    Wenn Du krank bist, zieh' in ein Holzhaus. Wenn das nicht hilft, geh' zum Arzt. (schwed. Sprichwort)
    Beiträge
    2,000
    Oder ein medizinisches Elektroschockgerät installieren.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    medizinisches Elektroschockgerät installieren
    leider nicht mehr erlaubt

    siehe Hier

    die nehmen wir immer in den JVA .

    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Avatar von BauherrHilflos
    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Euskirchen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    971
    An meiner Kreidler vor Jahren.. hab ich den Seitendeckel über dem Ritzel mit Imbusschrauben befestigt, und die Köpfe angebohrt.
    Musste ich mal dran, hab ich einfach ein Stück weiter gebohrt, bis der Kopf ab war, und hab den "Gewindestift" dann rausgedreht.
    Selbst die nette Polizei fand die "Idee" meines "Vaters" ganz gut.. "damit der Sohn nichts schneller machen kann..."
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,799
    irgendwie erinnert mich das an ein "Schrauberforum"
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    für diejenigen, eine Übersicht der Sonderschrauben

    DIN-Sonderschrauben

    Ich hoffe, das nun alles Klar ist.


    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Avatar von Shai Hulud
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Kiel
    Beruf
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Beiträge
    3,566
    Bei allen Varianten mit nicht versenkten Spezial-Rundkopfschrauben oder Zylinderschrauben kann die Schraube mit einer Zange außen am Kopf angefaßt und losgedreht werden.

    Auf der Rückseite kontern oder mit selbstsichernder Mutter befestigen schützt gut gegen Losdrehen. Dann ist der Kopf der Schraube aber egal.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Das erinnert mich irgendwie an den thread mit der elena und ihrem Plombendraht.

    Zitat Zitat von DogNick
    Loctite "rot" als Schraubensicherung.
    Der Sicherungslack hilft nicht gegen Werkzeuge. Er soll nur verhindern, daß sich Schrauben durch Vibration o.ä. lösen.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    Zitat Zitat von R.B. Beitrag anzeigen
    Der Sicherungslack hilft nicht gegen Werkzeuge. Er soll nur verhindern, daß sich Schrauben durch Vibration o.ä. lösen....
    das erinnert mich nun wieder an einen inlandsflug auf kuba
    vor 20 jahren oder so...
    die russische maschine aus dem 2WK hatte die schrauben auf den
    tragflächen mit rotem sicherungslack markiert.

    während des fluges konnte man schön beobachten wie einige sich
    gelöst hatten und vibrieren...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Avatar von BauherrHilflos
    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Euskirchen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    971
    Zitat Zitat von Baumal Beitrag anzeigen
    das erinnert mich nun wieder an einen inlandsflug auf kuba
    vor 20 jahren oder so...
    die russische maschine aus dem 2WK hatte die schrauben auf den
    tragflächen mit rotem sicherungslack markiert.

    während des fluges konnte man schön beobachten wie einige sich
    gelöst hatten und vibrieren...

    Irrtum!! Die haben sich nicht gelöst! Das waren Tubulenz-Gleichrichter.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    Ich habe immer die Flügel mit Isolierband angeklebt, hält wunderbar .



    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen