Werbepartner

Ergebnis 1 bis 11 von 11

Wieviel für 1 m³ Rohbau?

Diskutiere Wieviel für 1 m³ Rohbau? im Forum Baupreise auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Düsseldorf
    Beruf
    Gastronom
    Beiträge
    75

    Wieviel für 1 m³ Rohbau?

    Hallo Freunde,

    habe für mein Neubauvorhaben einen Rohbauer, der mir inkl. Bodenplatte die Rohbauarbeiten für ein EFH mit 943 m³(inkl. Garage) für 28,-€ pro m³ bauen will. Fixpreis. Ohne Material und netto natürlich?

    Was haltet ihr davon?

    Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wieviel für 1 m³ Rohbau?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    BW
    Beruf
    IT
    Beiträge
    403
    Zitat Zitat von solyanim Beitrag anzeigen
    Hallo Freunde,

    habe für mein Neubauvorhaben einen Rohbauer, der mir inkl. Bodenplatte die Rohbauarbeiten für ein EFH mit 943 m³(inkl. Garage) für 28,-€ pro m³ bauen will. Fixpreis. Ohne Material und netto natürlich?

    Was haltet ihr davon?

    Danke
    Hört sich Super an!
    Ich kann Dir auch noch ein Jura-Forum empfehlen, da kannste dann noch eine Anfrage wegen "Habe Angebot für ein 2 seitiges Anwaltsschreiben - Rückritt Werkvertrag oder VOB (oder so)" reinstellen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Gangkofen
    Beruf
    Controller
    Beiträge
    477
    Wieso eine solche Antwort "Bughandle" ?? Der Preis kann doch hinkommen. 26404 Euro netto und ohne Material ergibt bei 35 Euro Nettostundenlohn ca. 750 Arbeitsstunden - Passt doch oder? Hab grad meine Rohbaurechnung angeschaut. Ich hab bei der gleichen Größe auch in etwa das selbe an Arbeitsleistung bezahlt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    BW
    Beruf
    IT
    Beiträge
    403
    Zitat Zitat von Niederbayer Beitrag anzeigen
    Wieso eine solche Antwort "Bughandle" ?? Der Preis kann doch hinkommen. 26404 Euro netto und ohne Material ergibt bei 35 Euro Nettostundenlohn ca. 750 Arbeitsstunden - Passt doch oder? Hab grad meine Rohbaurechnung angeschaut. Ich hab bei der gleichen Größe auch in etwa das selbe an Arbeitsleistung bezahlt.
    Eben. Mit den Infos kann man keine tragfähige Antwort erwarten.
    Äpfel / Birnen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Düsseldorf
    Beruf
    Gastronom
    Beiträge
    75
    Warum Zickste denn so rum??

    Danke Niederbayer!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Düsseldorf
    Beruf
    Gastronom
    Beiträge
    75
    es geht doch nur darum ca. preise zu schätzen! wir sind laien, und haben keine ahnung von den preisen. ich will und kann auch nicht jeden nagel genaustens berrechnen. es geht nur um die tendenz.

    +/- paar tausend € ist ok für mich.

    aber wenn man über den tisch gezogen wird, ist es zu spät! dann kommen hier auch immer super kommentare....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Rheinhessen
    Beruf
    Dipl.Betr.Wirt
    Benutzertitelzusatz
    Stadtrat
    Beiträge
    6,190
    Zitat Zitat von Niederbayer Beitrag anzeigen
    Wieso eine solche Antwort "Bughandle" ?? Der Preis kann doch hinkommen. 26404 Euro netto und ohne Material ergibt bei 35 Euro Nettostundenlohn ca. 750 Arbeitsstunden - Passt doch oder? Hab grad meine Rohbaurechnung angeschaut. Ich hab bei der gleichen Größe auch in etwa das selbe an Arbeitsleistung bezahlt.
    ..passt vielleicht überhaupt nicht?!
    -
    Man kann es (vielleicht) für den Preis ordentlich machen....ob es aber so ist?
    gruss
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,485
    Hallo solyanim, ist dein sagyanin vieleicht stärker?
    Man kann auf gar keinen fall das so pauschalisieren. Jedes Bauvorhaben ist anders. Für 26 T. Euro hört sich erstmal sehr günstig an, haus mit keller und garage.
    Was ist mit baustelleneinrichtung, Maschienen, Geräte?
    Mfg.

    Ergänzung: Viel wichtiger ist Wer beobachtet das ganze nach Auftragsvergabe?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Saarland
    Beruf
    architekt
    Beiträge
    4,217
    wer sich als laie auf eine lohnleistung ohne material einlässt und gegen die wand fährt ist selbst schuld.
    das liest sich wie ein meinhammerangebot.
    wer stellt material?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    ww
    Beruf
    bauunternemher
    Beiträge
    55
    hallo solyanim,

    denke das der preis im unteren schnitt liegt.
    wer hat den deal angeboten mit dem material? er oder du?

    denk bitte nicht das du besonders viel sparst in dem du das material selber stellst.
    in dem du nur ein privat kunde bist wirst du vieleicht 5-7% rabatt bekommen.
    unternehmen können bis zu 15%(je nach dem auch mehr) ohne weiters bekommen

    jedoch machen wir immer ein aufschlag auf das material.

    die gefahr besteht jedoch das er sich verkalkuliert und du auf dem material sitzen bleibst.
    versuch mal ein preis inklusive material zu besorgen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Düsseldorf
    Beruf
    Gastronom
    Beiträge
    75
    Danke für die Tipps.

    Der Vorschlag kam von meinem Architekten.
    Er baut immer mit dieser Firma. Haben ca. 90 Häuser bereits zusammen. Bauaufsicht führt auch mein Architekt. Ein Angebot mit Materialien ist in der mache.... die lassen sich aber alle viel zeit dabei... Steine, Statik und Energienachweis usw. steht schon.

    Vielen Dank an Euch alle für die Antworten....

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen