Werbepartner

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Fensteraufdoppelung abdecken

Diskutiere Fensteraufdoppelung abdecken im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    T.Zeichner
    Beiträge
    146

    Fensteraufdoppelung abdecken

    Hallo Forum,

    bin gerade dabei die Fensterelemente von innen mit Styrodur abzudecken.

    Die Styrodurplatte wird von beiden Seiten und oben am Sturz mit gewöhnlichen Mörtel geklebt, aber die Fensterseite da wo die Kunststoff Elemente sind bereitet mir Sorgen.
    Mir wurde ein flexibler Kleber empfohlen wegen d. Fenstervibration damit d. Putz keine Risse bekommt. Muss man den Kleber dick auftragen wegen d. Dämpfung?

    Gibt es noch andere Möglichkeiten?
    Kann man d. Styrodur ganz vom Fenster entkoppeln damit der keine Stöße abbekommt?

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fensteraufdoppelung abdecken

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    T.Zeichner
    Beiträge
    146
    Die Skizze
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Dipl.Ing.
    Beiträge
    11,181
    Wieso überhaupt verkleiden????

    Wo kommt die Kurbel/ das Gurtband des Vorbaurollos raus?

    Ich würde das Fenster (sofern der Anblick o.k. ist) raumseitig einfach so lassen.

    Gruß

    Thomas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    T.Zeichner
    Beiträge
    146
    Der Gurt ist etwas tiefer, seitlich im Fenster.
    Ich finde es schöner wenn d. weise Kunststoff nicht zu sehen ist.
    Ist die Vorgehensweise richtig so?

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen