Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Alsfeld
    Beruf
    selbständiger Kaufmann
    Beiträge
    2

    Großes PARKETT-PROBLEM

    Hallo an die Experten unter Euch ! Ich habe ein großes Problem mit meinem Parkettboden (Meister Massivparkett). Ich habe vor einigen Monaten einen Parkettboden verlegt. Ich habe auf den Estrich diese "Ausgleichsmatten" als Rollenware ausgelegt und dann die Bretter verlegt. Alles super geworden. Leider ist genau in der Mitte des Zimmers eine Senke im Estrich und immer wenn man darüber läuft, gibt das Parkett stark nach, genau auf einem Stoss und auf einer Länge von ca. 60 cm. Das Zimmer ist komplett eingeräumt, mit Schränken etc. und ich möchte nicht wieder alles abbauen und den Boden wieder aufnehmen.

    Könnte ich z.B. 1-2 Löcher bohren und irgend eine Flüssigkeit einlassen, die dann aushärtet ??? Hat da jemand eine Idee wie ich das regeln kann ? Ich habe übehaupt kein Spaß an der ganzen Sache und würde da wirklich gerne etwas unternehmen. Ich würde mich sehr freuen, wenn jemand einen Rat für mich hat.

    Herzlichen Dank und viele Grüße,

    Lenni
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Großes PARKETT-PROBLEM

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Haste das ...

    Zitat Zitat von lenni72 Beitrag anzeigen
    Leider ist genau in der Mitte des Zimmers eine Senke im Estrich ...
    ... denn schon beim Verlegen nicht gemerkt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Alsfeld
    Beruf
    selbständiger Kaufmann
    Beiträge
    2
    leider nicht, der Boden war in meinen Augen plan .... lässt sich nun auch nicht mehr ändern. Ich ärgere mich schon genug darüber.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beruf
    Fachberater
    Beiträge
    5
    Hört sich nicht gut an.
    Könnte ich z.B. 1-2 Löcher bohren und irgend eine Flüssigkeit einlassen, die dann aushärtet ???
    Das wird nix! Ich denke der Boden muss nochmal hoch genommen werden und in dem Bereich mit nivellier estrich ausgeglichen werden. Trocknen lassen Dampfsperre drauf und neu Verlegen sry
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen