Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Obermichelbach
    Beruf
    Maschinenbau Ing.
    Beiträge
    8

    Silikatfarbe von Fliesen entfernen

    Hallo zusammen,

    wir haben unsere Wände mit Caparol Bio Sylitol Farbe gestrichen. Das ist eine Farbe auf Silikatbasis. Leider sind an manchen Stellen etwas Farbe unter unserer Abdeckungen auf unserer Feinsteinzeug Fliesen gekommen. Also kleinere Spritz-Flecken. Wie bekomme ich die denn am besten weg? Die konventionelle Reinigung wie man das von Mutti kennt war bisher nicht so sonderlich erfolgreich...

    Viele Grüße
    Sebastian
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Silikatfarbe von Fliesen entfernen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Köln
    Beruf
    Stuckateurmeister
    Beiträge
    1,177
    Wenn es offenporiges Feinsteinzeug ist wahrscheinlich gar nicht, ausser mechanisch. Silikatfarbe ist da aufgrund ihrer positiven Eigenschaft "verkieselnd & verfestigend" recht schlecht zu entfernen von vielen mineralischen Werkstoffen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Obermichelbach
    Beruf
    Maschinenbau Ing.
    Beiträge
    8
    Mhmm.... das ist nicht unbedingt die Antwort die ich hören wollte....
    Welches Werkzeug ist da sinnvoll für die mechanische Entfernung? Wurzelbürste oder noch was "aggresiveres"?

    Danke und Gruß
    Sebastian
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von dquadrat
    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    leipzig
    Beruf
    malermeister
    Beiträge
    1,494
    ich würd versuchen mit der spitze eines cuttermessers die flecken wegzuschaben.

    ansonsten kann man ja trotzdem alle reinigungsmittel versuchen die einem in die finger kommen. nitroverdünnung, anti-graffiti etc.pp. vorher aber an einem versuchsobjekt probieren wie das feinsteinzeug auf diese mittel reagiert.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Obermichelbach
    Beruf
    Maschinenbau Ing.
    Beiträge
    8
    Hallo zusammen,

    falls es jemanden interessiert:
    also ich hab alles problemlos wegbekommen. Was super funktioniert hat war die Mischung aus Wurzelbürste Cillit Bang und Scheuermilch. Das ging superleicht ohne da groß rumzurubbeln...

    Gruß Sebastian
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen