Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 38

Stahlzargen ausbauen und durch Holzzargen ersetzen

Diskutiere Stahlzargen ausbauen und durch Holzzargen ersetzen im Forum Sanierung konkret auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    134

    Stahlzargen ausbauen und durch Holzzargen ersetzen

    Hallo zusammen,

    wir wollen unsere verbauten Stahlzargen entfernen um dann Holzzargen zu verbauen.

    Ich weiß es gibt auch Renovierungszargen, diese verkleinern aber immer auch die Durchgangsbreite.

    Nun zur Frage.
    Wie baut man eine Stahlzarge aus?
    Ich vermute mal das eine solche Zarge über irgendwelche Haltewinkel mit
    der Wand verschraubt wird und diese Halter dann eingeputzt werden, oder?

    Da ich nicht den ganzen Putz abschlagen will um dann ebenfalls alles neu zu tapezieren, dachte ich daran die Türen evtl. mit einen elektrischen Fuchsschwanz auszuschneiden.

    Hat jemand sowas schonmal gemacht oder hat andere Ratschläge parat?

    Danke
    Michael
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Stahlzargen ausbauen und durch Holzzargen ersetzen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Stahlwinkel- oder Stahlumfassungszarge???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    134
    Weiter ...

    Woran seh ich das und wo ist der Unterschied?


    Im Anhang mal ein Bild

    Gruß
    Michael
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Umfassungszarge
    Wenn die richtig eingebaut sind, kannst nach deren Ausbau alle Räume renovieren, weil der Putz rund ums Türloch ein paar dicke Löcher hat.

    Die Dinger sind zwar nicht der optische Hit, aber......
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Dipl.Ing.
    Beiträge
    11,181
    Die Dinger sind zwar nicht der optische Hit, aber......
    Geschmackssache. Ich finde sie gar nicht so übel. Zudem sind sie äußerst robust.

    Thomas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Bin halt Holzwurm
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Dipl.Ing.
    Beiträge
    11,181
    Ergänzung:

    Bin halt ein alter Holzwurm


    thomas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Komm Du mal in mein Alter, Du Jungspund
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Dipl.Ing.
    Beiträge
    11,181
    So alt möchte ich gar nicht werden....das ist doch würdelos
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    134
    Huhu,

    wie sind die Teile denn befestigt?
    Nicht so wie ich angenommen habe mit ein parr Haltewinkeln?

    Michael
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Laß sie besser dran. Das gibt sonst ein großes Schlachtfest...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Gast23627
    Gast

    Hier gibt es was dazu

    http://www.herholz.de/endkunden/tuer...stahlzarge.php
    das erspart einen partiellen Neubau.

    mfg.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    134
    Hallo Josef,

    danke die Dinger kenne ich und wollte Sie eigentlich vermeiden.

    @ all
    Ist das denn wirklich so "einschneidend" so eine Zarge da raus zusägen?
    Man könnte ja auch erstmal horizontal durchsägen und dran ziehen und zerren

    Hat das noch keiner gemacht?

    Gruß
    Michael
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Guck Dir hier mal an, WIE die montiert werden
    http://www.hoermann.de/fileadmin/pdf...tahlzargen.pdf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Berg. Gladbach
    Beruf
    GF
    Benutzertitelzusatz
    .
    Beiträge
    366
    Warum nicht mit der Flex die Zargen zerschneiden und dann raushebeln?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen