Werbepartner

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Traufkasten nachträglich mit Dämmung füllen?

Diskutiere Traufkasten nachträglich mit Dämmung füllen? im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    3

    Traufkasten nachträglich mit Dämmung füllen?

    Bei unserem Dreifamilienhaus mit Spitzdach wurde jetzt festgestellt, dass der Traufkasten keinerlei Dämmung enthält. Das soll nun nachgeholt werden. Ein Dachdecker hält es dazu für nötig, voraussichtlich das gesamte Dach (Betondachsteine) abzudecken (Dampfsperre ist an der Dachdecke angebracht, Dämmung auf dem Boden). Wir wollen an sich nur den Traufkasten nachträglich dämmen (Einblasen von Dämmung?) Was empfiehlt sich?

    Danke für Ratschläge und viele Grüße
    trompeter
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Traufkasten nachträglich mit Dämmung füllen?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Ryker
    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    super, natural, British Columbia
    Beruf
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Benutzertitelzusatz
    Exilant
    Beiträge
    2,069
    Ein Dachdecker hält es dazu für nötig, voraussichtlich das gesamte Dach (Betondachsteine) abzudecken
    Warum das ganze Dach - ist das ein Missverstaendnis oder liegen die Pfannen in Pappdocken (sebst dann...) ?
    Sebst bei einem neueren Dach mit Unterspannbahn muesste aufnehmen der ersten 5 Reihen genuegen.

    (Einblasen von Dämmung?)
    Bleibt der Mindestlueftungsquerschnitt an der Traufe erhalten?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    3
    Er will wohl die komplette Dampfsperre erneuern. Unser Problem ist aber nur die Kältebrücke im Bereich der Traufkästen.
    Was bedeutet der Mindestlüftungsquerschnitt? Ich denke, man kann die Traufkästen vollblasen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Ryker
    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    super, natural, British Columbia
    Beruf
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Benutzertitelzusatz
    Exilant
    Beiträge
    2,069
    Das malst Du uns am besten auf.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    3

    Hier Skizze+Bilder

    Hallo, zurück, und danke!
    Hier eine Skizze und Bilder.
    Viele Grüße
    Th.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Büchen
    Beruf
    Dachdecker
    Beiträge
    9
    BILD 1

    untersten zwei reiehen abdecken zwei reiehen lattung wegnehmen folie vorsichtig hochklappen
    dampfdifusionsoffene folie rein dämmen und das ganze wieder schliessen wenn unterspannbahn zu beschädigt ........... ausauschen

    gerüsst je nach länge der rinnenseite ca . 1 tag arbeit

    BILD 2
    also diese blaue PE Folie ist gar nicht zulässig
    die art wie sie verlegt wurde auch verkehrt die folie wird mit einer dünnen latte am unteren sparrenrand angebracht damit sie stramm zwischen den sparrenfeldern leigt . weil wenn von aussen dämmung in die felder gelegt wird entstehen so kältebrücken weil folie wie ein sack hängt

    BILD 3
    ??????????? auf der dampfsperre gedämmt ?????????
    NOGO
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen