Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    St.Georgen
    Beruf
    Analyse Ingenieur
    Beiträge
    26

    wie 80mm Rohr dicht bekommen ?

    Meine Baufirma hat es gut gemeint und 2x80mm Rohre vom Keller nach aussen gelegt.

    Nun tüftle ich schon die ganze Zeit wie ich die Rohre dauerhaft abdichten kann damit ich beim Blowerdoor Test kein Problem bekomme. 2x80mm lassen sicher viel Luft durch !!

    In dem einen Rohr liegt die E-Hauptversorgungsleitung, im zweiten Rohr wird das Telefonkabel, eine Stromversorgung für die Gartenhütte und eine für die Garage hineinkommen.

    Danke für eure Tipps !!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. wie 80mm Rohr dicht bekommen ?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Wieso DU.
    Deine Baufirma muss Dir doch die Leitungen eindichten. Oder der Versorger.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Wolfgang38
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Fahrenzhausen
    Beruf
    selbständig
    Beiträge
    773
    Bei KG Rohren eventuell Deckel?

    Übrigens läuft da auch gerne Wasser rein Massgeblich nach Gewitter und heftigen Schauer. Mit Vorliebe, wenn der Estrich mit Dämmung verlegt ist.

    Iss aber Arbeit von Baufirma wie Ralf schon geschrieben hat.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    St.Georgen
    Beruf
    Analyse Ingenieur
    Beiträge
    26
    Das Rohr wurde mit einer Schlaufe verlegt, somit sollte Wasser auszuschließen sein ... der "Durchbruch" ins Haus läuft von der Bodenplatte in die Kellerdecke und ist der höchste Punkt. Somit kann es zwar sein das Wasser hineinkommt, aber es kann im Rohr nicht so hoch steigen das es in den Zählerkasten läuft.

    Ich habe nur den Rohbau bei der Baufirma gekauft, die Rohre bleiben offen. Deshalb muss ich mich um die Abdichtung kümmern, leider !!!

    Die Rohre ins Haus sind auf jeden Fall von der Baufirma dicht einbetoniert worden, es geht mir um die Abdichtung des Rohrinnenraums wo die Kabeln drinnen sind.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Inst.-Mstr
    Beiträge
    3
    Such mal bei go.g... unter rohrdurchführung, oder z.B. bei doyma.de ----

    http://www.doyma.de/xml/doyprodukt.x...nfo&plsch2=CMT

    Gruß Hans
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    St.Georgen
    Beruf
    Analyse Ingenieur
    Beiträge
    26
    @Hanskuch

    Das Rohr ist leider flexibel, sieht so aus wie ein FXP Schlauch, somit kann ich es leider nicht mit dem System abdichten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Bayern Oberpfalz
    Beruf
    techniker
    Beiträge
    1,519
    wenns nur für den Blower door test ist, versuchs mal mit Takoflex, siga-rissan,
    sicral oder wie die alle heißen,

    wenns langfristig dicht sein soll und du nichtmehr ran musst Brunnenschaum
    aber das ist gaz klar
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    St.Georgen
    Beruf
    Analyse Ingenieur
    Beiträge
    26
    @Pascal82

    Brunnenschaum hört sich gut an ... wird aber vermutlich auch nicht ewig halten oder ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen