Werbepartner

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Blitzableiter

Diskutiere Blitzableiter im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Donaueschingen
    Beruf
    Projektmanager
    Beiträge
    252

    Blitzableiter

    Hallo,

    ich habe mir vor einiger Zeit einige Angebote für eine Blitzableiter eingeholt.

    Hier sind die Unterschiede:
    Material: V4A/Alu -> Was ist besser?
    (Kupfer ist mir dann doch zu teuer)

    Regenrinne integrieren (als Leiter Dach bis kurz vor dem Boden) oder
    eigener "Draht" vom Dach bis zum Boden. -> Was ist besser?


    Ich möchte jetzt keine Diskussion über Blitzableiter allgeim auslösen, den Ärger, Arbeit und Gesundheit zahlt mir keine Versicherung.

    Habe gerade einen Bericht im Fernseh gesehen, der mich daran erinnert hat, das die Entscheidung noch offen ist. Danke für die Hilfe.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Blitzableiter

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Edelstahl ist unempfindlicher und i.A. dauerhafter.

    Fallrohr als Ableitung ist sowieso nur zulässig, wenn alle Teile ausreichend leitfähig verbunden sind (z.B. durch Verlötung ALLER Rohrstöße). Auch da diesbezüglich regional unterschiedlich gearbeitet wird (in unserer Gegend werden die Rohre traditionell NUR gesteckt) und im Hinblick auf spätere Auswechslungen ist eine eigene Ableitung IMMER vorzuziehen!

    Auf die Vermeidung von Fremdnäherungen achten (das wird gerne übersehen).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum Avatar von Jonny
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    84104 Tegernbach
    Beruf
    Elektroinstallateur
    Beiträge
    4,343
    ergänzend,
    wichtig ein Gesamtkonzept und natürlich auch der 'innere Blitzschutz' sprich Überspannungsschutz.
    VA, eigene Ableitungen und Näherungen beachten wie Julius schon geschrieben hat.

    Grüsse
    Jonny
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Hausfrau
    Benutzertitelzusatz
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Beiträge
    1,813
    Außerdem müssen ausreichend Ableiter mit Verbindung zum fundamenterder vorhanden sein.
    Die Lösung, einen einzigen Ableiter für die ganze Hütte vorzusehen kann man in die Tonne treten. Das nützt nur der Firma.


    Statistisch ist bei einem 9 m hohen Gebäude mit einem Blitzschlag in 100 Jharen zu rechnen. Bei mir war der Blitz schon und ich habe keine Problem damit gehabt. "Jetzt habe ich noch 80 Jahre bis zum Nächsten Einschlag."


    pauline
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Südwest
    Beruf
    Dipl.-Phys.
    Beiträge
    1,134
    Was sind Näherungen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Bauexpertenforum Avatar von Jonny
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    84104 Tegernbach
    Beruf
    Elektroinstallateur
    Beiträge
    4,343
    hier,
    darum auch ein Gesamtkonzept, darin sollte auch sowas beachtung finden.

    Grüsse
    Jonny
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen