Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 21

Unser Grundriss - Eure Meinungen bitte

Diskutiere Unser Grundriss - Eure Meinungen bitte im Forum Architektur Allgemein auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Hamburger Umland (SH)
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    288

    Unser Grundriss - Eure Meinungen bitte

    Hallo zusammen,

    auch ich möchte um Euer Feedback für den ersten Entwurf unseres Architekten bitten.

    Die wichtigsten Vorgaben waren:

    - Kfw40, 160qm plus Warmkeller
    - Arbeitszimmer in EG
    - Küche mit Essecke
    - hoher Drempel (hier 1.60m bei 30°-Grad Neigung)
    - großes Bad

    Der "Wintergarten" mit Dachterasse war explizit nicht gewünscht, ist aber laut Architekt der LBO in SH geschuldet (75%-Regel), damit oben max. Raumhöhe entsteht. Alternative wäre "Wintergarten" weg, dafür Außenwände 0.5m weiter rausziehen und Drempel reduzieren.

    Position der Sanitätobjekte ist weggelassen, da im ersten Entwurf von uns sofort verworfen. Ist also noch offen.

    Garten ist nach Südwest ausgerichtet.

    Grundsätzlich gefällt uns der Entwurf sehr gut, wobei ich tendenziell gerne 1-2qm mehr in Küche und Bad hätte und wie gesagt über "Wintergarten" und Dachterasse nicht ganz glücklich bin.

    Ich hänge noch die 3D-Sicht und eine Nord-Ost-Ansicht an.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Unser Grundriss - Eure Meinungen bitte

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beruf
    -
    Beiträge
    1,664
    gefällt mir auch

    EDIT
    hatte ich geschrieben, da waren die Bilder noch nicht da *G
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Saarland
    Beruf
    architekt
    Beiträge
    4,217
    Zitat Zitat von Uli R. Beitrag anzeigen
    gefällt mir auch
    mir nicht..
    ich hab die bilder gesehen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beruf
    -
    Beiträge
    1,664
    wenn man unten mehr Fläche braucht als oben, muss man das zwingend durch einen Wintergarten lösen?
    Zugang zu Büro nur durch Wozi? für was soll denn das Büro genutzt werden?
    Der Zugang zum Wozi mit ner Doppelflügeltüre genau in der schmalsten Ecke des Raumes und genau an einem Ende, vorsichtig ausgedrückt unglücklich.
    Habt ihr das Zimmer mal möbliert, ich stells mir grad nicht so leicht vor. Am Ende Glaskasten am anderen Ende Fußweg ins Büro

    WC Abstellkonglomerat sieht auch irgendwie seltsam aus ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von stefanSmi
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    BW
    Beruf
    PL IT
    Benutzertitelzusatz
    mit gefährlichem Halbwissen
    Beiträge
    387
    ich dinder er geht.
    Aber eine Wand in der Treppe wäre für mich ein NoGo.
    Und warum muss das Schlafzimmer der Eltern IMMER größer sein als die Kinderzimmer ??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beruf
    -
    Beiträge
    1,664
    Zitat Zitat von stefanSmi Beitrag anzeigen
    Und warum muss das Schlafzimmer der Eltern IMMER größer sein als die Kinderzimmer ??
    16,17,17.5 ... man kann auch Hülsenfrüchte zählen ...
    Bei Eltern schlafen 2 und müssen Klamotten für 2 rein
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Hamburger Umland (SH)
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    288
    Ich arbeite teilweise zu Hause, daher das Büro. Eigentlich hätte ich das Zimmer auch lieber vom Flur abgehend, allerdings gefällt mir auch der 'kommunikative' Aspekt, man ist nicht so weit weg von der family.

    Doppelflügeltür an dieser Stelle, da angeblich so Lichtband von Haustür über Wozitür/-fenster.

    Möblierung finde ich auch nicht ideal, sollte aber bei 43qm irgendwie gehen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beruf
    -
    Beiträge
    1,664
    Zitat Zitat von hausbauer2008 Beitrag anzeigen
    Möblierung finde ich auch nicht ideal, sollte aber bei 43qm irgendwie gehen.
    schraffiere mal mit einem Stift in dem Zimmer alle Verkehrswege -- Büro -- Terrasse -- Küche -- Essbereich und schau mal was Dir übrig bleibt.
    Das soll ja nicht irgendwie gehen sondern gut bis optimal dazu plant man doch ein individuelles Haus.

    Jo Lichtband schön und gut wenn das Band bleiben soll, dann muss was anderes wandern ...

    Ich würd sagen da muss er noch ma ran
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    ManfredH
    Gast
    Zitat Zitat von hausbauer2008 Beitrag anzeigen
    Position der Sanitätobjekte ist weggelassen, da im ersten Entwurf von uns sofort verworfen. Ist also noch offen.
    Wäre aber insbesondere für das WC EG schon mal interessant zu wissen, wie das bei diesem Raumzuschnitt und Fensteranordnung möbliert werden soll.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    12.2008
    Ort
    RLP / BW
    Beruf
    Dipl.-Ing. Architektur
    Beiträge
    85
    gefällt mir ! für einen Groben Grundriss, im Ansatz sehr gelungen !
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    mir nicht !

    ich würde sagen aussen hui, innen pfui....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Hamburger Umland (SH)
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    288

    Hallo Baumal

    Hallo Baumal,

    dann sag doch mal bitte, was Dir nicht gefällt und wie man das ändern könnte.

    Ich habe mal versucht, Deinen Butterbrotpapier-Entwurf aus dem anderen Thread sinngemäß zu übertragen. Im grossen und ganzen könnte es klappen, nur bleibt es schwierig, einen direkten Zugang vom Flur ins Arbeitszimmer zu ermöglichen.

    Würde es dem Grundriss gut tun, den "Wintergarten" zu streichen und dafür etwas mehr in die Breite und Länge zu gehen?

    Gruss
    hausbauer2008
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    hallo,
    was hat den nun mein butterbrotpapier-entwurf aus einem anderen
    thread mit deinen wohnvorstellungen/grundstücksgegebenheiten zu tun?

    nix denke ich...

    ich kann schneller beantworten was mir am EG grundriß gefällt. nichts.

    von aussen sieht das haus (für mich) recht ansprechend, modern aus,
    der grundriß merkwürdiger weise scheint im gegensatz dazu aus dem
    letzten jahrhundert entsprungen...

    wie uli schon schrieb, ein riesen wohnzimmer, welches aber fast
    zu hälfte nur aus verkehrsfläche besteht und kaum möbilierbar ist.

    ich nutze ein arbeitszimmer zum arbeiten und möchte
    dann auch nicht mit dem rest vom clan, der sich im
    wohnzimmer aufhält und seiner beschäftigung nachgeht,
    unbedingt kommunizieren.
    ergo, die tür bleibt sowieso meist geschlossen.

    wieso dafür ein wohnzimmer als durchgangszimmer mißbrauchen?
    (aus so einem arbeitszimmer könnte durchaus auch mal ein gästezimmer
    für ein paar tage, oder wochen werden...)

    ich würde so nicht wohnen wollen und neu planen lassen....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Hamburger Umland (SH)
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    288
    Hallo Baumal,

    mit dem Arbeitszimmer und den unnötigen Verkehrsflächen im WoZi hast Du sicher recht.

    Den Rest fand ich aber gut, Küche, Treppe, WC, Flur. Gibt's da auch was grundsätzliches zu bemängeln? Weil Du sagtest, es gefällt Dir 'nichts'.

    Bin um jede Anregung für die Überarbeitung dankbar ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    Zitat Zitat von hausbauer2008 Beitrag anzeigen
    Den Rest fand ich aber gut..
    bleibt ja auch nicht mehr viel übrig...

    wenn du wohnzimmer und arbeitszimmer neu ordnen
    willst, entsteht ein komplett neuer entwurf.
    mit ein paar wänden hin oder her verschieben wird
    man nicht weiter kommen....

    das mußt du halt mit deinem architekten besprechen.

    groß was anderes kann ich dir nicht dazu sagen.

    versteh mich bitte nicht falsch, aber mein butterbrotpapier bleibt
    in der schublade, denn ich habe zwei mäuler zu stopfen
    und mit dieser tätigkeit verdiene ich (und auch andere) das
    tägliche brot.....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen