Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 21
  1. #1

    Registriert seit
    12.2008
    Ort
    RLP / BW
    Beruf
    Dipl.-Ing. Architektur
    Beiträge
    85

    Wie günstig kann man Bauen ?

    Ein junges Architektur Büro das den einen oder anderen Auftrag von Privatpersonen hat, den einen oder anderen Architekten Wettbewerb mit macht und für den einen oder andere Generalunternehmer plant, kommt nun auf die Idee:

    Ok wir wollen selber bauen, und zwar wirklich selber bauen

    1. Kaufen ein Grundstück und...
    2. Planen ein schönes, einfaches und günstiges Haus und...
    3. Bauen das Haus selbst, ... gehen zum befreundeten Zimmermann und bekommen einen sehr guten preis. Schauen beim verwarnten Fensterbauer vorbei und bekommen die Fenster 30% günstiger. Man kennt sich halt ...
    Und dann machen Sie die einfachen Arbeiten weil es Ihnen Spaß macht und der eine oder anderen ein Handwerk gelernt auch noch selbst.
    4. Verkaufen des Hauses zum Baupreis.


    Wer hätte was dagegen ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wie günstig kann man Bauen ?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Baufuchs
    Gast

    So

    was nennt sich dann Bauträger.

    Die verkaufen allerdings nicht zum "Baupreis", weil sie dann spätestens bei 2. Haus Pleite wären

    Außerdem bauen die nur noch selten ohne bereits einen Kunden für das Haus zu haben.
    Da wird das Grundstück gekauft (oder besser nur in Otion genommen), geplant, kalkuliert und dann erst verkauft.

    Nur so können Käuferwünsche berücksichtigt werden.

    Da die Käufer Festpreise wünschen, kommts auf die richtige Kalkulation an.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2008
    Ort
    RLP / BW
    Beruf
    Dipl.-Ing. Architektur
    Beiträge
    85
    Warum pleite, nur weil man Idealist sein möchte und nicht unbedingt mit einem 700 SL Cabrio zur Baustelle fahren muß
    Die Bauträger Kalkulationen kenn ich.

    Das würde zumindest die Architekten wieder in richtig Licht rücken.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,798
    600 SL muss nicht sein, ok, aber so ein Projekt, wie du es beschreibst, zu realisieren kostet wohl mehr Zeit als 3 oder 4 Stunden.....
    und das vollkommen ohne Gewinn?????? Entweder die sind reich von Haus aus oder einfach nur dumm


    Gipser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beruf
    -
    Beiträge
    1,663
    Zitat Zitat von Canzler Beitrag anzeigen
    Schauen beim verwarnten Fensterbauer vorbei
    weswegen wurde der denn verwarnt? Hat man ihn damit unter Druck gesetzt um einen günstigen Preis zu erzielen? Dann könnte der Staatsanwalt was dagegen haben *g
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von Der Bauberater
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Daheim
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Beiträge
    1,799
    Zitat Zitat von Canzler Beitrag anzeigen
    Wer hätte was dagegen ?
    Das Finanzamt kommt ab dem 3. oder 4. Verkauf und macht beim Gewinn mit
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476

    Billiger bauen....

    .... entsprechend Geiz ist Geil kann einmal oder auch zweimal funktionieren. Beim dritten Versuch werden die Handwerker das Stammpersonal gegen Billig-Handwerker aus XY-Ländern austauschen oder es wird ohne Sozialabgaben gebaut..... Die Spanne zum Illegalen ist bekanntlich hoch.

    Der Trend zur Sittenwidrigkeit wird durch diese unsinnige Idee erhöht.

    Wir brauchen unbedingt solche zukunftsweisende Ideen, dann geht es auch richtig abwärts. Ich mag da nicht mitmachen!

    Freundliche Grüße aus Berlin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Zitat Zitat von Canzler Beitrag anzeigen
    Ein junges Architektur Büro das den einen oder anderen Auftrag von Privatpersonen hat, den einen oder anderen Architekten Wettbewerb mit macht und für den einen oder andere Generalunternehmer plant, kommt nun auf die Idee:
    Als BT arbeiten ist "ein bissel" was anderes denn als Architekt.
    Das fängt schon mit der Kreditlinie an! Oder sollen alle Handwerker vorfinanzieren, bis der Bau vertickert ist?


    1. Kaufen ein Grundstück und...
    Zahlen dann Notar, Grunderwerbssteuer, Vermesser, Bodengutachten............
    2. Planen ein schönes, einfaches und günstiges Haus und...
    DAS sollten sie können. Wenn sie denn den Markt analysiert haben, wie denn die Kunden günstig definieren und was die dafür erwarten
    3. Bauen das Haus selbst,Wirklich selbst? Oder doch eher >>bezahlen die Hanwerker selber? ... gehen zum befreundeten Zimmermann und bekommen einen sehr guten preis. UNd was ist, wenn der Zimmerer irgendwas verbockt? Freundschaftspreis, FReundschaft und Mängelanzeige vertragen sich in der Regel nicht Schauen beim verwarnten Fensterbauer vorbei und bekommen die Fenster 30% günstigerals was? Liste . Man kennt sich halt ...Zimmerer und Fb werden den Architekten vielleicht Freundschaftspreise machen, aber nicht, wenn die das verkaufen wollen!!
    Und dann machen Sie die einfachen Arbeiten weil es Ihnen Spaß macht und der eine oder anderen ein Handwerk gelernt auch noch selbst.
    4. Verkaufen des Hauses zum Baupreis.
    Und lutschen ein halbes Jahr oder länger am Daumen. Die Eigenleistung ist doch ARBEIT. In der Zeit kann im Büro kein Geld verdient werden.

    Wer hätte was dagegen ?
    Der Bänker, dem man dieses Konzept als Grundlage für eine Kontokorrenterhöhung vorstellt. So schalldicht kann man gar nicht bauen, dass die Architekten das nicht hören, wenn sie vor der Bank stehen
    Die Idee hatten schon eine Menge Leute. Draus geworden ist entweder nix oder ein ganz klassischer BT-Bau.

    Wenn die Kollegen ( Canzler) was machen wollen, dann lieber mal über kostengünstiges Bauen nachdenken, Kundenwünsche analysieren und wach werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    MoRüBe
    Gast

    Also, so lange sie das...

    ... aus eigener Tasche vorfinanzieren, sind se kein Bauträger. Und die Kiste erst hochzuziehen und dann zu verkaufen, hat gewisse Reize. Man muß sich nicht mit Drittelfinanzierern rumärgern....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Nicht mehr hier
    Beruf
    Immobiliendienstleister
    Beiträge
    1,059
    Zitat Zitat von Canzler Beitrag anzeigen
    ...
    Und dann machen Sie die einfachen Arbeiten weil es Ihnen Spaß macht und der eine oder anderen ein Handwerk gelernt auch noch selbst.
    ...


    Wer hätte was dagegen ?
    Die Handwerkskammer, wenn es gewerblich und nicht für den eigenen Bedarf ist !
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Baufuchs
    Gast

    Stimmt

    Zitat Zitat von MoRüBe Beitrag anzeigen
    ... aus eigener Tasche vorfinanzieren, sind se kein Bauträger. Und die Kiste erst hochzuziehen und dann zu verkaufen, hat gewisse Reize. Man muß sich nicht mit Drittelfinanzierern rumärgern....
    besonders den, dass sich plötzlich niemand findet der die Kiste kauft.

    2 BT´s dies nicht lassen konnten "auf Vorrat" zu bauen, haben hier kürzlich dicht gemacht. Es stand einfach zuviel Fremdgeld auf der Wiese rum.

    Außerdem lernt man dann plötzlich Argumente kennen wie:

    "Schönes Haus, aber unser Kleiderschrank passt nicht ins Schlafzimmer. Wenn die Stellwand nur 10cm breiter wäre, aber so?"
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beruf
    -
    Beiträge
    1,663
    Zitat Zitat von Baufuchs Beitrag anzeigen
    "Schönes Haus, aber unser Kleiderschrank passt nicht ins Schlafzimmer. Wenn die Stellwand nur 10cm breiter wäre, aber so?"
    Selzam in den hier oftmals vorgestellten "individuell" geplanten Buden spielt das meist keine Rolle. Da heißt es dann "geht schon irgendwie, passt schon, reicht, brauch ich nich ..."
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    hab ich das jetzt richtig verstanden?

    man kauft ein grundstück, plant ein kostengünstiges
    häuschen und gibt es zum baupreis wieder ab?

    was heißt den nun baupreis, reine erstellungskosten + grundstück?

    eigenleistung und planungskosten werden nicht angerechnet?

    Zitat Zitat von Canzler Beitrag anzeigen
    Das würde zumindest die Architekten wieder in richtig Licht rücken.
    nö, würde es nicht. ich jedenfalls kann es mir nicht erlauben
    für lau zu arbeiten...
    und wenn ich das so richtig verstanden habe, würde ich es sogar
    als preisdumping bezeichnen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    NRW
    Beruf
    öbuv Sachverständiger
    Benutzertitelzusatz
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Beiträge
    10,386
    und das FA glaubt es eh nicht - das da nichts hinten herum gelaufen ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Avatar von Der Bauberater
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Daheim
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Beiträge
    1,799
    Zitat Zitat von Carden, Mark Beitrag anzeigen
    und das FA glaubt es eh nicht - das da nichts hinten herum gelaufen ist.
    Doch Mark,
    da muss nix hinten rum laufen, aber wenn Du innerhalb von x (ich glaube es sind 5) Jahren mehr als 3 oder 4 Häuser, Wohnungen o.ä. vertickerst, dann wollen die mitverdienen --> gewerbemäßiger Handel oder so! Das schmälert den Erlös
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen