Werbepartner

Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Baden-minus-Württemberg
    Beruf
    Schreibtischtäter
    Beiträge
    54

    Fensterbank-Anschlussprofil - Verständnisfrage

    Ähm, ich hab da mal ´ne bescheidene Frage:

    Heute war der Fensterbauer zum Aufmaß da. Und da hat er mir erklärt, dass unter den Rahmen vom Fenster ein etwas schmäleres Profil muss, damit mögliches Kondensat aus dem Kunststoffprofil des Fensters direkt auf die Alu-Fensterbank (außen) tropfen kann.

    Jetzt habe ich mir mal diese Bankanschlussprofile im Schnitt angesehen. Und im Vergleich zum eigentlichen Fenster ist das mit drei Kammern ja ziemlich simpel aufgebaut. Ich meine, da invenstiert man ein Schweinegeld in gute Fenster und unten baut man sich mit dem mickrigen Profilchen quasi eine Wärmebrücke ein.

    Kann das sein?

    Ich meine links und rechts sowie oben baut man ja eine Überdämmung der Fensterrahmen, um hier alles schön ein zu packen.

    Aber unten funktioniert das nicht. Weil das Wasser (von der Scheibe selbst oder eben mögliches Kondensat) irgend wohin ablaufen muss, ohne zwischen Mauerwerk und Dämmung zu sickern.

    Wie machen das die Musterschüler von der Passivhaus-Fraktion? Die scheuen doch jede Wärmebrücke wie der Teufel das Weihwasser. Haben die ein Patentrezept?

    Ich bin gespannt.

    Gruß,
    Waldkind

    PS: Würde es denn nennenswerte Vorteile bringen, wenn man diese Bankanschlussprofile vor dem Einbau ausschäumt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fensterbank-Anschlussprofil - Verständnisfrage

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Thüringen
    Beruf
    Glasermeister Fensterbau
    Beiträge
    1,023

    Die setzen

    einfach die Innenfensterbank etwas Höher und dämmen den Rahmen von Innen!!!

    Und wers ganz speziell haben will, der guckt bei I.....ck, die hatten (haben)
    für diesen Fall ein Styro, das du unten gegens Fenster setzt und darauf
    Innen und Außen deine Fensterbänke setzen kannst. Nur ne Preisfrage.

    Name fällt bestimmt auch mir noch später ein!!!!

    Em, tu mir bloß bitte einen kleinen gefallen, und denke nicht über die Schrauben nach, mit denen die Fensterbank befestigt wird, das würde zu weit führen!!!!

    Mfg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Baden-minus-Württemberg
    Beruf
    Schreibtischtäter
    Beiträge
    54
    Mit I...ck kann ich jetzt absolut nix anfangen. Einen Tipp?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    46244 Kirchhellen
    Beruf
    Tischlermeister, staatl. gepr. Techniker, öbv Tischlergutachter
    Benutzertitelzusatz
    www.khries.de
    Beiträge
    705
    Wir dürfen hier keine Namen nennen.

    Die heißen I_1_2_3_4_5_ck !

    1=l
    2=l
    3=b
    4=r
    5=u

    Capice?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Berg. Gladbach
    Beruf
    GF
    Benutzertitelzusatz
    .
    Beiträge
    366
    Warum darf man keine Namen nennen? Im positiven Sinne kann man die Produkte der Firma Illbruck für diesen Fall empfehlen :-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    46244 Kirchhellen
    Beruf
    Tischlermeister, staatl. gepr. Techniker, öbv Tischlergutachter
    Benutzertitelzusatz
    www.khries.de
    Beiträge
    705
    Weil´s dann Mecker gibt, keine Ahnung warum.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520

    Haste...

    Zitat Zitat von schriebs71 Beitrag anzeigen
    einfach die Innenfensterbank etwas Höher und dämmen den Rahmen von Innen!!!

    Und wers ganz speziell haben will, der guckt bei I.....ck, die hatten (haben)
    für diesen Fall ein Styro, das du unten gegens Fenster setzt und darauf
    Innen und Außen deine Fensterbänke setzen kannst. Nur ne Preisfrage.

    Name fällt bestimmt auch mir noch später ein!!!!

    Em, tu mir bloß bitte einen kleinen gefallen, und denke nicht über die Schrauben nach, mit denen die Fensterbank befestigt wird, das würde zu weit führen!!!!

    Mfg
    dieses Ding schon in den Händen gehabt? Das setzt man nicht dagegen sondern das Fenster drauf. Vielleicht wars auch bloß mistverständlich formuliert.
    Die Preisfrage relativiert sich, wenn der Monteur für eine ordnungsgemäße Ausrichtung und Abdichtung Arbeitszeit und Material gegenrechnet.

    Erster Satz: FBA sind dazu da, um die Bank "drunter" zu schieben und damit vertikale Fugen zu vermeiden.

    Und im übrigen: Diese Profile sind ohne Stahl und allerhöchstens im U-Wert 0,1 bis 0,2 schlechter als der Rahmen des Fensters. Und als lineare Wärmebrücke werden sie eh im prozentualen Aufschlag bei der Berechnung des Häusle berücksichtigt.

    Viel entscheidender ist, dass der Monteur die Abdichtungen der Fuge korrekt vornimmt, was in sehr vielen Fällen nicht gewährleistet ist.

    Und hinsichtlich der Begründung für das Fensterbankanschlussprofil: Naja
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Thüringen
    Beruf
    Glasermeister Fensterbau
    Beiträge
    1,023

    Olaf hat recht,

    drunter ist korrekter formuliert, auch wenn du es gegen den Blendrahmen befestigst,
    Entschuldigung


    Mfg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9
    Avatar von sniper
    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Kohlstädt
    Beruf
    All in One
    Beiträge
    1,301
    wie schön das internet früher doch ,als es noch keine w........ten gab
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen