Werbepartner

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Brandschutztür für HAR mit LuftWasserWP und Speicher

Diskutiere Brandschutztür für HAR mit LuftWasserWP und Speicher im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    DD
    Beruf
    ADMA
    Beiträge
    122

    Brandschutztür für HAR mit LuftWasserWP und Speicher

    Hallo!
    wie das Thema schon sagt. Wir bauen ohne Keller und im EG ist der HAR, wo die Heizungsanlage (LuftWasserWP) und der Speicher drin stehen soll.

    Der Raum hat eine Nebeneingangstür nach draussen und eine zum Flur.
    Laut Bauamt soll dort eine Brandschutztür rein. (Tür zum Flur)

    Nun sehen die Brandschutztüren im Wohnbereich ja nicht so toll aus.

    Wo ist denn das geregelt und gibt es Ausnahmen bei bestimmten Heizungsarten, so dass ich vielleicht doch ne Zimmertür einsetzen kann ?

    Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Brandschutztür für HAR mit LuftWasserWP und Speicher

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Baufuchs
    Gast

    Eine

    Wärmepumpe ist keine Feuerungsanlage i.S. der Feueranlagenverordnung. Da soll Ihnen der Bauamtsmensch mal den/die §§ der Bauordnung o. Feueranlagenverordnung nennen, im denen für Aufstellräume einer Wärmepumpe feuerhemmende Türen gefordert werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    DD
    Beruf
    ADMA
    Beiträge
    122
    Muß nochmal fragem, wegen der Nebeneingangstür, welche von dem Raum ins freie führt.
    Wenn (angenommen) dass eine Feuerstätte ist, braucht man da auch eine Brandschutztür ?
    Oder sind da nur Zugänge zu Wohnbereichen gemeint?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    DD
    Beruf
    ADMA
    Beiträge
    122
    Noch ne Frage:

    in dem HAR ist der Elt.-Hausanschlusskasten und die Warmwasserbereitung über Wärmepumpe drin.

    Muß der Elektrokasten einen F30 Schutz bekommen, wenn nur eine normale Tür vorhanden?

    Ist das zu beantworten, oder soll ich da mal lieber den Schorni fragen ??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Was hat der Schorni damit zu tun?
    Nix!

    Nein, weder Hausanschlußraum noch Haupt- oder Unterverteilung eines EFH bedingen FH-Türen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    DD
    Beruf
    ADMA
    Beiträge
    122
    Bin ja nicht so helle ... da hake ich das Thema mal ab ... Danke !
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    planfix
    Gast
    wenn der raum als heizraum betitelt wurde, dann kann es schon zu einem solchen irrtum kommen. aber für eine wärmepumpe brauchst du brandschutztüre, ... für einen kühlschrank oder eine klimaanlage ja auch nicht
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen