Werbepartner

Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1

    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Halle
    Beruf
    selbständig
    Beiträge
    204

    Natursteinwand sanieren/als Sichtmauerwerk belassen

    Hallo Bauexperten,

    habe heute mal in der zukünftigen Wohnküche meines Hauses angefangen, den Putz von der Wand zu stemmen. Eigentlich war der Plan der, eine Ständerwand vor das alte Mauerwerk zu bauen und dahinter auch gleich alle Installationen verschwinden zu lassen.
    Jetzt habe ich beim Entfernen des Putzes bemerkt, daß die Wand aus Natursteinen besteht. Diese Steine habe ich hier schon bei den Nachbarn als Sockel oder Grundstücksmauern verbaut gesehen. Und jetzt habe ich die Dinger also auch bei mir entdeckt.



    Wie kriegt man so etwas saniert, daß man es (zumindest vielleicht teilweise) als Sichtmauer belassen kann? Wenn's nicht geht oder zu aufwendig ist, dann bleibt's beim Rigips-Plan. Bin eh ein Stadtmensch, der mit sentimentaler Kamin- und Natursteinromantik nix am Hut hat :-D. Oder vielleicht doch...ein wenig aber nur ;-)
    Also..gibt's Tipps?
    Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Natursteinwand sanieren/als Sichtmauerwerk belassen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von optikus
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Brühl in der sonnigen Kurpfalz
    Beruf
    Handwerker
    Benutzertitelzusatz
    Brillenklempner ;)
    Beiträge
    491
    Hey Webber!
    Ich hoffe du machst ein Sichtmauerwerk daraus,andere bezahlen viel Geld um sich optische Blender an die Wand zu kleben.
    Ist es eine Aussenwand????
    Wenn ja, haust du dir Schimmel in die Wohnung wenn du sie mit Rigips und Dämmstoffen verkleidest.

    Gruß optikus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Na, Fugen tief auskratzen, lose Steine befestigen und alles (mit GEEIGNETEM Mörtel!) wieder schön verfugen. Vielleicht die Steine noch grundieren, damit sie nicht sanden oder kreiden.

    (wieder mal nur meine persönliche, fachlich in keiner Weise maßgebliche Meinung)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Die Steine kreiden nicht wirklich , ok ohne Nassputz keine Luftdichte Gebäudehülle aber ich finde wenn es eh keine energetische Sanierung gibt? Schöne Sache und nett herzurichten. Nur das mit dem Verkleiden würde ich wiederum nicht oder nur nach ordentlicher Planung und Ausführung durchführen. Dann lieber den Putzgrund herrichten und neu Putzen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    DIESE Steine vielleicht nicht. Aber ich hab auch jede Menge Mischmauerwerk in der Bude, vom kleinen Feldstein über Ziegel bis zum riesigen Sandsteinquader. Und da sind durchaus welche drunter, die kreiden (vermutlich ne Art Kalkstein oder so).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    oder ein wenig zermürbt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    11.2002
    Ort
    Wendelstein
    Beruf
    Freiberufler
    Beiträge
    32
    Hallo,

    informiere Dich mal über Trassmörtel.

    Gruss

    Stefan
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    wasweissich
    Gast
    Zitat Zitat von stefan Beitrag anzeigen
    informiere Dich mal über Trassmörtel.
    und warum ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9

    Registriert seit
    11.2002
    Ort
    Wendelstein
    Beruf
    Freiberufler
    Beiträge
    32
    und warum ?

    ... weil ich mit Trass selbst die besten Erfahrungen habe: trocknet langsam auf und reist auch nach Jahren nicht vom (Kalk-)Stein ab.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    DAs auftrocknen können auch andere Zemente sehr langsam.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen