Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Aich / Niederbayern
    Beruf
    Kostenplaner
    Beiträge
    91

    Im Nutzkeller Heizkörper oder FBH

    Hallo zusammen,

    wir sind momentan gerade am Überlegen was sinnvoller ist bei unserem Neubau im Keller zu installieren FBH oder Heizkörper? - Den Anstoß zu der Überlegung gab uns unser Heizungsbauer, da wir an unserer Pelletsheizung nun je einen weiteren Kreis bekommen da wir im Bad einen Handtuchheizkörper wollen der auch richtig warm wird und nicht nur über die FBH gespeist wird. Daraufhin meinte dann unser Heizungsbauer ob wir vielleicht im Keller statt der geplanten FBH vielleicht Heizkörper nehmen wollen da die Vorteile auf der Hand liegen schnelleres Ansprechen bei Bedarf etc. Unser Keller soll nämlich nur zu Lagerzwecken bzw. Hobbyraum und Werkstatt verwendet werden und daher besteht nicht die notwendigkeit, daß dieser immer geheizt wird jedoch bei Bedarf schon auch geheizt werden kann, und dazu meinte unser Heizungsbauer seien Heizkörper besser geeignet und obendrein auch noch günstiger. Wie seht ihr das in unserem Fall? Achja EG und OG wird komplett mit FBH ausgestattet.

    Gruß
    Markus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Im Nutzkeller Heizkörper oder FBH

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Wenn ein 2. Heizkreis mit höherer Temp. sowieso schon vorhanden ist, dann wäre die Alternative mit HK als Heizflächen im Keller sicherlich nicht übel, zumal die Dinger vermutlich nur sporadisch zum Einsatz kommen.

    Ich könnte mich mit so einer Lösung anfreunden, auch wenn ich ein FBH Freund bin.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Aich / Niederbayern
    Beruf
    Kostenplaner
    Beiträge
    91
    Zitat Zitat von R.B. Beitrag anzeigen
    Wenn ein 2. Heizkreis mit höherer Temp. sowieso schon vorhanden ist, dann wäre die Alternative mit HK als Heizflächen im Keller sicherlich nicht übel, zumal die Dinger vermutlich nur sporadisch zum Einsatz kommen.
    Hallo Ralf,

    genau das ist eben der Punkt, und da sind die Heizkörper einfach spontaner in der Wärmeentwicklung.

    Gruß
    Markus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von mark9500 Beitrag anzeigen
    Hallo Ralf,

    genau das ist eben der Punkt, und da sind die Heizkörper einfach spontaner in der Wärmeentwicklung.
    Aber auch nur wenn sie an hohen Wassertemperaturen hängen, und damit auch eine erhebliche Leistung liefern. Sind sie genau nach Heizlast dimensioniert, dann war´s das mit der Reaktionsschnelligkeit. Dann ist zwar der Heizkörper schnell "gefühlt" warm, aber der Raum noch lange nicht.

    Man darf einen warmen Heizkörper nicht mit einem warmen Raum verwechseln.

    Ein weiterer Nachteil bei Heizkörpern wäre die Wärmeverteilung im Raum, die bei FBH viel gleichmäßiger (und somit effizienter) ist.

    Aber all diese Argumente spielen bei Deiner Anwendung nur eine untergordnete Rolle. Daher könnte ich mit den HK anfreunden.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    Mfr
    Beruf
    E-Techniker
    Benutzertitelzusatz
    Häuslebauer/Renovierer
    Beiträge
    311

    Meine Erfahrung:

    Bei mir im Keller habe ich Verbundestrich mit Fliesen belegt. Obwohls im Heizraum und in 2 anderen Räumen Heizkörper gibt und es mir meist auch ohne aufgedrehten HK warm genug ist, habe ich nach Arbeiten im Keller bzw. Werkstatt immer danach eiskalte Füsse. Dies merke ich immer erst am Abend bzw. wenn ich zur Ruhe komme.
    Liegt bei mir aber am Alter.
    Früher verstand ich meine Schwiegermutter auch nicht, die bei 25 grad im Zimmer über kalte Füße jammerte.

    Wenn ich die Möglichkeit hätte, würde ich FBH machen.

    mfg Helmut
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen