Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18

Mauer auf Terrasse bei DHH

Diskutiere Mauer auf Terrasse bei DHH im Forum Mauerwerk auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    12.2008
    Ort
    BW
    Beruf
    Fachinformatiker
    Beiträge
    51

    Mauer auf Terrasse bei DHH

    Hallo,

    wir wollen auf unserer Terrasse eine Sichtschutz- bzw. Trennmauer erstellen (Mauer zwischen 2 DHH).
    Unser Haus wurde aus Betonfertigteilen gebaut und hat eine WDVS-Dämmung die bereits verputzt ist.

    Meine Frage:
    Muss die Mauer Vertikal am Haus bzw. an dem WDVS befestigt werden oder reicht es Horizontal am Boden? Da ich kein Fachmann bin weiß ich nicht ob die Mauer irgendwann umstürzen könnte wenn man z.B. stark dran stößt oder etwas schweres anbringt.
    Darf man am WDVS überhaupt solch eine Mauer befestigen? Da hätte man doch dann eine Wärme-/Kältebrücke, oder?

    Was raten mir die Fachmänner?


    Vielen Dank
    MfG.
    Christian
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Mauer auf Terrasse bei DHH

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Kommt auf die Höhe und Aussteifung, sowie Breite und Material an...

    Wenn die seitlich nicht gehalten ist dann müssen andere Maßnahmen (Pfeiler, Stützen. o.ä.) Die Kippsicherheit sicherstellen

    Die Bedenken sind zu Recht
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2008
    Ort
    BW
    Beruf
    Fachinformatiker
    Beiträge
    51
    Also die Mauer wird ca 2 Meter hoch und 3,20 Meter breit.
    Es sind 24er Hohlblocksteine.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    DAnn darf die so nicht stehen! vor allem nicht so hoch!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2008
    Ort
    BW
    Beruf
    Fachinformatiker
    Beiträge
    51
    ok, was macht man da? muss sie an der wand bzw am wdvs befestigt werden? oder nach unten am betonfundament?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Gibt verschiedene Möglichkeiten die gehen ABER NICHT die das am WDVS anzufummeln. Die Anbindung (Haltung) muss Druck und zugfest sein. Möglich sind Betonsäulen / Stützen, gemauerte Verstärkungspfeiler, einbetonierte Stahlträger....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Kaiserslautern
    Beruf
    Maurer u.Betonbauermeister
    Beiträge
    419
    Fehlpost!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    2m hoch und 24 cm hbl geht nicht ohne zusätzliche aussteifungsmaßnahmen.
    mensch genannt statiker kann so was

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Kaiserslautern
    Beruf
    Maurer u.Betonbauermeister
    Beiträge
    419
    Hey günther wir kommen ja aus der selben ecke!!!! Nebenbei bemerkt back zu Topic...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    ist mir schon länger klar

    gruss g.bl
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Kaiserslautern
    Beruf
    Maurer u.Betonbauermeister
    Beiträge
    419
    Habe ja die ganze zeit dein spruch:....aus der Pfalz gelesen aber Weil.. ist sehr nah
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    stimmt heimatkunde ist doch ein nützliches fach.
    gruss g.bl.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2008
    Ort
    BW
    Beruf
    Fachinformatiker
    Beiträge
    51
    ok, dann werde ich mal unseren planersteller (architekten) ansprechen ob er solch eine berechnung machen kann.

    mit betonsäulen wird es denke ich nicht so leicht gehen, da die terasse unterkellert ist. man könnte höchstens, wenn das etwas bringt, stahlstangen in die kellerwand senkrecht rein machen und diese in die wand einkleben/betonieren?! sowas könnte ich mir als laie vorstellen, aber ich denke ich lasse das lieber vorher von einem fachmann absegnen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Schön das es Leute gibt die verstehen das manches das einfach aussieht gar nicht einfach ist
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2008
    Ort
    BW
    Beruf
    Fachinformatiker
    Beiträge
    51
    ;-)
    habe gerade mit meinem architekten telefoniert. er kommt am montag vorbei und schaut sich das ganze an
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen