Werbepartner

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 27
  1. #1

    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Steyr
    Beruf
    Dipl-Kfm
    Beiträge
    16

    Ausschatung für Pool direkt neben Terrasse -> rausbröseln der Rollierung verhindern?

    Hallo,

    wir wollen (d.h. müssen aus Platzgründen) den geplanten Pool so einbringen, dass die dafür auszuhebende Grube (ca. 1m bis 1,5m tief, Maß der Grube ca. 3m x 5m)) fast direkt an unsere 2009 gebaute Terrasse grenzt. Unser Baumeister sagt, das ginge nicht (=Pool nicht möglich, weil sonst nirgends genug Platz). Seine Begründung: Die Gefahr, dass die Rollierung unter der Terasse herausbröselt ist zu groß.

    -> kann soetwas wirklich sein?

    -> Ist es möglich / sinnvoll, mit einem Spundeisen zu arbeiten?

    -> nachdem wir keinen U-Bahn-Tunnel bauen: Gibt es ggf. günstigere Tipps mit gleicher Wirkung?

    Ich schätze, es geht um max. 5m Breite, 90cm Tiefe, viel tiefer kann die Rollierung eigentlich nicht sein. Evtl. stellt man bei Graben auch fest, dass die Rollierung unter der terasse weniger tief geht.

    Wäre dankbar für Hilfe!
    Corinna
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Ausschatung für Pool direkt neben Terrasse -> rausbröseln der Rollierung verhindern?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    gast3
    Gast
    also erst mal: ja kann passieren

    Spunden - eher nicht

    Alternativen gibts ne Menge - Skizze ?

    Gruß


    Helge
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    wasweissich
    Gast
    notfalls muss man/frau das wegebrochene wieder einbauen oder rechtzetig verbauen. wir bauen öfter dicht an vorhandene terrassen und die schwimmteiche sind 2m tief ..........
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Steyr
    Beruf
    Dipl-Kfm
    Beiträge
    16

    Skizze ... gerne

    ich versuch mal, die Skizze hochzuladen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    wasweissich
    Gast
    ich hätte mehr angst um die mauer , als um die terrasse
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    gast3
    Gast
    Zitat Zitat von wasweissich Beitrag anzeigen
    ich hätte mehr angst um die mauer , als um die terrasse
    jopp


    macht Probeschürfe (Bettungsschicht Terrasse, Fundament Mauer)

    das wird sonst nix


    Gruß

    Helge
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Steyr
    Beruf
    Dipl-Kfm
    Beiträge
    16

    Probeschürfe

    Probeschürfe ... heisst vermutlich punktuell nachgraben und feststellen, wie tief 1) Terasse + Rollierung gehen uns 2) Mauer und Fundement / Rollierung der Mauer gehen?

    Was kann mit der Mauer passieren (ist eine Betonprofilmauer, die innen mit Beton ausgegossen ist, insgesamt ca. 12m lang) ... umfallen? D.h. auseinanderbrechen und im Grabungsbereich einstürzen?

    Was tut man, wenn man dann weiß, wie tief Mauer und Rollierung gehen?

    Eure Kommentare helfen weiter ... unser Baumeister brummt nur und sagt "geht nicht", viel mehr ist da nicht herauszukriegen, leider. Danke !

    LG
    Corinna
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    gast3
    Gast

    Also ...

    Zitat Zitat von mitsos2 Beitrag anzeigen
    Probeschürfe ... heisst vermutlich punktuell nachgraben und feststellen, wie tief 1) Terasse + Rollierung gehen uns 2) Mauer und Fundement / Rollierung der Mauer gehen?

    Jopp

    Was kann mit der Mauer passieren (ist eine Betonprofilmauer, die innen mit Beton ausgegossen ist, insgesamt ca. 12m lang) ... umfallen? D.h. auseinanderbrechen und im Grabungsbereich einstürzen?

    Jopp bzw. Boden darunter kann wegbrechen und dann .. s.o.

    Was tut man, wenn man dann weiß, wie tief Mauer und Rollierung gehen?

    ??????? das weiß man, wenn man weiß, wie tief ....

    Eure Kommentare helfen weiter ... unser Baumeister brummt nur und sagt "geht nicht", viel mehr ist da nicht herauszukriegen, leider. Danke !

    das ist wenig (mehr sach ich nicht )


    LG
    Corinna

    Gruß


    Helge
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Steyr
    Beruf
    Dipl-Kfm
    Beiträge
    16

    danke ...

    ... werde nachgraben ...

    danke!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    gast3
    Gast

    und ..

    überlege mal, wie du mit deinem krativen und kooperativen "Bauhamster" weiterkommen willst / musst. Da nützt dir alles graben nichts, mit den Ergebnissen musst du auch was anfangen können.

    Hol dir also am besten vor dem schweißtreibenden Buddeln jemanden der die Ergebnisse mit dir zusammen aufnimmt und mehr zu sagen hat als "geht nicht"


    Gruß und viel Freude


    Helge
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Steyr
    Beruf
    Dipl-Kfm
    Beiträge
    16

    "Ja aber" ist eigentlich keine gute Antwort ...

    ... dummerweise schuldet aber genau dieser Baumeister uns das Ausbuddeln noch - das haben wir mit dem Haus mitverhandelt. Und jetzt kann der Pool (der vorher überall stehen konnte, schrifltich ist natürlich nichts fixiert, das war ungeschickt) nur noch in die Gartenmitte, alles andere ist schweierig, undurchführbar, ... neuen Baumeister suchen hieße, die Grabung doch selbst und damit doppelt zu zahlen (vom alten kriegen wir keine Gutschrift)

    also helfen Argument, wie es gehen könnte.
    LG
    Corinna
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    gast3
    Gast

    jetzt .

    verstehe ich auch "geht nicht" oder besser "will nicht und deswegen geht nicht" .. aber

    bei den Gegebenheiten und der nun geplanten Lage, werdet ihr nach erster Einschätzung so alleine nicht so richtig weit kommen und bei aller Hilfsbereitschaft hier - DIY - wird nicht passen ..

    einigt euch mit dem Hamster oder legt nach (das in eine irgendwie vorher vereinbarte Pauschale zu pressen, passt auch nicht so richtig, da seit ihr in der Pflicht, mal zu sagen - OK, wird schwieriger als gedacht ... ) - wie auch immer. Das werdet ihr alleine nicht stemmen.


    Gruß


    Helge
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Steyr
    Beruf
    Dipl-Kfm
    Beiträge
    16

    Einigung macht Sinn

    Hi,

    danke ... und es geht uns weder darum, mit Gewalt DIY hinzukriegen, noch darum, jemanden auszunehmen. Arbeit ist Arbeit, das ist nur fair. Ich möchte lediglich so schlau werden, dass ich Vorschläge machen kann, wie Lösungen aussehen können und damit überhaupt einigungsfähig werde. Reicht ja schon, wenn ich fragen könnte "kann man denn nicht XYZ tun?" und der Bameister dann sagt "ja das kostet aber" ... ab da kann man über alles verhandeln, das lief bisher so halbwegs ok. Zur Zeit sagt der halt "geht nicht" und ich hab keine Alternativfrage parat, nur das Stichwort Spundeisen, und die Meldung, dass das wohl overengineering ist. Hat in der Expertengemeinde jemand Ideen, was ich meinen Baumeister fragen bzw. als Möglichkeit das Loch dort zu graben vorschlagen kann? Viel anders geht es bei uns nämlich nicht, es sei denn wir wandlen den Garten auf der anderen Seite komplett in eine Swimmingpool um. Das war nicht ganz unsere Idee ...

    danke & LG
    Corinna
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    gast3
    Gast

    Gut ..

    Einigung ist immer gut ..

    Also wie es sich mir darstellt ist:

    - ihr habt euren Baumeister

    - mit dem war mal mündlich im Vorfel mal so besprochen, dass er das Loch mal so eben mit macht

    - das ging dann nicht so einfach und

    - die "neue" Lage ist eben schwieriger


    wenn ich das soweit richtig verstanden habe, hilft nur eines:

    euch und eurem Baumeister sind die Herausforderungen klar (Tragschicht Terrasse, Mauer etc,)

    also hilft nur die gemeinsame Erkundung der Gegebenheiten (= Schürfe)

    Vorschlag Baumeister

    Kostenvoranschlag Baumeister

    und machen oder anderem suchen


    Gruß


    Helge
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Steyr
    Beruf
    Dipl-Kfm
    Beiträge
    16

    sorry, will nicht nachmaulen ...

    ... ist nicht ganz so: Aushub ist schriftlich vereinbart im Vertrag, aber ohne genaue Location im Garten. "Geht nicht" heißt, er macht uns das Loch genau an die Stelle, wo er es ohne Probleme kann, alles andere ist Pech für uns.

    ... ich bin noch nicht bereit das "geht nicht" zu akzeptieren und suche Fragen / Vorschläge, die ich mit dem Baumeister besprechen könnte, als Idee einbringen. Gibt es die nicht? Oder sind die so schwierig, dass ich's nicht verstehen würde? mag wohl sein, schade.

    ... noch bin ich auch nicht so weit jetzt beim zweiten Baumeister dafür Geld anzulegen, dass der uns sagt, was geht und was nicht. Im Ort ist auch bekannt, wer unser Haus gebaut hat, das gibt mit etwas Pech böses Blut ... - ich würde außerdem nicht erwarten, dass jemand für lau zum Probeschürfen kommt, bzw. erst schürft und dann keinen Auftrag bekommt - wär auch nicht besonders fein.

    Ideen? Oder heißt es wirklich bad luck?

    danke & LG
    Corinna
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen