Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1

    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    NRW
    Beruf
    IT
    Beiträge
    93

    Treppe Granit oder Holz

    Hallo,

    unsere Stahlbetontreppe steht kurz vor der Fertigstellung mit einem Belag. In unserer Bau-beschreibung ist ein Granitbelag(Paradiso) für Tritt- und Setzstufe enthalten.
    Jetzt gefällt uns aber, was wir damals bei Vertragsunterzeichnung noch nicht wussten, ein Holzbelag besser.

    Unsere Bauträger hatte mit uns und einem Tischlermeister einen Termin in dem wir uns eine Treppe mit Holzbelag für die Trittstufe( Buche) und für die Setzstufe einen Kunststoff in Holz-optik ( günstiger und leichter zu pflegen) anbieten lassen. Das Angebot ging natürlich an den Bauträger.

    Dieser meint nun, dass sich die zwei Varianten im Preis nichts tun und wir uns eine aussu-chen können.

    Ich bin davon ausgegangen, dass die Holz Variante deutlich günstiger sein sollte als die Gra-nitvariante.
    Da wir kurzfristig eine Entscheidung fällen müssen und ich nicht mehr die Zeit habe mir für beide Gewerke ein eigenes Angebot einholen kann, wollte ich mal hier fragen ob ihr bestäti-gen könnt, dass solche Varianten ähnlich im Preis liegen oder ob uns der Bauträger einfach nicht die Einsparung weitergeben möchte.

    Der Bauträger hat mir gegenüber argumentiert, dass es deutlich aufwendiger ist einen Holz-belag vorzubereiten. Dies kann ich nicht so nachvollziehen und fühle mich verunsichert.
    Der Tischler hatte bei dem Termin kurz erwähnt, dass die Holztreppe deutlich günstiger sein sollte, als der Bauträger mal einen Moment nicht dabei war.


    Was denkt ihr?

    Vielen Dank und viele Grüße,
    Thomas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Treppe Granit oder Holz

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Westfalenland
    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    NRW
    Beruf
    Selbständig
    Beiträge
    578
    >Pech gehabt, du hast einen Vertrag über ein Stück Haus nach Beschreibung und Bemusterung, Änderungen gehen extra. Du kannst von Glück reden, dasste für die "billigere" Holztreppe nicht noch mehr zahlen musst.

    Aber: Freundlich fragen hilft. Was sich als Lösung bewehrt hat: Dein Bauträger nimmt die gesparten 1000€ und die werden mit dem nächsten Extrawunsch (der dann auch extra kostet) verrechnet...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    NRW
    Beruf
    IT
    Beiträge
    93
    Zitat Zitat von Westfalenland Beitrag anzeigen
    >Pech gehabt, du hast einen Vertrag über ein Stück Haus nach Beschreibung und Bemusterung, Änderungen gehen extra. Du kannst von Glück reden, dasste für die "billigere" Holztreppe nicht noch mehr zahlen musst.

    Aber: Freundlich fragen hilft. Was sich als Lösung bewehrt hat: Dein Bauträger nimmt die gesparten 1000€ und die werden mit dem nächsten Extrawunsch (der dann auch extra kostet) verrechnet...

    verstehe ich dich damit richtig, dass die Holztreppe definitiv günstiger sein sollte?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Siegen
    Beruf
    Selbstständig
    Benutzertitelzusatz
    Baustatus: Längst fertig
    Beiträge
    2,078
    Zitat Zitat von thburg Beitrag anzeigen
    verstehe ich dich damit richtig, dass die Holztreppe definitiv günstiger sein sollte?

    Genau! Nur eben leider DEINE nicht!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    NRW
    Beruf
    IT
    Beiträge
    93
    Zitat Zitat von HolzhausWolli Beitrag anzeigen
    Genau! Nur eben leider DEINE nicht!
    Was mich an "meinem" Bauträger jetzt nervt ist, dass er sagt, wenn die günstiger ist, dann bekommen wir eine Erstattung. Dann soll er doch einfach sagen, er erstattet nichts und er würde das mit anderen Aufwendungen verrechnen.
    Immer diese Lügen...

    Aber er besteht drauf, das behandeln von Holz ist deutlich intensiver als Granit...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Hollabrunn
    Beruf
    QS
    Beiträge
    19
    Zitat Zitat von thburg Beitrag anzeigen
    Was mich an "meinem" Bauträger jetzt nervt ist, dass er sagt, wenn die günstiger ist, dann bekommen wir eine Erstattung. Dann soll er doch einfach sagen, er erstattet nichts und er würde das mit anderen Aufwendungen verrechnen.
    Immer diese Lügen...

    Aber er besteht drauf, das behandeln von Holz ist deutlich intensiver als Granit...
    Frag doch bei Kenngott nach was den eine Treppe in Holz und Granit kostet, das dauert doch keine 2 Wochen bis du die Zahlen von denen hast.

    Ich denke auch das eine Holztreppe günstiger ist als Granit.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    NRW
    Beruf
    Tischlermeister
    Beiträge
    11
    Zitat Zitat von dream4ever Beitrag anzeigen
    Frag doch bei Kenngott nach was den eine Treppe in Holz und Granit kostet, das dauert doch keine 2 Wochen bis du die Zahlen von denen hast.

    Ich denke auch das eine Holztreppe günstiger ist als Granit.

    Kenngott in Insolvent

    Gruß Tischler-Team
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Avatar von Terra
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    NRW
    Beruf
    Vermesser
    Beiträge
    566
    Du hast ne PM!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Hollabrunn
    Beruf
    QS
    Beiträge
    19
    Zitat Zitat von tischlerteam Beitrag anzeigen
    Kenngott in Insolvent

    Gruß Tischler-Team
    ups, dass wußte ich nicht.
    War aber meines Wissens nach schon der führerende Treppenhersteller für Stein und Holztreppen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Avatar von operis
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Am Stadtrand von Berlin
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    2,126
    Zitat Zitat von dream4ever Beitrag anzeigen
    ups, dass wußte ich nicht.
    War aber meines Wissens nach schon der führerende Treppenhersteller für Stein und Holztreppen.
    Na ja, Holz kann ich nicht beurteilen, aber Granit bzw andere Steine bekommt jeder Steinmetz hin.

    Dafür gibts heutzutage gute Programme.

    operis
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11

    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    NRW
    Beruf
    Tischlermeister
    Beiträge
    11

    Blinzeln

    Zitat Zitat von operis Beitrag anzeigen
    Na ja, Holz kann ich nicht beurteilen, aber Granit bzw andere Steine bekommt jeder Steinmetz hin.

    Dafür gibts heutzutage gute Programme.

    operis
    Na ja Granit kann ich nicht beurteilen, aber Holz bekommt jeder Treppenbauer hin. Dafür gibt es auch Programme.

    Gruß Tischler-Team Treppentechnik
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #12
    Avatar von operis
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Am Stadtrand von Berlin
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    2,126
    Sag ich ja, gebt dem lokalen Handwerk eine Chance...

    operis
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen