Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 22
  1. #1
    Avatar von JSch
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    57482 Wenden Südsauerland
    Beruf
    Tischlermeister Sachverst
    Benutzertitelzusatz
    Ich verstecke mich nicht hinter einem Pseudonym...
    Beiträge
    1,640

    Pflaster auf Beton? Alternativen?

    Hallo zusammen,
    Bei unserem in der Planung und kurz vor Baubeginn befindlichen Haus brauchen wir einen ebenen Rollstuhlgerechten Zugang von der Straße zu einer barierefreien Wohnebene. Das Grundstück grenzt an der Straßenseite an eine ca. 280 cm hohe Betonwand. (Winkelsteine)
    Wir müssen nun den Bereich von der Straße zur Wohnebene überbrücken.
    Das soll mittels einer Betondecke geschehen.
    Auf dieser Decke wird sich auch ein Carport befinden.
    Nun geht es um den Belag der befahrbar und frostsicher sein muss.
    Hat jemand eine Idee zum Thema?
    Freundliche Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Pflaster auf Beton? Alternativen?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von sk8goat
    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    BW
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    1,208
    Warum kommt mir das jetzt so bekannt vor?

    Alternative zum Pflaster wäre Gussasphalt. So wie er in Kuhställe und drumherum eingebaut wird.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter
    Avatar von JSch
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    57482 Wenden Südsauerland
    Beruf
    Tischlermeister Sachverst
    Benutzertitelzusatz
    Ich verstecke mich nicht hinter einem Pseudonym...
    Beiträge
    1,640
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von alex2008
    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Südschwarzwald
    Beruf
    Maschinist
    Benutzertitelzusatz
    Baggerfahren ist mein Hobby
    Beiträge
    3,251
    Gußasphalt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    wasweissich
    Gast
    pflaster ist eher keine gute lösung
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von sk8goat
    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    BW
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    1,208
    warum ist das keine gute Lösung?
    wo ist das Problem?

    Und was wäre ein besserer Belag auf Beton?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter
    Avatar von JSch
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    57482 Wenden Südsauerland
    Beruf
    Tischlermeister Sachverst
    Benutzertitelzusatz
    Ich verstecke mich nicht hinter einem Pseudonym...
    Beiträge
    1,640

    Optisch ansprechend...

    sollte es auch sein.
    Gußasphalt im Eingangsbereich eines Wohnhauses erfüllt uns nicht gerade mit Begeisterung.
    Danke für die bisherigen Beiträge, vielleicht kommt ja noch jemand mit einer Idee ?
    mfg.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Avatar von sk8goat
    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    BW
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    1,208
    Ich glaube du hast keine richtige Vorstellung davon was man mit Gussasphalt (auch im Außenbereich) alles machen kann:
    http://www.welano.de/html/w_einsatz.htm
    http://lautenschlager-kopp.de/Karten...th%20V.7.0.pdf
    http://lautenschlager-kopp.de/Gussas...ojekte%202.htm
    www.deucolor.de

    das sind nur Beispiele was man daraus machen kann. Ohne eine Wertung zu den Firmen oder Produkten.
    Die Möglichkeiten sind vielfältig. Das geht von Kuhstall-Standard bis Staatsgalerie, oder wenn man will Granit, aber fugenlos.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter
    Avatar von JSch
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    57482 Wenden Südsauerland
    Beruf
    Tischlermeister Sachverst
    Benutzertitelzusatz
    Ich verstecke mich nicht hinter einem Pseudonym...
    Beiträge
    1,640

    @ sk8goat

    Danke für die Tipps, ich hatte wirklich keine richtige Vorstellung.
    Freundliche Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter
    Avatar von JSch
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    57482 Wenden Südsauerland
    Beruf
    Tischlermeister Sachverst
    Benutzertitelzusatz
    Ich verstecke mich nicht hinter einem Pseudonym...
    Beiträge
    1,640

    Alternative

    unser Architekt hat nun folgenden Bodenausbau vorgeschlagen.
    von oben nach unten
    Pflaster 8 cm
    Split 5 cm
    Schotter 20 cm
    Betondecke.
    Der Raum darunter bleibt offen.
    Gußasphalt ist hier bei uns nicht son`Ding, d. h. es mangelt hier an Firmen dazu.
    Meinungen dazu?
    Als Holzwurm bin ich echt ratlos...
    Freundliche Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    wasweissich
    Gast
    ich würde bei dem aufbau bedenken anmelden , mangels gesicherter entwässerung .

    was hat man sich unter
    Der Raum darunter bleibt offen.
    vorzustellen ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Avatar von sk8goat
    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    BW
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    1,208
    Hallo J.P.,

    bei welchem Belag auf Beton (befahrbar) würdest du keine Bedenken anmelden?
    was wäre eine gute Lösung?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    Zitat Zitat von JSch Beitrag anzeigen
    ..
    Pflaster 8 cm
    Split 5 cm
    Schotter 20 cm
    Betondecke.
    autsch
    lastenmaximierung ...
    die betonplatte und die winkelstützwände gibts noch nicht, oder?
    was sagt dein twp dazu?
    wenn ich die NO-ansicht anschau, bekomm ich langsam aber
    sicher die krise.
    gibts bei euch winkelstützwände im sonderangebot?
    ok, sind nur schlappe 12 lfm an der strassenseite, trotzdem ..
    da zeichnet sich ein maximal pessimiertes statisches (und kalkulatorisches)
    konstrukt ab.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    Zitat Zitat von JSch Beitrag anzeigen
    unser Architekt hat nun folgenden Bodenausbau vorgeschlagen.
    von oben nach unten
    Pflaster 8 cm
    Split 5 cm
    Schotter 20 cm
    Betondecke.
    hallo
    warum nochmal der schotter und ich vermisse die abdichtung der betonfläche
    drainage kann über drainmatten, gibts auch für parkdecks, gemacht werden google mal bei gutjahr.
    belag rollstuhlgerecht würde ich 40x40 x 3 cm granitplatten verlegt auf einkornbeton auf drainmatte machen.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Themenstarter
    Avatar von JSch
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    57482 Wenden Südsauerland
    Beruf
    Tischlermeister Sachverst
    Benutzertitelzusatz
    Ich verstecke mich nicht hinter einem Pseudonym...
    Beiträge
    1,640

    @mls und gunther1948

    @ mls
    die Winkelstützen haben wir so vorgefunden und gehören zum Grundstück. Auf Grund der erforderlichen barierefreiheit und der Topografie ist die Brücke unabdingbar.
    Betonfläche bekommt Gefälleestrich und wird abgedichtet. Betondecke ist berechnet.
    @gunther1948
    Gu....r ist ein guter Tip. Danke
    mfg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen